Normen

Neue DIN 276 Kosten im Bauwesen veröffentlicht

01.12.2018
Neue DIN 276 Kosten im Bauwesen veröffentlicht
Bild: © Edler von Rabenstein, Fotolia.com
Die bisherigen Normen DIN 276-1 „Kosten im Bauwesen - Teil 1: Hochbau“ und DIN 276-4 „Kosten im Bauwesen - Teil 4: Ingenieurbau“ wurden zusammengeführt zu einer Norm.
Regelinhalte aus der DIN 277-3 : 2005-04 „Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken im Hochbau“ wurden ergänzt. Mengen und Bezugseinheiten zu den Kostengruppen sind nun in Abschnitt 6 der neuen DIN 276 enthalten.
Mit dem Kostenvoranschlag wurde eine neue Stufe der Kostenermittlung in Abschnitt 4.3 aufgenommen.
Die Kostengliederung in Tabelle 1 wurde auf acht Kostengruppen erweitert. Die Kostengruppe 800 umfasst nun die Finanzierungskosten.
Änderungen KG 100: Grundstück
Änderungen KG 200: Vorbereitende Maßnahmen
Änderungen KG 300: Bauwerk - Baukonstruktionen
Änderungen KG 400: Bauwerk - Technische Anlagen
Änderungen KG 500: Außenanlagen
Änderungen KG 600: Ausstattung und Kunstwerke
Änderungen KG 700: Baunebenkosten
Neue KG 800: Finanzierung
Die neuen Kostengruppen der DIN 276 : 2018-12 (einschl. eines Überblicks über alle Änderungen) und die bisherigen Kostengruppen der DIN 276-1 : 2008-12, werden im Baunormenlexikon im Pop-up-Infofenster "Änderungen im Detail" direkt verglichen.
Änderungen im Detail der DIN 276: 2018-12 auf baunormenlexikon.de
Bild: © f:data GmbH
Das könnte Sie auch interessieren:
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere