Normen

Neue DIN 18101 Türen

29.08.2014
Neue DIN 18101 Türen
Bild: © Connfetti, Fotolia.com
Mit der 2014-08 erschienenen Neuausgabe der DIN 18101 "Türen – Türen für den Wohnungsbau – Türblattgrößen, Bandsitz und Schlosssitz – Gegenseitige Abhängigkeit der Maße" wurde ihr Anwendungsbereich erweitert. Diese Norm gilt jetzt für einflügelige, gefälzte und stumpf einschlagende Türblätter mit und ohne Oberblende in Stahlzargen nach DIN 18111-1, DIN 18111-2 bis DIN 18111-3 sowie Türzargen aus Holz nach DIN 68706-2.
Die neue Norm legt nun auch die Höhenlage eines eventuellen 3. Bandes fest, siehe Abschnitt 3. Weiterhin wurden Türbreiten- und Türhöhenmaße mit entsprechenden Bandabständen und Grenzwertrastern erweitert, siehe Abschnitt 4.
Infolgedessen wurden die zugehörigen Zeichnungen komplett überarbeitet.
Das könnte Sie auch interessieren:
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere