Buchhaltung / Rechnungswesen

Bewirtungen

Für die Bewirtung von Personen können verschiedene Anlässe maßgebend sein:
  • Bewirtungen aus geschäftlichen Anlass für betriebsfremde Personen wie Geschäftsfreunde, Vertragspartner u.a. im In- und/oder im Ausland
  • Bewirtungen betriebsintern für Arbeitnehmer wie bei Weihnachtsfeiern, Betriebsveranstaltungen und -ausflüge u. a.
  • Bewirtungen bei betriebsinternen Geschäfts- und Dienstbesprechungen als Gewährung von Aufmerksamkeiten wie Gebäck und Kaffee
  • Verkostung von selbst hergestellten Produkten auf Werbeveranstaltungen
  • Bewirtung bei Fortbildungsveranstaltungen und Seminaren
Bewirtungen verursachen Bewirtungsaufwendungen, die je nach Anlass der Bewirtung unterschiedlich hoch als Betriebsausgabe bei der steuerlichen Gewinnermittlung und ggf. bei der Einkommensteuer zu behandeln sind.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Bewirtungen"

DIN-Norm
Ausgabe 1991-02
Diese Norm gilt für erdüberdeckte Voll- und Teilsickerrohre sowie für Mehrzweckrohre und Formstücke aus Beton und deren Verbindungen. Die Rohre und Formstücke werden im Tiefbau und in der Regenwasserbewirtschaftung zum Ableiten von aufsteigendem Grun...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-10
Diese Norm gilt für erdüberdeckte Voll- und Teilsickerrohre sowie für Mehrzweckrohre und Formstücke aus Beton und deren Verbindungen. Die Rohre und Formstücke werden im Tiefbau und in der Regenwasserbewirtschaftung zum Ableiten von aufsteigendem Grun...
- DIN-Norm im Originaltext -

Verwandte Fachbegriffe

Nachweis zu Bewirtungen
Erfolgten durch ein Unternehmen Bewirtungen, dann gelten für den Nachweis und die Aufzeichnungen der angefallenen Bewirtungsaufwendungen strenge Anforderungen. Erfolgte die Bewirtung aus geschäftlichem Anlass, sind Höhe und betriebliche Veranlassung ...
Bewirtungsaufwendungen
Die für Bewirtungen anfallenden Aufwendungen verlangen eine differenzierte Betrachtung auf Grundlage steuerrechtlicher Aspekte. Bewirtungen aus geschäftlichem Anlass dürfen mit Bezug auf § 4 Abs. 5 Einkommensteuergesetz (EStG) den betrieblichen Gewin...
Bewirtschaftungskosten
Bewirtschaftungskosten sind Teil des Rohertrags für Immobilien. Sie umfassen: einerseits die umlagefähigen Bewirtschaftungskosten, wie die gesamten Betriebskosten aus der Nutzung einer Immobilie bzw. Wohnung und, andererseits die nichtumlagefä...
Bewirtschaftung von Abfall
Zur umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen werden Anforderungen vorbestimmt und Regelungen im Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG vom 24. Februar 2012 in BGBl. I 2012, S. 212)“ getroffen, das seit 1. Juni 2012 in Kraft ist.Nach § 3 Abs. 14 KrW...
Kosten der örtlichen Bauleitung
Zu den Kosten der örtlichen Bauleitung werden allgemein gerechnet: Gehaltskosten für Bauleiter und Oberbauleiter sowie ggf. auch Baukaufleute, Büroangestellte, soweit sie unmittelbar auf einer Baustelle zugeordnet und dort tätig sind, wobei auch die...
Grundstücksreinertrag
Der Grundstücksreinertrag berechnet sich folgendermaßen: ... Der Rohertrag errechnet sich aus den marktüblichen Erträgen, beispielsweise in Form der Jahresrohmiete und zwar unter Maßgabe einer ordnungsgemäßen Bewirtschaftung und zulässiger Nutzung. ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere