Baustoff / Werkstoff / Produkt

Leichtbeton

Leichtbeton ist ein Beton dessen Trockenrohdichte unter der Untergrenze der Trockenrohdichte von Normalbeton (2.000 bis 2.600 kg/m³) liegt. Die Trockenrohdichte von Leichtbeton liegt lt. Normung zwischen 800 und 2000 kg/m³. Es werden aber auch noch geringere Werte erreicht, die Untergrenze liegt momentan bei ca. 350 kg/m³.
Unterschieden wird in gefügedichten Leichtbeton mit Kornporosität, der eine Trockenrohdichte von 800 bis 2.000 kg/m³ hat und in haufwerkporigen Leichtbeton mit porigen Gesteinskörnungen, der eine Trockenrohdichte von ca. 400 kg/m³ erreichen kann.
Die geringe Trockenrohdichte und damit Leichtigkeit des Betons ergibt sich bei gefügedichtem Leichtbeton mit Kornporosität aufgrund der beigemischten Gesteinskörnungen, wie Bims, Blähton, Blähschiefer oder Blähglas. Gefügedichter Leichtbeton eignet sich für Stahl- und Spannbetonbauwerke, da seine mögliche Festigkeit der von Normalbeton entspricht.
Bei haufwerkporigem Leichtbeton kommen zu der hohen Porosität der Gesteinskörnung noch Hohlräume zwischen den Körnern hinzu. Diese haufwerkporige Struktur wird erreicht, indem Körner der gleichen Größe verwendet werden, was dazu führt, dass sich zwischen den Körnern möglichst viele Hohlräume (Haufwerkporen) bilden. Diese Körner werden mit einer dünnen Zementleimschicht umhüllt, sodass sie nur an den Berührungspunkten verkleben. Aus diesem Leichtbeton werden Leichtbetonsteine, Leichtbetonplatten und Fertigteile hergestellt, die über eine sehr gute Wärmedämmfähigkeit verfügen. Für bewehrte Bauteile ist haufwerkporiger Leichtbeton nur mit Verwendung von nicht rostendem Stahl, oder einer beschichteten Bewehrung geeignet, da dieser Beton gasdurchlässig ist.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Leichtbeton

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
39,98 €/m
mittel
41,82 €/m
bis
44,09 €/m
Zeitansatz: 0,300 h/m (18 min/m)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Suhl

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Leichtbeton"

Ausgabe 2015-10
Diese Norm gilt für die Berechnung, Bemessung und bauliche Durchbildung von Bauwerken, die teilweise oder vollständig aus vorgefertigten Bauteilen aus haufwerksporigem Leichtbeton bestehen.Diese Norm ist vom NA 005-07-09 AA "Porenbeton und haufwerksp...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2005-10
Diese Vornorm legt die Anforderungen an Vollsteine und Vollblöcke aus Leichtbeton fest, die durch CE-gekennzeichnete Mauerziegel nach DIN EN 771-3 für eine direkte Verwendung für Mauerwerk nach DIN 1053 zusätzlich zu erfüllen sind.Diese Vornorm wurde...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-06
Diese Europäische Norm gilt für vorgefertigte bewehrte Bauteile aus haufwerksporigem Leichtbeton (LAC), die für die Verwendung in Gebäuden vorgesehen sind für a) Tragende Bauglieder b) Nichttragende Bauteile.*EN 1520 beschreibt die Bemessungsprinzipi...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2005-10
Diese Vornorm legt die Anforderungen an Hohlblöcke aus Leichtbeton fest, die durch CE-gekennzeichnete Mauerziegel nach DIN EN 771-3 für eine direkte Verwendung für Mauerwerk nach DIN 1053 zusätzlich zu erfüllen sind.Diese Vornorm wurde vom NABau-Fach...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2000-10
Diese Norm gilt für Wandbauplatten aus Leichtbeton, die für die Herstellung von Wänden und Bauteilen, die überwiegend durch ihr Eigengewicht beansprucht werden, geeignet sind....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2000-10
Diese Norm gilt für Hohlwandplatten aus Leichtbeton, die für die Herstellung von Wänden und Bauteilen, die überwiegend durch ihr Eigengewicht beansprucht werden, geeignet sind....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2023-08
Diese Norm legt die Anforderungen, die grundlegenden Eigenschaften und die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (AVCP)für Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonfertigteile aus Leicht-, Normal und Schwerbeton nach DIN 1045-2 fest, der so v...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-11
Diese Norm gilt für die Verwendung von Mauersteinen aus Beton der Kategorie I nach DIN EN 771-3 für Mauerwerk, an das Anforderungen hinsichtlich der Standsicherheit, des Wärme-, Schall- und des Brandschutzes gestellt werden können.Diese Norm wurde v...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2021-06
Diese Norm gilt für Beton, der für Ortbetonbauwerke, vorgefertigte Betonbauwerke sowie für Fertigteile für Gebäude und Ingenieurbauwerke verwendet wird.Beton nach dieser Europäischen Norm umfasst: Normal-, Schwer- und Leichtbeton; Baustellenbeton, Tr...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-03
Diese Norm enthält die allgemein üblichen Anforderungen an die Ausführung von Tragwerken aus Beton. Sie gilt sowohl für Ortbetonarbeiten als auch für die Ausführung unter Verwendung von Betonfertigteilen. Diese Norm setzt voraus, dass die Bautechnisc...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1520 (2011-06)
... ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1520 (2011-06)
4.2.1.1 AllgemeinesDie nach EN 992 bestimmte Trockenrohdichte ist entweder als deklarierter Mittelwert oder als deklarierte Rohdichteklasse anzugeben.4.2.1.2 Deklarierter Mittelwert der RohdichteDer Hersteller darf die Rohdichte als Mittelwert dekla...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1520 (2011-06)
4.2.3.1 AllgemeinesDie Druckfestigkeit von LAC ist entweder als deklarierte charakteristische Druckfestigkeit nach 4.2.3.3 oder als deklarierte Festigkeitsklasse nach 4.2.3.4 anzugeben.4.2.3.2 Charakteristische DruckfestigkeitDie charakteristische Dr...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1520 (2011-06)
Der charakteristische Wert fk von Festigkeitsparametern von LAC oder LAC-Bauteilen, wie Druckfestigkeit oder Biegezugfestigkeit des Materials oder der bei Bauteilprüfungen nach Anhang B ermittelte Tragwiderstand, ist aus dem Mittelwert fm,n und der S...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1520 (2011-06)
Für die Anwendung Dokuments gelten die folgenden Begriffe.3.1.1 leichte Gesteinskörnung LWA Gesteinskörnung mineralischen Ursprungs mit einer Kornrohdichte von nicht mehr als 2000 kg/m³ (2,00 Mg/m³) oder mit einer Schüttdichte bei loser Schüttung von...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1520 (2011-06)
4.1.1 Allgemeines Die leichte Gesteinskörnung muss EN 13055-1 entsprechen.Die Bestandteile des LAC müssen EN 206-1:2000, 5.1 entsprechen.4.1.2 Abgabe von gefährlichen Stoffen LAC Bauteile dürfen bei ihrer bestimmungsgemäßen Verwendung keine kritisch...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1520 (2011-06)
5.2.1 Allgemeines Vorgefertigte Bauteile nach dieser Europäischen Norm werden in tragende und nichttragende Bauteile entsprechend den in Tabelle 10 aufgeführten Arten eingeteilt. ... Erforderlichenfalls darf in der Benennung zusätzlich zum Ausdruck g...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1520 (2011-06)
5.6.1 Allgemeines Dauerhaftigkeit bedeutet in diesem Zusammenhang, dass das Bauteil seine Funktion hinsichtlich Gebrauchstauglichkeit, Tragwiderstand und Stabilität ohne nennenswerte Beeinträchtigung seiner Eigenschaften oder ohne übermäßige Instands...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1520 (2011-06)
5.1.1 Tragwiderstand 5.1.1.1 AllgemeinesAlle für den Tragwiderstand maßgebenden Eigenschaften eines Produktes sind sowohl für die Grenzzustände der Tragfähigkeit als auch für die Grenzzustände der Gebrauchstauglichkeit nachzuweisen. Die Verwendung vo...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1520 (2011-06)
Im Allgemeinen besteht die Bewehrung in LAC-Bauteilen aus Betonstahl (in Form von Stäben, Stahl vom Ring und geschweißten Matten).Der Betonstahl muss EN 10080 oder den maßgebenden Abschnitten von EN 10025-1 und/oder EN 10025-2 (für glatte Stäbe) ents...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Leichtbeton"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Fensterbankelement aus Leichtbeton, als Außenfensterbank, mit Abdeckung aus Aluminium, einbauen zwischen stumpfen Leibungen, Tiefe '20' cm, Dicke '2' cm, Länge '100' cm....
Abrechnungseinheit: m

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere