Lohn / Tarif / Rente

Mängelbeseitigung bei Leistungslohn

Wird mit einer Arbeitskolonne als Leistungsgruppe die Arbeit nach Leistungslohn für die Erbringung der Bauleistungen vereinbart, dann sind dazu die Bedingungen vor Aufnahme der Arbeiten schriftlich zu vereinbaren. Grundlagen liefert der "Rahmentarifvertrag für Leistungslohn im Baugewerbe vom 29. Juli 2005". Die Bestimmungen des RTV-Leistungslohn sollten bei der Arbeit nach Leistungslohn herangezogen und eingehalten werden.
Erfolgte die Bauausführung durch die Leistungsgruppe nicht sach- und fachgerecht und erfolgte daraufhin eine Mängelrüge bei Leistungslohn durch das Bauunternehmen als Arbeitgeber, dann sind die gerügten Mängel durch einwandfreie Nacharbeit vom Arbeitnehmer oder von der Leistungsgruppe innerhalb einer angemessenen Frist ohne Vergütung und unter Übernahme der Selbstkosten für zusätzliches Material zu beheben. Mit der Mängelbeseitigung sollte mit Bezug auf § 7 Abs. 4 RTV-Leistungslohn innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Zugang der Aufforderung zur Mängelbeseitigung bzw. nach Klärung von eventuellen Meinungsverschiedenheiten begonnen werden.
Erfolgt die Mängelbeseitigung von der Leistungsgruppe nicht fristgerecht oder wird mit der Mängelbeseitigung nicht fristgerecht begonnen, so kann der Arbeitgeber die Mängelbeseitigung vornehmen. Das gilt ebenfalls dann, wenn die Nacharbeiten nicht in einer angemessenen Frist erledigt werden. Die für die Nacharbeiten angefallenen Kosten sind der Leistungsgruppe zu berechnen.
Mit Bezug auf § 7 Abs. 5 RTV-Leistungslohn können als Kosten berechnet werden:
  • der tatsächliche Lohnaufwand zuzüglich eines angemessenen Zuschlags für lohngebundene Kosten,
  • der tatsächliche Aufwand an Stoffen, und zwar bewertet zu Einstandspreisen frei Baustelle.
Weitergehende Schadenansprüche bleiben unberührt.
02.04.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Nacharbeiten bei Leistungslohn
Nacharbeiten sind in der Regel erforderlich, wenn die Bauausführung während der Bauzeit mangelhaft und vertragswidrig ist. Sie sind – im Gegensatz zu Mängelansprüchen aus der Gewährleistung nach Abnahme der Bauleistungen – bereits während der Bauausf...
Leistungsvereinbarung zum Leistungslohn
Die Entlohnung beim Leistungslohn erfolgt nach der erbrachten Leistung. Der Bauunternehmer ist jedoch in der Entscheidung darüber, ob in seinem Bauunternehmen oder in seinen Niederlassungen im Leistungslohn gearbeitet werden soll, völlig frei. Andere...
Mängelrüge bei Leistungslohn
Für die Ausführung von Bauleistungen im Leistungslohn sollten die Bestimmungen im "Rahmentarifvertrag für Leistungslohn im Baugewerbe vom 29. Juli 2005" herangezogen und eingehalten werden. Kommt eine Leistungsvereinbarung für den Leistungslohn mit e...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere