Baukonstruktion

Gaube

Eine Dachgaube ist ein Aufbau im geneigten Dach eines Gebäudes und dient der Belüftung und der Beleuchtung des Dachraums.

Was ist eine Dachgaube?

Eine Gaube (auch Dachgaube) ist ein Dachaufbau im geneigten Dach eines Gebäudes. Eine Gaube besteht aus einem Gaubendach und einem Giebel (die Fläche unter den geneigten Dachflächen), der auf dem Dach aufsitzt. Die beiden Seitenwände, die aus dem Hauptdach aufragen, nennt man Gaubenwangen.
Gauben erweitern den Raum für Wohn-, Arbeits- oder Stauraum im Dachgeschoss.
Gauben erweitern den Raum für Wohn-, Arbeits- oder Stauraum im Dachgeschoss. Bild: © f:data GmbH

Funktionen von Dachgauben

Dachgauben erfüllen unterschiedliche Funktionen, wie z. B.:
  • Erweiterung der Wohnfläche
    Der Einbau von Dachgauben erhöht die Raumhöhe und somit den nutzbaren Wohnraum im Dachgeschoss.
  • Belüftung der Dachräume
    An der Giebelseite einer Gaube werden in der Regel Fenster angebracht, die die Belüftung des Dachraums verbessern.
  • Beleuchtung der Dachräume
    Mit einem Fenster an der Giebelseite ermöglichen Gauben Tageslichtbeleuchtung in den Dachräumen. Im Gegensatz zu Dachfenstern, die eine Aussicht auf den Himmel freigegeben, bieten Dachgauben mit waagerecht eingebauten Fenstern Sicht auf die Umgebung.
  • Aufwertung durch Ästhetik
    Gauben können die ästhetische Erscheinung eines Gebäudes aufwerten.

Formen von Dachgauben

Wie alle Dächer können auch die Dächer auf Gauben unterschiedliche Dachformen haben. Die Gaube wird entsprechend ihrer Dachform benannt. Es gibt u.a. diese Gauben-Formen:
Formen von Dachgauben
Bild: © f:data GmbH

Dachgaube versus Zwerchhaus

Eine Gaube und ein Zwerchhaus (auch Zwerchgiebel genannt) werden fälschlicherweise oft gleichgesetzt. Beide Dachaufbauten sind allerdings unterschiedlich konstruiert. Eine Dachgaube baut konstruktiv immer auf dem bereits bestehenden Dachstuhl des Hauptdachs auf und hat keine Verbindung zu den Wänden. Ein Zwerchhaus ist hingegen ein rechtwinkliger Aufbau auf den bereits bestehenden Hauswänden. Die Hauswand geht dabei direkt in das Zwerchhaus über. Der Wohnraumgewinn ist beim Zwerchhaus deutlich größer, die Konstruktion aber wesentlich teurer.
Auf dem Dach des einstigen Wohnhauses von Friedrich Schiller in Weimar sind rechts und links des Zwerchhauses zahlreiche Giebelgauben zu sehen.
Auf dem Dach des einstigen Wohnhauses von Friedrich Schiller in Weimar sind rechts und links des Zwerchhauses zahlreiche Giebelgauben zu sehen. Bild: © f:data GmbH
Herzlichen Dank an Daria Kern, Architekturstudentin an der Bauhaus-Universität in Weimar, für die fachliche Unterstützung bei diesem Artikel auf bauprofessor.de.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Gaube

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
5.238,29 €/St
mittel
5.513,34 €/St
bis
5.845,10 €/St
Zeitansatz: 8,000 h/St (480 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Aschaffenburg

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Gaube"

Ausgabe 2006-03
Dieses Beiblatt enthält Planungs- und Ausführungsbeispiele zur Verminderung von Wärmebrückenwirkungen. Das Beiblatt stellt Prinzipskizzen von Anschlussdetails aus dem Hochbau dar. Dargestellt werden Planungs- und Ausführungsbeispiele nur unter dem As...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-06
Dieses Beiblatt enthält Planungsbeispiele zur Verminderung von Wärmebrückenwirkungen. Das Beiblatt stellt Prinzipien von Anschlussdetails aus dem Hochbau dar. Dargestellt werden Planungs- und Ausführungsbeispiele nur unter dem Aspekt des Wärmeschutze...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Zimmer- und Holzbauarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für das Bearbeiten und H...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2023-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Zimmer- und Holzbauarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für das Bearbeiten und H...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2012-02
Diese Norm legt die Anforderungen an Bleche und Bänder aus Kupfer in Dicken von 0,4 mm bis einschließlich 1 mm und Breiten bis 1250 mm fest. Sie gilt für Bleche und Bänder für den Gebrauch im Bauwesen, zum Beispiel für Dachentwässerungen, Dachrinnen,...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4108 Beiblatt 2 (2019-06)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4108 Beiblatt 2 (2006-03)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18334 (2023-09)
0.2.1 Art, Beschaffenheit, Festigkeit sowie Ebenheit des Untergrundes, z. B. Unterlage, Unterbau, Tragschicht, Tragkonstruktion.0.2.2 Anzahl, Art, Lage, Maße, Stoffe und Ausbildung sowie Vorfertigungsgrad herzustellender Bauteile oder zu bearbeitende...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18334 (2016-09)
Historische Änderungen:0.2.1 Anzahl, Art, Lage, Maße, Stoffe und Ausbildung sowie Vorfertigungsgrad herzustellender Bauteile oder zu bearbeitender Flächen, insbesondere Überlängen und besondere Querschnitte, Überhöhungen bei Brettschichtholz. Art des...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12831 Beiblatt 2 (2012-05)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18338 (2019-09)
Historische Änderungen:3.2.10.1 Dachdeckungen mit Reet oder Stroh müssen in der Fläche ≥ 0,3 m dick sein.3.2.10.2 Genähte Dächer sind mit kunststoffummanteltem Draht, Mindestgesamtdicke 2 mm, Mindestdicke des Drahtes 1,4 mm, herzustellen.3.2.10.3 Geb...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18338 (2019-09)
Änderungen 2019-09:Historische Änderungen:Im Leistungsverzeichnis sind die Abrechnungseinheiten wie folgt vorzusehen:0.5.1 Flächenmaß (m²), getrennt nach Bauart und Maßen, für Dachdeckungen, z. B. mit Klammerbefestigung, Verschraubung, Nagelung, Vor...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4108 Beiblatt 2 (2019-06)
In Tabelle 106 sind die verwendeten Symbole mit ihrer Einheit und Beschreibung angegeben.In Tabelle 108 sind vereinfachte Berechungsrandbedingungen an Beispielen dargestellt. Es können auch die Festlegungen der DIN V 18599 (alle Teile), der DIN EN IS...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4108 Beiblatt 2 (2019-06)
In Tabelle 2 wird eine Übersichtsmatrix der in diesem Beiblatt enthaltenen Regelquerschnitte und Anschlussarten dargestellt. ... ... Der Referenzwert für Ψ ist allgemein als Ψref bezeichnet. Sind für einen Bauteilanschluss mehrere Referenzwerte ange...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18339 (2019-09)
Historische Änderungen:0.2.1 Art, Beschaffenheit und Festigkeit des Untergrundes.0.2.2 Ausbildung der Anschlüsse an Bauwerke.0.2.3 Art und Anzahl der geforderten Musterflächen, Mustermontagen und Proben.0.2.4 Zulässige Belastungen der Dachfläche oder...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Gaube"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Deckung der Gauben mit Reet (Schilfrohr), gebunden, zusätzlich gesichert mit verzinktem Drahtgeflecht, Maschenweite 25 mm, passend zur Reetdeckung....
Abrechnungseinheit: m2
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere