Baugeräte / Vorhaltung / BGL

Nennlastmoment - Krane

Das Nennlastmoment ist für Krane eine wichtige Leistungsgröße. Es wird als technische Kenngröße in der Baugeräteliste (BGL) zum Geräteschlüssel mit angegeben und damit die Gliederung von Kranen im Teil C - Hebezeuge - vorgenommen. Angegeben wird das Nennlastmoment in tm = Tonnenmeter nach der Berechnung aus
  • Ausladung in Meter (m) und
  • zulässige Kraft am Haken (t).
21.04.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Nennlastmoment - Krane

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
9.039,58 €/St
mittel
9.613,42 €/St
bis
10.185,64 €/St
Zeitansatz: 151,339 h/St (9080 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Zweibrücken
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Krane
Krane dienen dem Transport von Lasten vorwiegend vertikal, aber auch horizontal als Quertransporte. Zu den Kranen zählen: Drehkrane, Portalkrane, Brückenkrane, Ladekrane und, Derrik-Krane. Krane gehören zu den Hebezeugen. Sie werden in der B...
Extrapolation nach BGL
In der Baugeräteliste (BGL) 2015 werden die Baumaschinen und Geräte nach ihren technischen Daten und Kenngrößen von Baumaschinen aufgeführt, beispielsweise für die Gerätegruppe "C.0.10 - Turmdrehkrane mit Laufkatzausleger" nach der Kenngröße "Nennlas...
Interpolation nach BGL
Baumaschinen und Geräte werden in der Baugeräteliste (BGL) 2015 nach ihren technischen Daten und Kenngrößen von Baumaschinen aufgeführt, beispielsweise für die Gerätegruppe "C.0.10 - Turmdrehkrane mit Laufkatzausleger" nach der Kenngröße "Nennlastmom...
Baugeräteliste (BGL) 2015
Die BGL ist eine umfassende Kostenübersicht zu technisch-wirtschaftlichen Baumaschinendaten, welche eine realistische Kalkulationsgröße für die Berechnung von Gerätekosten und Mietpreisen bietet. In der BGL werden Informationen zu den Baumaschinen un...
Zusatzausrüstungen von Baumaschinen
Baumaschinen und Geräte werden in der völlig überarbeiteten und aktualisierten Baugeräteliste (BGL) 2015 (vorherige Fassung 2007 als Euroliste BGL 2007)ausgewiesen, und zwar mit einem Geräteschlüssel differenziert nach Gerätehauptgruppen und weiter ...
BGL-Aufbau
Die Baugeräteliste (BGL) liegt in völlig überarbeiteter und aktualisierter Neuauflage als "BGL 2015" vor. Der Aufbau folgt der vorherigen Strukturierung der EUROLISTE, wie sie bereits den früheren Ausgaben der BGL 2001 und Euroliste BGL 2007 zugrunde...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere