Bauleistungen

See

Landschaftsbauarbeiten an Seen, also an stehenden von Land umgebenen Gewässern mit oder ohne Zu- und Abflüsse durch Fließgewässer und deutlich tiefer als Teiche, was eine stabile Temperaturschichtung zur Folge hat, befassen sich größtenteils mit der Uferbefestigung. Dies geschieht mittels Säen, Anpflanzen oder dem Einbau der gewünschten Vegetation über Vegetationsfaschinen. Eine Kombination mit anderen Uferbefestigungsmaßnahmen wie dem Setzpack, Plattenbelag oder Steinsatz ist möglich.
Beim Pflanzen können ganze Ballen in vorbereitete Gruben oder Rhizome und einzelne Sprösslinge ebenfalls in vorbereitete schmale Gräben eingepflanzt werden. Die Setzlinge bzw. Wurzelballen der Uferbepflanzung werden dabei zuvor (nach Abmähen), an anderer Stelle des Gewässerrandes entnommen. Bei der Halmpflanzung von Schilf werden hingegen einzelne abgestochene Schilfhalme verpflanzt.
See mit Seerosen und Schilf am Ufer
See mit Seerosen und Schilf am Ufer Bild: © Artur Synenko, Fotolia.com
Werden Röhrichtwalzen z. B. aus gepressten, mit Röhricht bewachsenen Kokosfasern verwendet, so werden diese in mit Maschendraht ausgelegte und z. B. Kies gefüllten Gräben verlegt und von zuvor eingeschlagenen Pfählen gehalten. Dabei ist darauf zu achten, dass die Röhrichtwalze nicht zu tief unter der Wasseroberfläche liegt.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu See

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
1,85 €/m2
mittel
1,92 €/m2
bis
2,05 €/m2
Zeitansatz: 0,013 h/m2 (1 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Hamm

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "See"

Ausgabe 2009-09
Diese Norm enthält Anforderungen an Einspeiseeinrichtungen und Entnahmeeinrichtungen für Löschwasserleitungen "trocken" sowie die Maße und Bezeichnungen. Hinweise für Planer, Anlagenhersteller und Betreiber sind ebenfalls enthalten. Grundsätzlich sin...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2012-06
Diese Norm legt Sicherheitsfarben und Gestaltungsgrundlagen für Sicherheitszeichen und Sicherheitsmarkierungen fest, die in Arbeitsstätten und in öffentlichen Bereichen für den Zweck der Unfallverhütung, des Brandschutzes, des Schutzes vor Gesundheit...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2007-09
Diese Norm legt Anforderungen fest und gibt Empfehlungen für Planung, Einbau und Wartung von Pulverlöschanlagen, die mit Hilfe von Treibgas Löschpulver aus einem Behälter oder zentral angeordneten Behälterbatterien über Düsen ausstoßen.Diese Norm wur...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2021-08
Diese Norm gilt für ingenieurbiologische Sicherungsbauweisen mit Saatgut, Pflanzen, lebenden Pflanzenteilen und nicht lebenden Stoffen.Sie gilt insbesondere für ingenieurbiologische Sicherungen gegen Erosion, Steinschlag und oberflächennahe Rutschung...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2006-03
In dieser Norm sind die Merkmale von Wand- und Deckenbekleidungen im Innen- und Außenbereich aus massivem Nadelholz mit Nut und Feder festgelegt. Die Norm gilt für Profilhölzer aus den in Europa am weitesten verbreiteten Nadelholzarten Fichte/Tanne, ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2008-02
Diese Norm legt Anforderungen an die Einspeisearmatur fest, die der Feuerwehr zum Anschluss von Druckschläuchen B nach DIN 14811 dient. Die Einspeisearmatur wird in die Einspeiseeinrichtung nach DIN 14461-2 eingebaut.Die Norm DIN 14461-5 legt Anfo...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 14461-2 (2009-09)
5.2.1 Schutzschrank Die Anschlussbohrungen für die Einspeisearmatur sind zur Installation einer hängenden Einspeisearmatur nach DIN 14461-4 in der Decke bzw. zur Installation einer stehenden Einspeisearmatur DIN 14461-4 im Boden vorzusehen. Durchmess...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14199 (2015-07)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1989-4 (2005-08)
6.3.1 Allgemeines Eine nach DIN 1989-1 errichtete Regenwassernutzungsanlage muss mit einer Nachspeisung versehen sein. Sie stellt die Betriebssicherheit der Anlage beim Unterschreiten des Mindestwasservolumens im Regenwasserspeicher sicher. Dabei so...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13226 (2009-09)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 14461-2 (2009-09)
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe.3.1 Einspeiseeinrichtung Einrichtung zur Löschwassereinspeisung durch die Feuerwehr in eine LöschwasseranlageANMERKUNG Die Einrichtung besteht aus einem Schutzschrank nach dieser Norm m...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 14461-2 (2009-09)
5.3.1 Schutzschrank Wasserzuführung zur Entnahmearmatur nach DIN 14461-5 muss von rechts oder links durch in Bild 3 dargestellte Anschlussbohrung möglich sein. Die Mitte der Wasseranschlussbohrung muss 70 mm von der Vorderkante des Schrankes angeordn...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-1-4 (2010-12)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12416-2 (2007-09)
12.1 AllgemeinesDie Pulverlöschanlage muss eine automatische und manuelle Auslösung oder nur eine manuelle Auslösung haben.12.2 Art der BranderkennungselementeBranderkennungselemente müssen entweder nach dem entsprechenden Teil von EN 54 oder nach EN...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 19657 (2023-12)
Dieses Dokument ist anwendbar für Planung, Bemessung, Bau und Unterhaltung von Sicherungen in und an oberirdischen Gewässern und Küstendünen einschließlich des Tidebereiches von Flüssen sowie Oberflächensicherungen von Deichen und Stauhaltungsdämmen,...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18918 (2021-08)
7.3.2.1 AnwendungsgebietFertigrasen sind insbesondere geeignet für den sofortigen Bodenschutz in der Vegetationszeit bei erosionsgefährdeten Flächen, Böschungen, Geländeanschnitten, Entwässerungsrinnen, Dämmen und, See- und Flussufern. 7.3.2.2...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "See"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Sauberkeitsschicht für Dichtungsbahnen, für Teich, See, auf vorbereitetem Planum, aus Sand Körnung 0/2, Dicke 5 cm....
Abrechnungseinheit: m2

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere