Baufinanzierung

Kataster

Das Kataster ist ein amtliches Verzeichnis, in dem sämtliche Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte geführt werden. In dem Register erfolgen Grundstücksangaben beispielsweise zur:
  • laufende Nummerierung,
  • Größe und Lage,
  • Gemarkung, Flur und Flurstücke,
  • Wirtschaftsart bzw. Nutzung.
Das Kataster kann herangezogen werden z. B. für:
  • Grundbucheintragungen,
  • Steuerveranlagungen, beispielsweise zur Grundsteuer,
  • Beleihungen zu Grundstücken,
  • Belastungen zum Grundstück und deren Kontrolle durch Kreditinstitute.
Geführt wird das Verzeichnis durch das Katasteramt als Behörde für die Erfassung aller Grundstücke. Vom Katasteramt kann der Katasterplan - in der Regel gegen eine Gebühr - eingeholt werden.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Kataster

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
249,12 €/St
mittel
270,78 €/St
bis
297,85 €/St
Zeitansatz: 0,000 h/St (0 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Erlangen-Höchstadt
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Kataster"

DIN-Norm
Ausgabe 2007-05
Die Norm enthält Anforderungen an Feuerwehrpläne für bauliche Anlagen und dient der Vereinheitlichung der von der Feuerwehr für bestimmte bauliche und technische Anlagen (z. B. Werksgelände) benötigten Pläne. Feuerwehrpläne sind keine Einsatzpläne de...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Kataster"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Schadenskataster, in Pläne, vom AG gestellt....
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Katasteramt
Durch das Katasteramt als Behörde wird das Kataster als amtliches Verzeichnis für die Erfassung und den Nachweis aller Grundstücke verwaltet. Speziell werden das Liegenschaftsbuch, das Gebäudebuch und, die Flurkarten, als Bestandsverzei...
Nottreppe
Nottreppen oder auch Fluchttreppen sind zusätzliche Treppen, die vor allem im Fall eines Brandes zum schnellen Verlassen des Gebäudes befähigen. Es sind damit Treppen, die Menschen im Katastrophenfall aus eigener Kraft zu ihrer Sicherung betreten. I...
Rechtsbehörden beim Bauen
Beim Bauen sind verschiedene Rechtsbehörden beteiligt, so als:Untere Rechtsbehörden Vermessungsamt, Grundbuchamt, Bauplanungsamt für die städtebauliche Einordnung, untere Bauaufsichtsbehörde mit Bezug zur Bautechnik, Statik u. a...
Außentreppe
Treppen, die nicht im Inneren eines Gebäudes befindlich sind, sind Außentreppen. Sie können unterschieden werden in Freitreppen im Gelände oder in außenliegende Treppen an einem Gebäude. Außenliegende Treppen an einem Gebäude sind meist Flucht- bzw. ...
Bauantrag
Ein Bauantrag ist durch den Bauherrn schriftlich über die Gemeinde einzureichen. Folgende Angaben und Unterlagen sind zu vorzulegen: Namen und Anschriften des Bauherrn und Entwurfverfassers, Bezeichnung der baulichen Anlage oder der Baumaßnahme, Beze...
Abfallentsorgungskonzept
Sind bei einer Baumaßnahme Abbrucharbeiten bzw. ein Rückbau oder Bauwerkssanierungen vorgesehen und damit Abfälle verbunden, sollte bereits im Rahmen der Bauplanung ein Abfallentsorgungskonzept erarbeitet werden. Anforderungen hierzu leiten sich vord...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere