Verbände / Behörden / Institutionen

ARS - Straßenbau

Regelungen zum Straßenbau werden durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Abteilung Straßenbau vorbereitet und für den Bundesfernstraßenbau verbindlich getroffen. Die Bekanntgabe erfolgt in den Allgemeinen Rundschreiben Straßenbau (ARS - Straßenbau), beispielsweise mit ARS Nr. 24/2017 vom 20. Dezember 2017 zu den "Zusätzlichen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau (ZVB/E-StB Ausgabe 2018)" und Besonderen Vertragsbedingungen (BVB), die 2018 für neu eingeleitete Vergabeverfahren im Bereich der Bundesfernstraßen anzuwenden sind.
Im Interesse einer einheitlichen Handhabung wird die analoge Anwendung der ARS durch die Straßenbaubehörden der Länder und kommunalen Bauverwaltungen empfohlen. Im Freistaat Sachsen werden zum Beispiel die ARS vier Wochen nach Veröffentlichung im Bereich der Sächsischen Straßenbauverwaltung eingeführt und ebenfalls den kommunalen Gebietskörperschaften zur Anwendung empfohlen.
Von der Abteilung Straßenbau im BMVI wird ein Verzeichnis aller bisher veröffentlichten und gültigen ARS geführt und jährlich aktualisiert, zuletzt mit ARS Nr. 01/2018 vom 23. Februar 2018 zum Stand: 01.01.2018.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu ARS - Straßenbau

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
23,05 €/m2
mittel
24,38 €/m2
bis
26,12 €/m2
Zeitansatz: 0,074 h/m2 (4 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Siegen-Wittgenstein
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "ARS - Straßenbau"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Asphalttragdeckschicht, in Fahrbahnen, Mischgutart AC 16 TD, natürliche Gesteinskörnung TL Gestein, Bindemittel Straßenbaubitumen 70/100 TL Bitumen-StB und DIN EN 12591, Hohlraumgehalt 1 bis 3 Vol.-% Schichtdicke 8 cm, Einbaudicke gemäß TPD-StB durch...
Abrechnungseinheit: m2
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Straßenbau
Zum Straßenbau zählen nach den Anforderungen aus der Bauberichterstattung die Leistungen gemäß Klassifikation der Wirtschaftszweige (Ausgabe WZ 2008) des Statistischen Bundesamtes in Abschnitt "F -Baugewerbe " nach der Klasse 42.11 - Bau von Straßen:...
Leistungsbeschreibung im Straßenbau
Für die Leistungsbeschreibung im Straßen- und Brückenbau werden ergänzend zu § 7 im Abschnitt 1 sowie § 7 EU im Abschnitt 2 zu EU-weiten Ausschreibungen in der VOB/A spezielle Regelungen im "Handbuch für die Vergabe und Ausführung von Bauleistungen i...
Fugen in Verkehrsflächen
Mit Allgemeinem Rundschreiben Straßenbau (ARS) Nr. 11/2016 vom 11. April 2016 wurden die "Zusätzlichen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Fugen in Verkehrsflächen (ZTV Fug- StB 15 - Ausgabe 2015)" vom Bundesministerium für Verkehr und digitale I...
Verschleißschicht
Als Verschleißschicht wird im Straßenbau die obere Schicht des gebundenen Straßenoberbaus bezeichnet. Die Schicht also, die in direkter Berührung mit Witterung, Straßenverkehr und Tausalzen steht.So können Asphaltbetondeckschichten, Pflasterdecken, B...
ZTV-ING (Aktualisierungen)
Die ZTV-ING beinhalten die "Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten (ZTV-ING)". Sie wurden mit Allgemeinem Rundschreiben Straßenbau (ASB) Nr. 25/2013 vom 10. Dezember 2013 durch das Bundesministerium für Verke...
Elektronische Bauabrechnung
Bei der Bauabrechnung bzw. einem Aufmaß mittels DV-Anlagen sollten die "Regelungen für die elektronische Bauabrechnung (REB)" berücksichtigt werden. Sie enthalten eindeutige Bestimmungen für geometrische und typische Berechnungsaufgaben für die Menge...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere