Abbruch / Abfall / Entsorgung / Recycling

Altholzkategorie

Holz, das bereits einem Verwendungszweck zugeführt war und beim Abbruch als Abfall anfällt, kann laut Verordnung über Anforderungen an die Verwertung und Beseitigung von Altholz (Altholzverordnung), in Kraft seit Sommer 2003 zum einen thermisch entsorgt und verwertet, also durch Verbrennung zur Wärme- und Energiegewinnung genutzt werden oder zum anderen als Sekundärrohstoff Verwendung finden z. B. in der Holzwerkstoffindustrie zur Herstellung von Holzspanplatten. Althölzer aus Bau und Abbruch dürfen nicht mehr deponiert werden.
Maßgeblich für die Art der möglichen Verwertung der Althölzer ist deren Belastung mit Fremdstoffen, die aufgrund der sehr unterschiedlichen Herkunft variiert. Daher wird Altholz in vier Altholzkategorien eingeteilt, die in der Altholzverordnung wie folgt beschrieben sind:
"Altholzkategorie:
  1. Altholzkategorie A I:
    naturbelassenes oder lediglich mechanisch bearbeitetes Altholz, das bei seiner Verwendung nicht mehr als unerheblich mit holzfremden Stoffen verunreinigt wurde,
  2. Altholzkategorie A II:
    verleimtes, gestrichenes, beschichtetes, lackiertes oder anderweitig behandeltes Altholz ohne halogen-organische Verbindungen in der Beschichtung und ohne Holzschutzmittel,
  3. Altholzkategorie A III:
    Altholz mit halogenorganischen Verbindungen in der Beschichtung ohne Holzschutzmittel,
  4. Altholzkategorie A IV:
    mit Holzschutzmitteln behandeltes Altholz, wie Bahnschwellen, Leitungsmasten, Hopfenstangen, Rebpfähle, sowie sonstiges Altholz, das aufgrund seiner Schadstoffbelastung nicht den Altholzkategorien A I, A II oder A III zugeordnet werden kann, ausgenommen PCB-Altholz;"
PCB-haltige Althölzer, z. B. Dämm- und Schallschutzplatten, die mit polychlorierten Biphenylen behandelt wurden, sind nach der PCB/PCT-Abfallverordnung zu entsorgen.
Althölzer aller Kategorien können energetisch verwertet werden, wobei A1-Holz in allen Anlagegrößen verfeuert werden kann, A2 – A4 Holz kann nur in Anlagen über 1 MW Feuerungswärmeleistung verbrannt werden, A2-Holz zusätzlich noch in Kleinfeuerungsanlagen, der Holz verarbeitenden Industrie. Werden Althölzer der Kategorie A3- und A4 verbrannt, so müssen die entsprechenden Verbrennungsanlagen mit umfangreicher Abgasreinigungstechnologie ausgestattet sein.
Bei der stofflichen Verwertung von Althölzern ist unbehandelt nur A1-Holz eingeschränkt verwertbar, A2-und A3-Hölzer dürfen nur verwendet werden, wenn Beschichtungen und Lackierungen zuvor entfernt wurden. Danach ist das Holz Sekundärrohstoff für die Spanplatten- oder auch Industrieholzkohle-Herstellung oder dient gehäckselt als Tiereinstreu, z. B. in Reithallen.
A4- und PCB-Hölzer dürfen stofflich nicht wiederverwertet werden.
09.10.2015
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Altholzkategorie

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
79,45 €/t
mittel
84,40 €/t
bis
89,35 €/t
Zeitansatz: 1,330 h/t (80 min/t)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Günzburg
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Altholzkategorie"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Abbruch des Einfachständerwerks der Trennwand, aus Holz/Holzwerkstoff, im Rahmen einer Totalabbruchmaßnahme, Ständerachsabstand 625 mm, Querschnitt B/H 40/60 mm, Wichte des Abbruchstoffes DIN EN 1991-1-1 7,5 kN/m3, Ausführung innerhalb des Bauwerks, ...
Abrechnungseinheit: m2
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Entsorgung
Die Entsorgung beim Abbruch beschäftigt sich mit dem Verbleib der verschiedenen, anfallenden Abbruchstoffe, wie Boden, Bauschutt, Holz, Metall, Kunststoffe, Abdichtstoffe, Glas, Dämmstoffe, Pappe, Verbundstoffe, Altbeschichtungen, Bauabfälle aus Bran...
Getrenntsammlung von Abfällen
Für die Getrenntsammlung von Abfällen gelten seit 1. August 2017 neue Anforderungen und zu erfüllende Pflichten auf Grundlage der Regelungen in der: Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV vom 18. April 2017 als Neufassung in BGBl. I, S. 896), wonach Abfall...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere