DIN SPEC 91350: BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodell und LV

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

DIN SPEC 91350: BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodell und LV
03.11.2016

DIN SPEC 91350: BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodell und LV

Am 13.09.2016 wurde die DIN SPEC 91350 "Verlinkter BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodellen und Leistungsverzeichnissen" verabschiedet. Diese DIN SPEC definiert einen verlinkten BIM-Datenaustausch von standardisierten Bauwerksmodellen, z. B. nach ISO 16739 (IFC) und Kosten- und Leistungsverzeichnissen, z. B. nach PAS 1067 GAEB DA XML. IFC) und Kosten- und Leistungsverzeichnissen, z. B. nach PAS 1067 GAEB DA XML.
DIN SPEC 91350: BIM-Datenaustausch von Bauwerksmodell und LV
Bauwerksmodelle und Leistungsverzeichnisse werden dabei durch eine spezifische Ausprägung der Multimodellmethode verbunden. Dies geschieht mit einem Linkmodell auf der Basis von Identifikatoren für raum- und bauteilorientierte Elemente und Teilleistungen. Der Datenaustausch erfolgt über eine – im Weiteren als BIM-LV-Container bezeichnete – Archivdatei, in der die Bauwerksmodelle, die Leistungsverzeichnisse, die Linkmodelle sowie eine XML-basierte Beschreibung enthalten sind.
Softwareanwendungen werden damit in die Lage versetzt, intern hergestellte Verbindungen, z. B. zwischen konkreten Bauteilen des Bauwerksmodells und konkreten Teilleistungen des Leistungsverzeichnisses, standardisiert miteinander auszutauschen.
Wesentliche Vorarbeiten für diese DIN SPEC wurden von 2009 bis 2012 im BMBF-Leitprojekt MEFISTO unter Leitung der TU Dresden erarbeitet. Wesentliches Ergebnis dieser Forschung war, dass sich die verschiedenen Prozesse im Bauwesen nur in unterschiedlichen Fachmodellen abbilden lassen, die jedoch miteinander verlinkt werden können. Der daraus resultierende generische Multimodell-Ansatz von MEFISTO wird in der DIN SPEC 91350 konkret für die Anwendung im digitalen Angebots-, Vergabe- und Abrechnungsprozess umgesetzt. Hierbei werden bereits praxiserprobte Datenmodelle für Bauwerksmodelle und Leistungsbeschreibungen miteinander verbunden.
An der Erarbeitung und Verabschiedung der DIN SPEC 91350 waren beteiligt:
  • Dr. Schiller & Partner GmbH
  • f:data GmbH
  • Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Meißen
  • RIB Information Technologies AG
  • RIB Software AG
  • Technische Hochschule Mittelhessen
  • think project! GmbH
  • TragWerk Consult Ingenieure S. Fuchs GbR
Die DIN SPEC 91350 ist beim Beuth Verlag bestellbar.
Im Onlinedienst bauprofessor.de sind Details zum BIM-LV-Container zu finden.

Weitere Meldungen:
29.03.2018

DBD-BIM mit neuen Funktionen und 40 % mehr Daten

Ergänzt wurden die Daten in den Bereichen Baukonstruktionen und Technische Anlagen. Auch die Kostengruppe 500 – Außenanlagen – ist nun umfassend enthalten ...
28.03.2018

Sorgfaltsanforderungen des Tragwerksplaners

Liegen einem Tragwerksplaner Hinweise auf Fehler in seinen mit einem üblichen Softwareprogramm erstellten Berechnungen vor, so darf er sich bei weiteren Berechnungen nicht mehr allein auf diese Software verlassen. Tut er es dennoch, verletzt er die Sorgfaltsanforderungen, die an ihn gestellt werden ...