Baustoff / Werkstoff / Produkt

Sickerpflaster

Sickerpflaster ermöglicht die Befestigung von Wegen oder Plätzen, ohne dass diese vollflächig versiegelt werden.
Das anfallende Regenwasser kann durch das Sickerpflaster gleich vor Ort versickern. Es sammelt sich somit nicht auf den befestigen Flächen und muss demzufolge auch nicht über Abwasserleitungen in den öffentlichen Kanal eingeleitet werden.
Realisiert wird die Versickerung trotz Pflasterung durch den spezifischen Aufbau des Sickerpflasters. Die Pflastersteine aus Beton zeichnen sich durch Öffnungen und Poren aus. Zusätzlich entstehen Öffnungen durch bestimmte Verlegemuster oder z. B. auch durch den Einsatz von Abstandshaltern beim Verlegen.
Sickerpflaster
Sickerpflaster
Bild: © fefufoto, Fotolia
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Sickerpflaster

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
43,06 €/m2
mittel
45,77 €/m2
bis
48,83 €/m2
Zeitansatz: 0,587 h/m2 (35 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Münster
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Sickerpflaster"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Pflasterdecke, aus Pflastersteinen aus Beton, DIN EN 1338, ungebundene Bauweise, Tragschicht wird gesondert vergütet, Maße L/B 200/100 mm, Dicke 80 mm, max. Differenzen K, Witterungswiderstand B, Abriebwiderstand H, Kante abgeschrägt, Horizontal-/Ver...
Abrechnungseinheit: m2
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Regenentwässerung
Die Regenentwässerung ist Bestandteil der Grundstücksentwässerung und setzt sich aus der Dachentwässerung und der Hofentwässerung zusammen.War vor zehn Jahren das Ziel der Regenentwässerung noch klar die schnelle Ableitung der Niederschläge weg vom G...
Pflasterdecke
Die Technik des Pflasterdeckenbaus ist schon sehr lange bekannt und wurde immer weiterentwickelt. Wobei die die Entwicklung u. a. auf lange Haltbarkeit, hohe Tragfähigkeit, aber z. B. auch auf gute Wasserdurchlässigkeit abzielt. Die Pflasterdecke im ...
Betonsteinpflaster
Betonsteinpflaster ist ein Pflasterbelag aus Betonsteinen, welche verschiedene Formate und Formen, verbunden auch mit speziellen Eigenschaften, wie optimierte Verbundwirkung oder Versickerungsfähigkeit bewirken können.Übliche Formen für Pflasterstein...
Betonpflasterstein
Betonpflastersteine werden zum Verlegen von Betonpflasterdecken verwendet. Es werden unterschiedlich geformte Steine hergestellt, um viele Gestaltungsmöglichkeiten zu realisieren. So gibt es Rechteck-, Dreieck-, Quadratsteine, Halbkreissteine, sogena...
Klinkerpflaster
Klinkerpflaster ist eine Deckschicht beim Bau von Straßen, Wegen und Plätzen und wird aus Pflasterklinkern verlegt. Dies kann in ungebundener, wasserdurchlässiger Bauweise in ein Splitt- oder Sandbett mit ebensolchen Fugen oder in gebundener Bauweise...
Muldenversickerung
Muldenversickerung dient der dezentralen Niederschlagswasserversickerung über sogenannte Sickermulden. Diese Mulden z. B. an privaten Häusern sind flache Bodenvertiefungen, über die am Haus gesammeltes Regenwasser von Dachflächen oder auch Wege- und ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere