Bauleistungen

Sportplatzpflege

Die Sportplatzpflege ist abhängig von den jeweiligen Sportflächenbelägen. Sie dient der Aufrechterhaltung der Funktonalität, in erster Linie der Bespielbarkeit, aber auch der Wasserdurchlässigkeit der Sportfläche sowie dem Schutz der Sportler vor Verletzungen.
Sehr aufwändig und zeitintensiv ist die Pflege von Sportrasenflächen. Sportrasen muss regelmäßig gemäht, gedüngt und beregnet werden. Zudem stehen bis zu zweimal pro Jahr Arbeiten wie Vertikutieren, Aerifizieren und Besanden an. Bei Bedarf muss der Rasen überdies gestriegelt, von Laub befreit und gelockert werden. Treten Löcher und Lücken auf, so muss ausgebessert oder nachgesät werden.
Fussballplatz als Tennenfläche
Fussballplatz als Tennenfläche
Bild: © Kara, Fotolia.com
Als Tennenflächen ausgeführte Sportflächen sollen regelmäßig gewartet und inspiziert werden. Je nach Bauweise, Alter, Standort, Benutzung und Zustand der Fläche muss diese eventuell ausgebessert, egalisiert und gewalzt werden, evtl. ist ein Beregnen und natürlich regelmäßig die Reinigung des Tennenbelages vorzunehmen.
Besonders pflegleicht sind Sportflächen mit Kunststoffbelägen. Diese müssen regelmäßig mit Wasser gereinigt werden, wobei der Turnus von der Intensität der Nutzung und damit der Verschmutzung abhängig ist. Weitere Pflegemaßnahmen sind Ausbesserungen mit geeignetem Material, das Setzten neuer Farbmarkierungen und das Befreien der Fläche von Laub.
Ist eine Sportfläche mit Kunstrasen ausgelegt, so muss dieser Belag regelmäßig von Verunreinigungen befreit werden. Dazu werden z. B. Papier und Laub abgelesen oder abgeblasen. Zur Wartung und Pflege gehört auch, dass der Kunststoffrasen regelmäßig abgeschleppte wird, wobei das Einstreumaterial egalisiert und die Fasern aufgebürstet werden. Einmal im Jahr sollte eine Grundreinigung erfolgen. Dabei wird die Verfüllung (Sand oder Gummigranulat) gesiebt und Feinanteile abgesaugt, danach wird die gereinigte Verfüllung wieder aufgebracht und abgeschleppt. Durch die Reinigung werden die Wasserdurchlässigkeit und die Elastizität des Belages erhalten. Werden Beschädigungen oder Abnutzungen festgestellt, so sollen die Ausbesserungen mit dem gleichen Material vorgenommen werden.
15.11.2019
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Sportplatzpflege

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
1,07 €/m2
mittel
1,14 €/m2
bis
1,21 €/m2
Zeitansatz: 0,032 h/m2 (2 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Wittenberg
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Sportplatzpflege"

DIN-Norm
Ausgabe 2014-12
Diese Norm legt Anforderungen für Kunststoffflächen auf Sportanlagen im Freien fest und enthält ergänzende Anforderungen, die nicht in DIN EN 14877 enthalten sind.Für diese Norm ist das Gremium NA 005-01-20 AA "Kunststoffflächen (SpA zu CEN/TC 217/WG...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2001-04
Diese Vornorm beschreibt die Anforderungen an bestimmte sportfunktionelle, schutzfunktionelle und technische Eigenschaften der Sportböden von Hallen für Turnen, Spiele und Mehrzwecknutzung sowie deren Prüfung....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2018-12
Diese Norm gilt für Sportflächen im Freien, die eine Rasendecke haben. Sie gilt nicht für Golf- und Reitsportanlagen sowie Rasentennisplätze. Hinweise zu Golf- und Reitsportanlagen siehe FLL –Richtlinie für den Bau von Golfplätzen und FLL -Empfehlung...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Sportplatzpflege"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Wässern der Sportrasenfläche, Wasser liefern, je Arbeitsgang ca. 15 l/m2, 5 Arbeitsgänge....
Abrechnungseinheit: m2
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere