Controlling / Qualitätsmanagement

Qualität

Allgemein versteht man unter Qualität die Beschaffenheit einer Einheit bezüglich der Qualitätsanforderungen. Eine gute Qualität fördert das Ansehen des Unternehmens. In den letzten Jahren nahm die Zahl von Bauschäden und -mängeln zu, besonders infolge verstärkten Wettbewerbs auf dem Baumarkt. Auf die gesamten Bauschäden bezogen werden ca. 1/3 durch Bauausführungsfehler hervorgerufen.
Die wichtigsten Ursachen der Ausführungsfehler betreffen
  • Fehler in der Bauablaufplanung,
  • Mängel in der Arbeitsorganisation,
  • Bearbeitungsfehler sowie
  • Mängel aus ungenügender Qualifikation für die Ausführung und zum Teil Überlastung von Personal und Baugeräten.
Allein die Aufwendungen für Nacharbeiten und aus Mängelansprüchen, die grundsätzlich Mehrkosten darstellen und in vollem Umfang das Ergebnis schmälern, verlangen Qualitätsarbeit und ein Qualitätsmanagement (QM) in Verbindung mit dem Qualitäts-Controlling als ständige Aufgabe.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Qualität

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
1.364,40 €/St
mittel
1.434,61 €/St
bis
1.519,54 €/St
Zeitansatz: 3,192 h/St (192 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Rhein-Lahn-Kreis

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Qualität"

Ausgabe 2005-03
Diese Norm legt Verfahren zur Bestimmung der Qualität der Verklebung von Furniersperrholz sowie von Stab- und Stäbchensperrholz mit Hilfe einer Scherprüfung fest. Die entsprechenden Anforderungen sind in DIN EN 314-2 festgelegt. Diese Norm ist anwend...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 1993-08
Diese Norm legt Anforderungen an Verklebungsklassen von Furniersperrholz entsprechend ihrem Verwendungszweck fest....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2018-10
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 129 „Glas im Bauwesen“ erarbeitet, dessen Sekretariat von NBN gehalten wird.Diese Norm behandelt die Anforderungen an Mehrscheiben-Isoliergläser. Die Hauptverwendungsgebiete für Mehrscheiben-Isoliergläs...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2015-11
Diese Norm legt Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, wenn eine Organisation a) ihre Fähigkeit darlegen muss, fortlaufend Produkte oder Dienstleistungen bereitstellen zu können, die die Anforderungen der Kunden und die zutreffenden ges...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2023-08
Diese Norm legt mit Bezug zu den Betonbauqualitätsklassen (BBQ) Anforderungen an den Planungs- und Bauprozess fest.Sie wurde vom Arbeitsausschuss NA005-07-99AA „Koordinierung“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2012-12
Diese Norm legt die Parameter für das Innenraumklima fest, die sich auf die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden auswirken.Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 156 „Lüftung von Gebäuden“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes K...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2022-03
Diese Norm legt Anforderungen an Parameter für die Innenraumqualität in Zusammenhang mit thermischem Raumklima, Raumluftqualität, Beleuchtung und Akustik fest und gibt an, wie diese Parameter festzulegen sind, die bei der Auslegung von Anlagen in Geb...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-04
Diese Norm enthält Empfehlungen und Leitlinien für die Qualitätssicherung und die Qualitätskontrolle von Erdarbeiten im üblichen Hoch- und Tiefbau. Sie gibt Hinweise zu den Verfahren, die anzuwenden sind, damit Auftraggeber, Auftragnehmer und Planer ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 1993-09
Diese Norm gilt für Dreh-, Drehkipp- und Kippfenster sowie entsprechende Fenstertüren aus Holz. Sie enthält Angaben zu den Themen: Begriffe, Profilquerschnitte, Holzqualität und Ausführung....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2022-08
Diese Norm legt die Technischen Lieferbedingungen für anodisch oxidierte Erzeugnisse aus Aluminium und Aluminium-Knetlegierungen fest, die bevorzugt für die Metallverarbeitung verwendet werden.Sie wurde vom Arbeitsausschuss NA066-01-09AA „Oberflächen...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 16941-1 (2024-05)
Es ist wesentlich, dass Regenwasseranlagen in einer Art geplant werden, die sicherstellt, dass das erzeugte Nicht-Trinkwasser gebrauchstauglich ist und keine unangemessene Gefährdung der Gesundheit darstellt....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 572-7 (2012-11)
5.3.1 Sichtbare Fehler Blasen, Schlieren, Kratzer oder Einschlüsse sichtbar unter den Bedingungen festgelegt in 5.2 sind nicht zulässig.5.3.2 Fehler im Drahtnetz Fehlergrenzen von Fehlern im Drahtnetz: Die Abweichung, y, (siehe Bild 4) darf 5 mm je ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 572-5 (2012-11)
5.2.1 Punktförmige und lineare/langgestreckte Fehler Die zu prüfende Glasscheibe wird unter Bedingungen, die etwa diffusem Tageslicht entsprechen, beleuchtet und vor einem mattgrauen Schirm betrachtet.Die zu prüfende Glasscheibe wird 3 m vor diesem S...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 572-6 (2012-11)
5.2.1 Punktförmige und lineare/langgestreckte Fehler Die zu prüfende Glasscheibe wird unter Bedingungen, die etwa diffusem Tageslicht entsprechen, beleuchtet und vor einem mattgrauen Schirm betrachtet.Die zu prüfende Glasscheibe wird 3 m vor diesem S...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 572-7 (2012-11)
5.2.1 Sichtbare Fehler Das zu prüfende Stück Profilbauglas wird unter Bedingungen, die etwa diffusem Tageslicht entsprechen, beleuchtet und vor einem weißen Hintergrund betrachtet.Das zu prüfende Glas ist senkrecht vor dem Schirm zu platzieren. Der B...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 572-5 (2012-11)
5.3.1 Punktförmige Fehler Kugelförmige und quasi-kugelförmige Punktfehler. 1) Sie sind ohne Einschränkung zulässig, wenn ihr größeres Maß ≤ 2,0 mm ist.2) Wenn ihr größeres Maß > 2,0 mm und ≤ 5,0 mm ist, sind sie bis zu 2 Fehlern auf jeder Fläche von...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 572-6 (2012-11)
5.3.1 Punktförmige Fehler Punktförmige Fehler lassen sich kategorisieren und werden wie nachfolgend angegeben akzeptiert bzw. nicht akzeptiert: Kugelförmige und quasi-kugelförmige Punktfehler. 1) Sie sind ohne Einschränkung zulässig, wenn ihr größer...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 572-2 (2012-11)
5.3.1 Optische Fehler Unter den in 5.2.1 beschriebenen Beobachtungsbedingungen darf der Winkel α, bei dem keine störenden Verzerrungen festgestellt werden, nicht kleiner als der entsprechende kritische Sichtwinkel nach Tabelle 4 sein. ... 5.3.2 Punkt...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 572-2 (2012-11)
5.2.1 Optische Fehler Ein Schirm mit einem Raster aus schwarzen und weißen Streifen („Zebra“) wird durch das zu prüfende Glas betrachtet.Die übliche Größe des Schirmes beträgt zwischen 1500 mm × 1150 mm und 2500 mm × 2000 mm. Er besteht aus einem dur...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1279-1 (2018-10)
Anforderungen an die optische und visuelle Qualität von Mehrscheiben-Isolierglas sind in Anhang F beschrieben.ANMERKUNG Weitere visuelle Aspekte sind in Anhang G beschrieben....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Qualität"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Luftqualitäts-Messwertgeber, für Wandmontage, Umgebungstemperatur 5 bis 40 Grad C, Umgebungsfeuchte 30 bis 70 % relative Feuchte, Schutzart IP 3X DIN EN 60529 (VDE 0470-1), mit Messsignal passend zum Regelsystem....
Abrechnungseinheit: St

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere