Bauleistungen

Unterhaltungspflege

Unterhaltspflege benötigen alle Rasen-, Saat- und Pflanzflächen, aber natürlich auch alle Bäume sowie Hecken in Parks, Gärten, öffentlichen Anlagen und auf Sportplätzen.
Die Unterhaltungspflege für Rasen- und Wiesenflächen umfasst das Mähen, Düngen und Bewässern als regelmäßig wiederkehrende Pflegearbeiten, aber auch das Entfernen von unerwünschtem Aufwuchs, Unrat und evtl. Laub. Im Falle der Bildung von Rasenfilz müssen die Flächen vertikutiert (schräg geschnitten) und aerifiziert werden. Vorbeugend können die dabei im Boden entstehenden Löcher besandet werden, damit die Belüftung langfristig gewährleistet und der Entstehung von neuem Rasenfilz vorgebeugt wird. Diese Maßnahmen werden im Bedarfsfall angewandt, sind auf Sportrasen aber z. B. mindestens einmal im Jahr empfohlen, um die spiel- und schutzfunktionellen Eigenschaften dieser Flächen zu erhalten.
Bei der Pflege von Pflanzflächen sind regelmäßig wiederkehrende Arbeiten das Lockern der Böden, das Entfernen von unerwünschtem Aufwuchs (mögl. mechanisch, ohne chemische Hilfsmittel), das Düngen, Mulchen, Bewässern, aber auch das Zurückschneiden und das Putzen, also das Entfernen abgestorbener Pflanzenteile. Bei Wechselbepflanzungen muss zudem die vorhandene Bepflanzung abgeräumt werden, bevor eine neue Anpflanzung erfolgen kann. Zum Schutz der Pflanzflächen kann es erforderlich sein, Wind- und Sonnengerüste zu errichten. Um einheimische Vegetation zu schützen und vor der Verdrängung zu bewahren, müssen Neophyten rechtzeitig und regelmäßig beseitigt werden. Dazu sollen die Blütenstände vor der Blüte entfernt und die unterirdischen Teile der Pflanze ausgegraben werden.
Die Unterhaltungspflege für Bäume beinhaltet den Kronenschnitt und die Kronensicherung, die Wundbehandlung und das Entfernen von Austrieben. Im Bodenbereich muss eine ausreichende Belüftung gewährleistet sein, evtl. Bodenverbesserung oder Bodenaustausch oder die Düngung sind weitere Maßnahmen.
Unterhaltungspflege: Baumkronenschnitt
Unterhaltungspflege: Baumkronenschnitt
Bild: © Petair, fotolia.com
Bei der Pflege der Hecken ist die vordergründige Maßnahme der Schnitt. Dabei sind z. B. Verjüngungsschnitt und Formschnitt sowie der Schnitt einer frei wachsenden Hecke zu unterscheiden.
Auch Pflanzenschutzmaßnahmen gehören zur Unterhaltungspflege. So müssen Bäume je nach Lage z. B. vor dem Winter eingebunden oder mit Kalkfarbe gestrichen werden, um an sonnigen Wintertagen ein Steigen der Säfte und in darauf folgender Frostnacht ein Sprengen der Rinde und damit eine Verletzung am Baumstamm zu verhindern. Pflanzflächen müssen vor beißenden oder saugenden Insekten sowie vor Pilzen geschützt werden. Besonders zu schützen sind Bäume auf Baustellen. Sie müssen eingezäunt werden oder bei geringem Platzangebot eine Ummantelung aus Bohlen erhalten. Der Wurzelbereich der Bäume ist ebenfalls extra zu schützen, z. B. mit Baggermatratzen, wenn der Wurzelbereich befahren werden muss oder bei Aushub von Fundamenten und Gruben mit einem Wurzelvorhang.
Da auch immer häufiger Gründächer (Dachbegrünung) angelegt werden, ist auch hier eine Gründach-Unterhaltungspflege notwendig. Diese ergibt sich aus der Art der Begrünung. Bei extensiven Begrünungen mit Sedum, Kräutern, Gräsern und Moosen fallen Pflegearbeiten wie Mähen, Bewässern, Düngen und das Beseitigen von unerwünschtem Aufwuchs in dieses Gebiet. Liegt eine Intensivbegrünung z. B. mit Bäumen und anderen Gehölzen vor, sind auch diese entsprechend zu pflegen (z. B. Schnitt, Düngung, Wundbehandlung).
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Unterhaltungspflege

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
1,38 €/m2
mittel
1,46 €/m2
bis
1,56 €/m2
Zeitansatz: 0,032 h/m2 (2 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Schwäbisch Hall
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Unterhaltungspflege"

DIN-Norm
Ausgabe 2016-12
Diese Norm gilt für Leistungen zur Instandhaltung von Vegetation sowie von ingenieurbiologischen Bauweisen.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-01-13 AA „Landschaftsbau“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2018-12
Diese Norm gilt für Sportflächen im Freien, die eine Rasendecke haben. Sie gilt nicht für Golf- und Reitsportanlagen sowie Rasentennisplätze. Hinweise zu Golf- und Reitsportanlagen siehe FLL –Richtlinie für den Bau von Golfplätzen und FLL -Empfehlung...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Landschaftsbauarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für Fäll- und Rodungsarbeite...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2001-04
Diese Vornorm beschreibt die Anforderungen an bestimmte sportfunktionelle, schutzfunktionelle und technische Eigenschaften der Sportböden von Hallen für Turnen, Spiele und Mehrzwecknutzung sowie deren Prüfung....
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Unterhaltungspflege"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Wässern der Sportrasenfläche, Wasser liefern, je Arbeitsgang ca. 15 l/m2, 5 Arbeitsgänge....
Abrechnungseinheit: m2
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Vegetationstechnik
Zum Leistungsbereich der Vegetationstechnik gehören die Bodenarbeiten, Pflanz- und Rasenarbeiten, die Entwicklungs- und Unterhaltungspflege, der Schutz von Bäumen und Pflanzenbeständen, Wechselbepflanzungen sowie die Vegetationsflächen bei Baumaßnahm...
Entwicklungspflege
Die Entwicklungspflege ist aufwendiger als die Unterhaltungspflege, da hierfür vermehrte Leistungen notwendig sind. Sie wird in der Normierung auch als Fertigstellungspflege bezeichnet.Die Fertigstellungspflege von Rasen- und Saatarbeiten umschließt ...
Fertigstellungspflege
Bei der Fertigstellungs- bzw. Entwicklungspflege sind im Vergleich zur Unterhaltungspflege vermehrte Leistungen notwendig.Fertigstellungspflege ist immer so lange zu leisten, bis der jeweilige vereinbarte bzw. in der Normierung festgelegte abnahmefäh...
Baumpflege
Bei den Landschaftsbauarbeiten wird die Baumpflege zur Unterhaltungspflege gezählt. Die Pflege wird notwendig, um die Gesundheit und Verkehrssicherheit sowie die Entwicklung der Bäume zu erhalten, zu unterstütze und zu fördern. Zudem dienen die Maßna...
Vegetationsfläche
Eine Vegetationsfläche ist im Gegensatz zu einer versiegelten Verkehrsfläche (Straßen, Wege, Plätze) eine Fläche die mit Pflanzen jeder Art bewachsen oder die für eine Bepflanzung vorgesehen ist. Dazu zählen auch Fassaden und Dächer, die als Vegetati...
Sportplatzbau
Ziel und Nutzungsmöglichkeiten Sportplatzbauarbeiten im Leistungsbereich Landschaftsbau befassen sich mit dem fachgerechten Planen, dem Bau, der Wartung und Pflege von Sportplätzen. Wobei ein Sportplatz lt. Normung eine "Freianlage" ist, "die sowohl ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere