Kostenlose Musterbriefe zum Download für Baubranche
Kostenloser Musterbrief
 

Zurückweisung der Vergütung der Höhe nach zu angeordneten Änderungen bei BGB-Bauverträgen (BGB § 650b Abs. 2 und § 650c Abs. 1)

Mit diesem Brief weist ein Besteller bzw. Verbraucher den vom Bauunternehmer zu einer angeordneten Änderung eingereichten Vergütungsanspruch der Höhe nach zurück. Er bezweifelt die Kalkulation mangels vorgelegter Nachweise. Eine Reihe von Gründen wird zur Auswahl angeboten. Der Besteller räumt ein, dass er bereit ist, den Vergütungsanspruch noch einmal zu prüfen, wenn ihm der Bauunternehmer detailliertere Aussagen und Nachweise nachreicht.
Bitte beachten Sie, dass die Muster-Dokumente keine juristische Empfehlung darstellen und die Verwendung nach dem konkreten Sachverhalt eigenverantwortlich erfolgen muss. Vollständigkeit, sowie technische und inhaltliche Fehlerfreiheit werden nicht zugesichert.

Verwandte Fachbegriffe:

Vergütungsanpassung bei BGB-Bauverträgen
Nach Abschluss eines Bauvertrags können Besteller und Verbraucher noch Änderungen für den Bauvertrag nach BGB und Verbraucherbauvertrag (nicht jedoch für einen Bauträgervertrag) zur vereinbarten Leistung begehren. Es gelten dann für ab 2018 abgeschlo...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere