Baubetrieb/Bauunternehmen

Bautechniker

Die Ausbildung zum Bautechniker erfolgt an einer Fachschule bzw. Techniker-Schule mit Staatlicher Prüfung für die Fachrichtungen Hochbau, Tiefbau und Ausbautechnik. Voraussetzungen für die Ausbildung sind:
  • ein Schulabschluss (mindestens an einer Haupt- oder Realschule des jeweiligen Bundeslands) und
  • eine Berufsausbildung in einem Beruf innerhalb des Bauhauptgewerbes (z. B. Maurer, Betonbauer, Straßenbauer u. a.) oder in Gewerken des Ausbaugewerbes (z. B. Fliesenleger u. a.).
Weiterhin sollten bereits Erfahrungen und Kenntnisse aus der Baupraxis vorliegen, in der Regel eine einjährige fachbezogene Berufstätigkeit.
Die Ausbildung erfolgt entweder als:
  • Vollzeit-Studium mit einer Dauer von 2 Jahren oder
  • Teilzeit-Studium über 4 Jahre.
Nach dem erfolgreichen Abschluss als "Staatlich geprüfter Techniker" sind weitere Aufstiegsmöglichkeiten in der Bauwirtschaft gegeben, beispielsweise zum Bauleiter in einem Bauunternehmen oder als Bauunternehmer. Ist bei einem Baugewerbe die Eintragung in die Handwerksrolle (z. B. für das Bauhandwerk Maurer- und Betonbauer, Dachdecker, Zimmerer u. a.) erforderlich, berechtigt dazu der Techniker-Abschluss. Inwieweit ein Bautechniker auch bauvorlageberechtigt ist, richtet sich nach den Regelungen des jeweiligen Bundeslands.
25.11.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Bautechniker

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
7,61 €/m3
mittel
8,11 €/m3
bis
8,57 €/m3
Zeitansatz: 0,123 h/m3 (7 min/m3)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Rhein-Kreis Neuss
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Bautechniker"

DIN-Norm
Ausgabe 2002-07
Diese Norm gilt für Bau und Einrichtung allgemeinbildender und vergleichbarer baulicher Anlagen beruflicher Schulen. Bei Umbauten und Einrichtungsänderungen gilt sie für die neuen Teile sinngemäß....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-05
Diese Norm gilt für die Bodenklassifizierung für den Erd- und Grundbau, beruhend auf den Grundlagen der Klassifizierung von Böden nach DIN EN ISO 14688-2. Sie gilt nicht für Fels und für Böden mit Steinen und Blöcken über 40 % Massenanteil.Für diese ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2003-09
Diese Norm gilt für geotechnische Untersuchungen von Boden und Fels einschließlich ihrer Inhaltsstoffe als Baugrund für Bauwerke aller Art.Diese Norm wurde vom Normenausschuss Bauwesen (NABau) im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. im Arbeitsaus...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-12
Diese Norm gilt für geotechnische Untersuchungen von Boden und Fels einschließlich ihrer Inhaltsstoffe als Baugrund für Bauwerke aller Art. Sie ergänzt auf nationaler Ebene europäischen Regelungen und ist daher ausschließlich zusammen mit der DIN EN ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2013-01
Diese Norm legt Anforderungen an Schüttdämmstoffe aus Blähton-Leichtzuschlagstoffen für bautechnische Zwecke fest. Ausgenommen sind Anwendungen als Wärmedämmung in und unter Gebäuden.Für diese Norm ist das Gremium NA 005-56-60 AA "Wärmedämmstoffe (Sp...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2002-06
Diese Norm gilt für indirekte Aufschlüsse des Bodens und weichem Fels durch Drucksondierungen im Rahmen der geotechnischen Untersuchungen für bautechnische Zwecke bis zu Tiefen von 60 m....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2003-05
Diese Norm gilt für indirekte Aufschlüsse des Bodens (Lockergestein) durch die Bohrlochrammsondierung im Rahmen der geotechnischen Untersuchungen für bautechnische Zwecke bis zu Tiefen von 60 m....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2002-12
Der Glühverlust, als Maß für die Abschätzung der organischen Bestandteile eines Bodens, wird für die geotechnische Beurteilung und Klassifizierung von Böden für bautechnische Zwecke im Erd- und Grundbau benötigt....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-03
Diese Norm enthält die allgemein üblichen Anforderungen an die Ausführung von Tragwerken aus Beton. Sie gilt sowohl für Ortbetonarbeiten als auch für die Ausführung unter Verwendung von Betonfertigteilen. Diese Norm setzt voraus, dass die Bautechnisc...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-11
Diese Norm beeinhaltet die allgemeinen Grundsätze für die Ausführung von Bodenvernagelungen, durch die der Baugrund bewehrt werden kann. Bodenvernagelung ist eine Bautechnik, die verwendet wird, um die Bodenstabilität durch den Einbau von Bodennägeln...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Bautechniker"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Arbeitsraum profilgerecht verfüllen, Einbauhöhe bis 1,25 m, Boden, seitlich gelagert, mit einer Bodengruppe, Bodengruppe 1 GU DIN 18196 (Kies-Schluff-Gemisch)....
Abrechnungseinheit: m3
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Raumbuch
Das Raumbuch soll der Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm (LP) als Bauwerksbeschreibung dienen. Angegeben werden im Raumbuch beispielsweise die: allgemeinen Merkmale der einzelnen Räume im Bauwerk mit Abmessungen und vorgesehenen Nutzungen, A...
Brandschutz von Lüftungsanlagen
Zu den Anforderungen an den Brandschutz von Lüftungsanlagen nach § 41 der Musterbauordnung (MBO) wurde vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBT) die Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie (M-LüAR-Stand: 29. September 2015) vorgelegt und in der DIBT-Mit...
Rechtsbehörden beim Bauen
Beim Bauen sind verschiedene Rechtsbehörden beteiligt, so als:Untere Rechtsbehörden Vermessungsamt, Grundbuchamt, Bauplanungsamt für die städtebauliche Einordnung, untere Bauaufsichtsbehörde mit Bezug zur Bautechnik, Statik u. a...
Brandschutzklappe
Brandschutzklappen sind sicherheitstechnische Bauteile, die in Leitungen von Lüftungsanlagen (raumlufttechnische Anlagen) eingebaut werden, um diese im Brandfall abdichten zu können und damit ein Übertreten des Feuers in einen weiteren Brandabschnitt...
Feuerschutzklappe
Feuerschutzklappen, oft auch als Brandschutzklappe bezeichnet, werden in die Leitungen von Lüftungsanlagen eingebaut, um diese im Brandfall abdichten zu können. Die Klappen schließen über automatische Absperrvorrichtungen, die z. B. über Schmelzlot, ...
Fortbildung zum Geprüften Polier
Aufbauend auf der bundeseinheitlichen Fortbildung zum Vorarbeiter und Werkpolier werden auch die Fortbildung zum Geprüften Polier sowie die Prüfungsform neu gestaltet. Grundlage bildet die neue „Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildung...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere