Baustelle

Kennzahlen für Baustellen

Im Allgemeinen beschreiben Kennzahlen einen Sachverhalt recht umfassend und dienen zur Beurteilung, Kontrolle und betrieblichen Disposition. Welche Zahlen speziell im Betrieb für die Analyse benötigt werden, ist jeweils im konkreten Fall zu entscheiden.
Wichtig ist vorrangig ihre analytische Aussagefähigkeit für die Baustellenleitung. Die Kennzahlen können unmittelbar aus den üblicherweise monatlich vorliegenden Aussagen der Kosten- und Leistungsrechnung entnommen werden.
Die Übersicht unten liefert eine Auswahl von wichtigen Baustellenkennzahlen.
Von der Betriebsabrechnungsstelle (Buchhaltung) erhalten Bauleiter und Baukaufleute bzw. der Controller jeweils die Abrechnung. Beim Baustellenkaufmann wird dann das Blatt "Baustellen-Kennzahlen" erstellt. Dabei sind die Daten zu untersuchen und zu entscheiden, ob sie
  • noch weitere Daten benötigen,
  • steuernd eingreifen müssen.
Aussagen sowohl für den Berichtsmonat als auch kumulativ sind aufzubereiten.
Ergänzend zu vorstehenden Baustellenkennzahlen sollte noch von der Bauleitung eine Terminkontrolle und Leistungshochrechnung zum Bauende geliefert werden. Folgende Daten gehören dazu:
  • Terminkontrolle:
    1. Vertragliches Bauende,
    2. mögliche Bauzeitänderungen,
    3. Maßnahmekatalog zur Klärung der Bauzeit,
    4. verbleibende Bauzeit,
    5. Terminplanausdruck Soll/Ist der Vergangenheit,
    6. aktueller Terminplanausdruck Restleistungen,
  • Hochrechnung der Bauleistungen bis zum Bauzeitende:
    1. Verteilung der erwarteten Bauleistungen über die Restzeit,
    2. Reststunden nach Arbeitskalkulation,
    3. noch benötigte Stunden, geschätzt,
    4. Verteilung der erwarteten Gesamtkosten über die Restbauzeit,
    5. Hochrechnung des Ergebnisses,
    6. Auflistung der dubiosen Leistungen und deren Klärung.

Beispiel: Übersicht wichtiger Baustellenkennzahlen

Kennzahlen für Baustellen - Beispiele
05.03.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Kennzahlen für Baustellen"

DIN-Norm
Ausgabe 2011-07
Tageslicht in Innenräumen kann unter verschiedenen Aspekten betrachtet werden: Die psychische Wirkung, hierunter fallen der subjektive Helligkeitseindruck und die Sichtverbindung nach außen. Die Sehbedingungen, sie betreffen z. B. eine zur Erfüllung...
- DIN-Norm im Originaltext -

Verwandte Fachbegriffe

Kennzahlen
Kennzahlen, auch oft als Kennziffern bezeichnet, lassen sich einteilen in Grundzahlen, auch als absolute Kennzahlen bezeichnet, mit Bestandszahlen wie Anzahl Betonfertigteile und, Bewegungszahlen wie Verbrauch Mauerziegel je m² Wandmauerwerk,...
EFB-Preisspiegel mit Kennzahlen
Werden zu einer Ausschreibung mehrere Angebote eingereicht, dann können die verschiedenen Kalkulationsangaben der Bieter aus abverlangten ergänzenden Formblättern Preise (EFB-Preis ) 221 bis 223 nach Vergabe- und Vertragshandbuch (VHB-Bund, Ausgabe 2...
Rentabilitätskennzahlen
Wird der Erfolg einer Abrechnungsperiode (z. B. Geschäftsjahr) in Beziehung zum Kapital gesetzt, so stellt sich die Kapitalrentabilität dar. In Prozent entspricht sie der Verzinsung des eingesetzten Kapitals.Zu klären bleibt nunmehr, welche Größen fü...
Baustellenstunden
Die Baustellenstunden umfassen alle von den Baustellen durch die gewerblichen Arbeitnehmer geleisteten und gemeldeten Stunden, nicht jedoch die in den Hilfskostenstellen (z. B. Bauhof, Werkstätten u. a.) geleisteten Stunden. Sie sind für die Ausführu...
Indexkennzahlen
Indexkennzahlen treffen Aussagen über die Veränderung von untersuchten Kennzahlen. Gleichartige Werte, Mengen oder Stunden als Zeiten werden aus unterschiedlichen Zeiträumen oder Zeitpunkten auf eine vorher bestimmte Basis bezogen, wobei die Basis in...
Baustellenergebnis
Das Baustellenergebnis wird als Differenz zwischen Bauleistungen (als hergestellte Leistungen) der Baustelle und den dafür angefallenen Kosten in der Regel monatlich im Rahmen der Baustellenabrechnung ermittelt, und zwar kostenstellenbezogen. Sowohl ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere