Bauphysik / EnEV

Energieeffizienz-Experte beim Bauen

Energieeffiziente Maßnahmen erfordern eine fundierte Fachplanung und Begleitung bei der Durchführung. Speziell bei Maßnahmen in Verbindung mit einer Förderung durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beim
wird der Einsatz eines Energieeffizienz-Experten zur Unterstützung des jeweiligen Bauherrn verlangt.
Der Energieeffizienz- Experte ist für die Planung, Antragstellung der Förderung und Durchführung eines geförderten Vorhabens wirtschaftlich unabhängig zu beauftragen. Als anerkannte Experten gelten die in einer Expertenliste unter www.energie-effizienz-experten.de geführten Personen. Sie dürfen nicht in einem Gesellschafts- und Beschäftigungsverhältnis zu den bauausführenden Unternehmen oder Lieferanten stehen, von diesen beauftragt werden und/oder Leistungen und Lieferungen vermitteln. Nicht zu akzeptieren sind auch bei einem Antragsteller, Bauträger als Verkäufer oder Bauunternehmen angestellte Energie-Effizienzexperten.
foerderung-kfw-kredit_700 x 520
Bild: © f:data GmbH
Vom Energie-Effizienzexperten zu KfW-Förderungen ist die energetische Fachplanung durchzuführen. Grundlage dafür sind die in den Anlagen zu den KfW- Merkblättern vorgegebenen technischen Mindestanforderungen (z. B. Anforderungen an die Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Werte) der jeweiligen Bauteile), so zum:
  • energieeffizienten Sanieren nach 151, 152, 430 und
  • energieeffizienten Bauen nach 153.
Für die Fachplanung und energetische Baubegleitung wird durch die KfW ein Zuschuss (nach Produkt-Nr. 431) gewährt.
Vom Energieeffizienz-Experten ist Antrag zur Förderung zu stellen und die Bestätigung zu unterzeichnen. Er prüft und bestätigt zum energieeffizienten Bauen das Erreichen des geförderten KfW-Effizienzhaus-Niveaus nach den vorbestimmten technischen Mindestanforderungen.
Dem Energieeffizienz-Experten kann auch die Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen nach § 21 in der Energieeinsparverordnung (EnEV) für bestehende Gebäude obliegen, wenn er vom Bauherrn oder von ausführenden Fachunternehmen für energetische Baumaßnahmen mit der planerischen Begleitung oder Beaufsichtigung beauftragt wurde.
Das Vorliegen einer Ausstellungsberechtigung nach § 21 EnEV ist zu bestätigen. Für Personen mit einer Ausstellungsberechtigung ist eine Musterbescheinigung zu verwenden. Sie ist als vorgeschriebenes Muster II im „Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) vom 31. März 2020 zur Steuermäßigung für energetische Maßnahmen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden-Bescheinigung für Personen mit Ausstellungsberechtigung nach § 21 EnEV“ angeführt. Vom Inhalt, Aufbau und von der Reihenfolge der Angaben laut Muster darf nicht abgewichen werden. Ausgestellt wird die Bescheinigung für den oder die Eigentümer des Wohngebäudes bzw. der Wohnung. Liegt Miteigentum vor, bedarf es der Angabe der Miteigentumsanteile.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Energieeffizient Bauen (KfW-Förderung)
"Energieeffizient Bauen“ wird als immer wichtigeres Anliegen durch Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt. Unter www.kfw.de sind offizielle Informationen zu den neu ab Januar 2020 in Kraft getretenen Fördermaßnahmen z...
Energieeffizient Sanieren (KfW-Förderung)
"Energieeffizient Sanieren“ wird durch Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als immer wichtigeres Anliegen unterstützt. Es betrifft speziell die: Effizienzhaus-Standards nach KfW für die energetische Sanierung auf Grundlage der g...
Fachunternehmen für energetische Baumaßnahmen
Die seit Januar 2020 in Kraft getretenen Maßnahmen zur Förderung der Energieeffizienz bei Gebäuden, erläutert unter Energieeffizient Bauen (KfW-Förderung) und Energieeffizient Sanieren (KfW-Förderung), sind von Fachunternehmen des Bauhandwerks auszu...
Energie-Audits
Den Mitgliedsstaaten der EU gab die Europäische Energieeffizienz-Richtlinie vom 4. Dezember 2012 vor, die Energieeffizienz bis 2020 um 20 % zu steigern. Damit verbunden ist die Verpflichtung für Unternehmen, spätestens bis 5. Dezember 2015 und anschl...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere