Vorschriften / Gesetze

Musterbauordnung (MBO)

Die Musterbauordnung ist ein gesetzliches Regelwerk, das grundsätzliche Vorschriften für Bau und Nutzung von Gebäuden bestimmt. Sie liefert Grundlagen für die Landesbauordnungen der Bundesländer.

Was ist die Musterbauordnung?

In Deutschland wird das Bauordnungsrecht als Bestandteil des öffentlichen Rechts in Landesbauordnungen geregelt. Die MBO liefert als eine Standard- und Mindestbauordnung Grundlagen für die Landesbauordnungen. Sie wird von der Bauministerkonferenz, in der alle Bundesländer vertreten sind, laufend aktualisiert, beschlossen und herausgegeben. Die MBO liegt als Fassung November 2002 mit letzten Änderungen durch Beschluss der Bauministerkonferenz vom 22. / 23. September 2022 vor.

Was regelt die Musterbauordnung?

Die Musterbauordnung enthält Vorschriften z. B. zu Baugenehmigung, Brandschutztechnik, Sicherheit, Schallschutz, Statik, Barrierefreiheit und zahlreichen weiteren Bereichen des Bauwesens. Sie dient als Muster für die Landesbauordnungen der 16 deutschen Bundesländer. Diese können die MBO regional anpassen.

Ziele der Musterbauordnung

Mit der Musterbauordnung wird das Ziel verfolgt, die Regelungen in den Landesbauordnungen weitgehend einheitlich zu gestalten. In diesem Sinne liefert die MBO Orientierungen und Empfehlungen, ohne selbst eine verbindliche Regelung zu sein.
Die Musterbauordnung enthält Vorschriften u. a. zu Baugenehmigung, Statik und Schallschutz. Die einzelnen Bundesländer können sie regional anpassen.
Die Musterbauordnung enthält Vorschriften u. a. zu Baugenehmigung, Statik und Schallschutz. Die einzelnen Bundesländer können sie regional anpassen. Bild: © f:data GmbH

So ist die Musterbauordnung gegliedert

Erster Teil:Allgemeine Vorschriften
Zweiter Teil:Das Grundstück und seine Bebauung
Dritter Teil:Bauliche Anlagen
Erster Abschnitt:Gestaltung
Zweiter Abschnitt:Allgemeine Anforderungen an die Bauausführung
Dritter Abschnitt:Bauprodukte, Bauarten
Vierter Abschnitt:Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen, Wände, Decken, Dächer
Fünfter Abschnitt:Rettungswege, Öffnungen, Umwehrungen
Sechster Abschnitt:Technische Gebäudeausrüstung
Siebenter Abschnitt:Nutzungsbedingte Anforderungen
Vierter Teil:Die am Bau Beteiligten
Fünfter Teil:Bauaufsichtsbehörden, Verfahren
Erster Abschnitt:Bauaufsichtsbehörden
Zweiter Abschnitt:Genehmigungspflicht, Genehmigungsfreiheit
Dritter Abschnitt:Genehmigungsverfahren
Vierter Abschnitt:Bauaufsichtliche Maßnahme
Fünfter Abschnitt:Bauüberwachung
Sechster Abschnitt:Baulasten
Sechster Teil:Ordnungswidrigkeiten, Rechtsvorschriften, Übergangs- und Schlussvorschriften
Die letzten Änderungen vom September 2022 betrifft:
  • § 26: Allgemeine Anforderungen an das Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen
  • § 28: Außenwände
  • § 61: Verfahrensfreie Bauvorhaben, Beseitigung von Anlagen
  • § 72a: Typengenehmigungen
Die MBO wie auch alle Landesbauordnungen können mit detaillierten Aussagen einschließlich zuletzt vorgenommener Änderungen im baunormenlexikon.de aufgerufen werden.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

15 % sparen bei
Baupreisen und Baunormen

Gutschein-Code anfordern
Gutschein-Code anfordern
Sommerangebot
www.baupreislexikon.de www.baunormenlexikon.de

Aktuelle Landesbauordnungen – kostenlos!

Bauordnung NRW bei baunormenlexikon.de
Bauordnung NRW bei baunormenlexikon.de
Die Landesbauordnungen regeln wesentliche Anforderungen an Gebäude, Baustoffe und die Grundstücksbebauung. Doch in jedem Bundesland gilt eine eigene Bauordnung. Mit baunormenlexikon.de haben Sie die LBO aller Bundesländer aktuell parat. Ebenso die Musterbauordnung. Eine kostenlose Anmeldung genügt!
Schon haben Sie landesspezifische Festlegungen sicher im Griff – von Abstandsflächen über Brandschutz oder Gebäudeklassen bis zu Sonderbauten.
Mehr zu den Landesbauordnungen »

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Musterbauordnung (MBO)"

Auszug im Originaltext aus DIN 1986-4 (2019-08)
Die verwendeten Bauprodukte für die Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen müssen den Anforderungen der Landesbauordnungen in Verbindung mit den Verwaltungsvorschriften Technischen Baubestimmungen der Länder entsprechen.ANMERKUNG Die Regelunge...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4426 (2017-01)
Diese Norm ist anzuwenden: für die Errichtung und Änderung dauerhafter baulicher Anlagen, für die mit der Planung der Ausführung nach Inkrafttreten dieser Norm begonnen wurde; für die Planung und Ausführung von dauerhaft installierten Arbeitsplätzen...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1054 (2005-01)
(1) Die Herstellung von Gründungen und geotechnischen Bauwerken erfordert eine gründliche Planung und Vorbereitung. Hierzu müssen der verantwortliche Entwurfsverfasser bzw. die zuständigen Fachplaner über die zur Bewältigung ihres Aufgabenbereichs er...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18008-1 (2020-05)
5.1 Allgemeines 5.1.1 Verglasungskonstruktionen müssen so bemessen und ausgebildet sein, dass sie mit angemessener Zuverlässigkeit allen Einwirkungen, die planmäßig während ihrer vorgesehenen Nutzung auftreten, standhalten und gebrauchstauglich bleib...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 14092-7 (2024-06)
8.1 Allgemeines In der Schlauchpflegewerkstatt werden alle Maßnahmen zur Instandhaltung von Schläuchen und wasserführenden Armaturen durchgeführt. Die Grundflächen der Schlauchpflegewerkstattbereiche richten sich nach dem Schlauchpflegedurchsatz ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 14092-3 (2024-06)
4.3.1 AllgemeinesDer Feuerwehrübungsturm kann durch Zusatzausstattungen ergänzt werden, z.B.: für die spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen (SRHT); für die Hakenleiterausbildung; für eine Kletterwand; als Antennenträger sowie für Alarmierung...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere