Baubetrieb/Bauunternehmen

Bautechniker

Die Ausbildung zum Bautechniker erfolgt an einer Fachschule bzw. Techniker-Schule mit Staatlicher Prüfung für die Fachrichtungen Hochbau, Tiefbau und Ausbautechnik. Voraussetzungen für die Ausbildung sind:
  • ein Schulabschluss (mindestens an einer Haupt- oder Realschule des jeweiligen Bundeslands) und
  • eine Berufsausbildung in einem Beruf innerhalb des Bauhauptgewerbes (z. B. Maurer, Betonbauer, Straßenbauer u. a.) oder in Gewerken des Ausbaugewerbes (z. B. Fliesenleger u. a.).
Weiterhin sollten bereits Erfahrungen und Kenntnisse aus der Baupraxis vorliegen, in der Regel eine einjährige fachbezogene Berufstätigkeit.
Die Ausbildung erfolgt entweder als:
  • Vollzeit-Studium mit einer Dauer von 2 Jahren oder
  • Teilzeit-Studium über 4 Jahre.
Nach dem erfolgreichen Abschluss als "Staatlich geprüfter Techniker" sind weitere Aufstiegsmöglichkeiten in der Bauwirtschaft gegeben, beispielsweise zum Bauleiter in einem Bauunternehmen oder als Bauunternehmer. Ist bei einem Baugewerbe die Eintragung in die Handwerksrolle (z. B. für das Bauhandwerk Maurer- und Betonbauer, Dachdecker, Zimmerer u. a.) erforderlich, berechtigt dazu der Techniker-Abschluss. Inwieweit ein Bautechniker auch bauvorlageberechtigt ist, richtet sich nach den Regelungen des jeweiligen Bundeslands.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Bautechniker

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
1,18 €/m2
mittel
1,21 €/m2
bis
1,27 €/m2
Zeitansatz: 0,025 h/m2 (2 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Kronach

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Bautechniker"

Ausgabe 2002-07
Diese Norm gilt für Bau und Einrichtung allgemeinbildender und vergleichbarer baulicher Anlagen beruflicher Schulen. Bei Umbauten und Einrichtungsänderungen gilt sie für die neuen Teile sinngemäß....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2023-02
Diese Norm ist anzuwenden für die Klassifizierung von Bodenproben für bautechnische Zwecke im Erd- und Grundbau. Die Bodenklassifizierung beruht auf den Festlegungen nach DIN EN ISO 14688-1 und DIN EN ISO 14688-2.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschus...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2003-09
Diese Norm gilt für geotechnische Untersuchungen von Boden und Fels einschließlich ihrer Inhaltsstoffe als Baugrund für Bauwerke aller Art.Diese Norm wurde vom Normenausschuss Bauwesen (NABau) im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. im Arbeitsaus...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-12
Diese Norm gilt für geotechnische Untersuchungen von Boden und Fels einschließlich ihrer Inhaltsstoffe als Baugrund für Bauwerke aller Art. Sie ergänzt auf nationaler Ebene europäischen Regelungen und ist daher ausschließlich zusammen mit der DIN EN ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2013-01
Diese Norm legt Anforderungen an Schüttdämmstoffe aus Blähton-Leichtzuschlagstoffen für bautechnische Zwecke fest. Ausgenommen sind Anwendungen als Wärmedämmung in und unter Gebäuden.Für diese Norm ist das Gremium NA 005-56-60 AA "Wärmedämmstoffe (Sp...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2002-06
Diese Norm gilt für indirekte Aufschlüsse des Bodens und weichem Fels durch Drucksondierungen im Rahmen der geotechnischen Untersuchungen für bautechnische Zwecke bis zu Tiefen von 60 m....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2003-05
Diese Norm gilt für indirekte Aufschlüsse des Bodens (Lockergestein) durch die Bohrlochrammsondierung im Rahmen der geotechnischen Untersuchungen für bautechnische Zwecke bis zu Tiefen von 60 m....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2002-12
Der Glühverlust, als Maß für die Abschätzung der organischen Bestandteile eines Bodens, wird für die geotechnische Beurteilung und Klassifizierung von Böden für bautechnische Zwecke im Erd- und Grundbau benötigt....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-03
Diese Norm enthält die allgemein üblichen Anforderungen an die Ausführung von Tragwerken aus Beton. Sie gilt sowohl für Ortbetonarbeiten als auch für die Ausführung unter Verwendung von Betonfertigteilen. Diese Norm setzt voraus, dass die Bautechnisc...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-11
Diese Norm beeinhaltet die allgemeinen Grundsätze für die Ausführung von Bodenvernagelungen, durch die der Baugrund bewehrt werden kann. Bodenvernagelung ist eine Bautechnik, die verwendet wird, um die Bodenstabilität durch den Einbau von Bodennägeln...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18196 (2023-02)
Tabelle A.1 enthält allgemeine Hinweise zu bautechnischen Eigenschaften von Böden (Spalten 4 bis 9) und deren bautechnische Eignung (Spalten 10 bis 15) anhand von Beispielen.Diese Angaben stellen keine normativen Festlegungen dar. Sie basieren auf Er...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18196 (2023-02)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 14092-3 (2024-06)
4.2.1 Bauteile4.2.1.1 Böden — AußenbereichDie Aufstellflächen vor dem Feuerwehrübungsturm müssen dauerhaft befestigt sein und DIN 14090 entsprechen. Unter Berücksichtigung der örtlichen Erfordernisse (zur Verfügung stehendes Rettungsgerät) mü...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18196 (2023-02)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1052 (2008-12)
(1) Zu den bautechnischen Unterlagen gehören insbesondere die statische Berechnung, die wesentlichen Zeichnungen, die für die Ausführung des Bauwerks nötig sind, eine gegebenenfalls erforderliche Baubeschreibung, gegebenenfalls allgemeine bauaufsicht...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4223-2 (2003-12)
4.1 Umfang der bautechnischen Unterlagen Zu den bautechnischen Unterlagen gehören die Zeichnungen, die für die Ausführung des Tragwerks nötig sind, die statische Berechnung und, wenn erforderlich, eine ergänzende Baubeschreibung sowie etwaige Allgeme...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 14689 (2018-05)
Zweck der Tabelle A.1 ist, Bearbeitern mit begrenzten geologischen Kenntnissen ein Mittel für die Benennung von Fels zur Verfügung zu stellen. Obwohl die Benennung möglicherweise geologisch nicht korrekt ist, sollte dadurch der Fels einer Gesteinsgru...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1056 (2009-01)
4.1 Allgemeines Für gemauerte Schornsteine gelten die Anforderungen von DIN EN 13084-1 sinngemäß.4.2 Erläuterung der chemischen und thermischen Betriebsverhältnisse Die Erläuterung muss enthalten:die planmäßigen Betriebsweisen der angeschlossenen Ei...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4123 (2013-04)
Die bautechnischen Unterlagen müssen vollständige Angaben über die bestehenden und die geplanten Gebäude sowie über die Eigenschaften des Baugrunds und die Belastung des Baugrunds enthalten. Hierzu gehören: Konstruktionszeichnungen oder Aufmaße mit ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18220 (2023-08)
Die Art und Weise der Dokumentation von Lage und Höhe der Glasfasermedien erfolgt für alle nach dieser Norm gelegten Glasfasermedien in Anlehnung an die ATB-BeStra. In Abweichung davon ist bei mindertiefer Legung im Bereich der Straßenkrone die maxim...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Bautechniker"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Bankettdeckschicht, aus Baustoffgemisch für Schottertragschicht, natürliche Gesteinskörnung TL Gestein, Körnung 0/32, Verdichtungsgrad mind. DPr 0,98, Einbaudicke 15 cm, Verformungsmodul mind. EV2 80 MPa....
Abrechnungseinheit: m2

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere