07.05.2024 | Umwelt / Ökologie / Nachhaltiges Bauen

Bäume pflanzen fürs Klima – bauprofessor pflanzt mit

Dank Ihnen, liebe Kundinnen und Kunden, wachsen nun hunderte Jung-Bäume im Thüringer Wald! Unterwegs mit Schaufel, Setzlingen und der bauprofessor-Redaktion im Thüringer Wald für Nachhaltigkeit und Klimaschutz.
Die bauprofessor-Redaktion hat mit angepackt und gemeinsam mit anderen Unternehmen im April 600 kleine Rotbuchen, Eichen und Douglasien in den Thüringer Wald gepflanzt. Ermöglicht haben das unsere Kundinnen und Kunden, bei deren Produkt-Bestellung jeweils ein Euro an die „Baumpaten Thüringen“ gehen. Das Gothaer Unternehmen „Baumpaten Thüringen“ setzt sich für Aufforstung und Erhalt deutscher Wälder ein.
Die bauprofessor-Redaktion pflanzt Eichen-Setzlinge in den Waldboden nahe der Ruhlaer Skihütte im Thüringer Wald.
Die bauprofessor-Redaktion pflanzt Eichen-Setzlinge in den Waldboden nahe der Ruhlaer Skihütte im Thüringer Wald. Bild: © f:data GmbH
Dürre und Stürme haben im Thüringer Wald in den vergangenen Jahren ganze Waldstücke zerstört. Im Wald bei Ruhla haben Borkenkäfer große, kahle Flächen hinterlassen. „Genau dort haben wir nun 600 kleine Bäume in die Erde gebracht“, sagte Jeanette Miltsch, die für das Baufach-Lexikon bauprofessor.de verantwortlich ist. Mit Handschuhen und Schaufeln ausgestattet, hackten die Redakteure Löcher in den Waldboden und pflanzten die Setzlinge vorsichtig ein. Ein Zaun um die jungen Eichen, Buchen und Douglasien schützt sie nun vor Hirschen und deren Vorliebe für junge Triebe. „Die mehr als 420 Bäume, für die unsere Kunden Baumpatenschaften übernommen haben, werden voraussichtlich im Laufe ihres Lebens bis zu 1.477.000 kg CO₂ kompensieren – das ist super“, freut sich Jeanette Miltsch.
Auch nach der Anpflanzaktion im Thüringer Wald ist für das Team mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit noch lange nicht Schluss. „Wir werden die Baumpaten selbstverständlich weiter unterstützen“, versichert Frank von der Weth, Geschäftsführer der f:data GmbH – Digitale Vorreiter für die Baubranche in Weimar. Mit jeder Bestellung unserer Kundinnen und Kunden wächst der Firmenwald weiter.
600 junge Bäume hat die bauprofessor-Redaktion gemeinsam mit weiteren Unternehmen im Thüringer Wald bei Ruhla gepflanzt.
600 junge Bäume hat die bauprofessor-Redaktion gemeinsam mit weiteren Unternehmen im Thüringer Wald bei Ruhla gepflanzt. Bild: © f:data GmbH
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Das könnte Sie auch interessieren:
Liquidität des Handwerkers vs. Sicherheitseinbehalt für Gewährleistung
Liquidität des Handwerkers vs. Sicherheitseinbehalt für Gewährleistung
Das Liquiditätsinteresse des Handwerkers und der von Bauherrn oft geforderte Sicherheitseinbehalt für Gewährleistung stehen sich diametral entgegen. Die von Bauherrn verwendeten AGB-Klauseln zur Regelung des Sicherheitseinbehalts sind oftmals unwirksam. Insbesondere die Kumulation von Sicherheiten für die Vertragserfüllung und für die Mängelrechte kann zur Unwirksamkeit führen, wie das Urteil des OLG Düsseldorf vom 26.11.2020 zeigt. Als Rechtsfolge einer solchen unwirksamen Klausel kann der Handwerker die vollständige Bezahlung des Werklohns fordern, und ggf. eine gestellte Bürgschaft zurückfordern.
07.03.2024
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere