Kostenlose Musterbriefe zum Download für Baubranche
Kostenloser Musterbrief
 

Verzugszinsenrechnung mit einer Verzugsschadenpauschale an Schuldner, die nicht Verbraucher sind

Mit diesem Brief macht ein Auftragnehmer Verzugszinsen zur Zahlung durch den Auftraggeber (Besteller/Unternehmer) geltend. Der Auftraggeber hatte zur Abnahme der Leistung bzw. im Zeitraum der Fälligkeit der Rechnung keine Einwände geäußert, sodass der Rechnungsbetrag unstrittig ist. Da Fälligkeitstermin und Tag der Zahlung aber auseinanderfallen, berechnet der Auftragnehmer für diesen Zeitraum nach § 288 Abs. 2 BGB Verzugszinsen mit 9 % über dem Basiszinssatz. Die Verzugszinsenrechnung fügt er dem Brief bei und macht überdies noch weiterführend Schadenersatz als Pauschale in Höhe von 40 € nach § 288 Abs. 5 BGB geltend. Er setzt einen Termin zur Zahlung der Rechnung.
Bitte beachten Sie, dass die Muster-Dokumente keine juristische Empfehlung darstellen und die Verwendung nach dem konkreten Sachverhalt eigenverantwortlich erfolgen muss. Vollständigkeit, sowie technische und inhaltliche Fehlerfreiheit werden nicht zugesichert.

Verwandte Fachbegriffe:

Fälligkeit der Vergütung
Die Fälligkeit einer Vergütung liegt vor, sobald der Schuldner auf Verlangen des Gläubigers zahlen muss. Für die Vergütung von Bauleistungen sind maßgebend die Regelungen bei einem VOB-Vertrag nach § 16 in der VOB, Teil B einsschließlich von vorbesti...
Verzug
Als Verzug gilt ein eintretender, eine bestimmte Rechtsfolge auslösender Rechtszustand. Zu unterscheiden ist nach: Annahmeverzug bei Nichtannahme einer Leistung durch den Gläubiger, z.B. bei Versagung der Abnahme der Bauleistung oder Unterlassung vo...
Verzugspauschale
Ein Gläubiger hat bei einer Entgeltforderung, wenn der Schuldner kein Verbraucher ist, bei Verzug des Schuldners nach § 288 Abs. 5 BGB Anspruch auf Zahlung einer Pauschale als Mindestverzugsschaden, und zwar in Höhe von 40 €. Dies gilt gleichermaßen ...
Verzugszinsen
Die Verzugszinsen betragen nach § 288 und § 247 BGB: bei Rechtsgeschäften zwischen Unternehmen, an denen kein Verbraucher beteiligt ist, seit 29. Juli 2014 = 9 % (vorher bis 28. Juli 2014 = 8 %) über dem Basiszinssatz,, bei Verträgen mit...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere