Baustoff / Werkstoff / Produkt

Aluminiumtür

Aluminiumtüren sind Türen, deren Türrahmen oder deren gesamtes Türblatt aus Aluminium gefertigt ist. Aluminiumtüren werden als Hauseingangstüren mit hohen Sicherheitsanforderungen, als Feuerschutztüren mit Feuerwiderstandsdauern bis 90 Minuten, als Rauchschutztüren aber auch als Innentüren in Gebäuden mit einem Aluminiumtürgesamtkonzept eingebaut.
Rauchschutztüren aus Aluminium müssen im Brandfall möglichst lange (mind. 10 Minuten) den Rauchdurchtritt behindern, um sicherzustellen, dass der dahinterliegende Raum als Flucht- und Rettungsweg genutzt werden kann. Sie müssen daher selbstschließend sein, was über Türschließer realisiert wird, und mit entsprechenden Schutzbeschlägen versehen sein.
Die Aluminiumtüren, die als Feuerschutztüren eingesetzt werden, bestehen aus wärmegedämmten Aluminium-Brandschutzkonstruktionen, sind mit Brandschutzverglasung versehen und beinhalten Dämmdichtstreifen im Tür- und Glasfalzbereich, die im Brandfall aufschäumen. Diese Türen können einem Feuer eine genormte Zeit (z. B. 30, 60 oder 90 Minuten) lang widerstehen.
Die Dämmung, besonders die Wärmedämmung, spielt auch bei Hauseingangstüren aus Aluminium eine entscheidende Rolle. Hierbei werden Dämmzonen in die Rahmenkonstruktionen integriert, die mit Isolierstegen aus Dämmmaterial gefüllt werden. Zudem kommen Isolierverglasungen oder wärmegedämmte Aluminium-Türfüllungen zum Einsatz. Neben den Anforderungen hinsichtlich Wärmedurchgang werden bei der Herstellung von Aluminium-Hauseingangstüren auch solche bezüglich Einbruchhemmung, Luftdurchlässigkeit, Windlastwiderstandsfähigkeit und Schlagregendichte berücksichtigt. Die Einbruchhemmung wird u. a. durch Zylinderabdeckung, Mehrfachverriegelungsschlösser und flügelüberdeckende Füllungen erhöht. Sind Lichtausschnitte aus Glas in die Türfüllung integriert, werden diese Verglasungen aus Verbundsicherheitsglas mit unterschiedlichen Dicken und Folienstärken ausgeführt, die den geforderten Durchwurfhemmungen standhalten.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Aluminiumtür

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
1.629,91 €/St
mittel
1.725,49 €/St
bis
1.851,18 €/St
Zeitansatz: 6,406 h/St (384 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Garmisch-Partenkirchen
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Aluminiumtür"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Tor, Schiebetor, Einbau als Leibungsmontage außen, Abdichtung der äußeren Dichtebene mit imprägnierten Dichtungsbändern aus Schaumkunststoff, Beanspruchungsgruppe 1 DIN 18542, 3-seitig, Abdichtung der inneren Dichtebene mit Dichtstoff (zulässige Gesa...
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Türblatt
Das Türblatt ist der bewegliche Teil der Tür, der mittels Türbändern an der Türzarge befestigt wird. Das Türblatt kann aus Holz, Holzwerkstoffen, verschiedenen Kunststoffen, Aluminium, Stahl oder aus Kombinationen dieser Werkstoffe gefertigt werden....
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere