Baukonstruktion

Vegetationsfläche

Eine Vegetationsfläche ist im Gegensatz zu einer versiegelten Verkehrsfläche (Straßen, Wege, Plätze) eine Fläche die mit Pflanzen jeder Art bewachsen oder die für eine Bepflanzung vorgesehen ist. Dazu zählen auch Fassaden und Dächer, die als Vegetationsflächen ausgeführt werden. Und auch Flächen in Gewässern werden zu den Vegetationsflächen gezählt, da auch hier eine Bepflanzung z. B. in Teichen oder im Uferbereich von Bachläufen erfolgt.
In der Normung werden zudem noch belastbare Vegetationsflächen definiert, die aufgrund ihrer Bodenzusammensetzung und ihres Bewuchses z. B. durch Begehen, Bespielen und Befahren belastet werden können (u. a. Sportrasen). Die obere Bodenschicht, die die Pflanzung oder die Samen aufnimmt, wird als Vegetationstragschicht bezeichnet. Sie besteht z. B. aus Oberboden (Mutterboden) oder Substraten wie Sand und Rindenhumus, aus Sand, Lava und Kompost oder Oberboden, Sand und Kompost.
Landschaftsbauarbeiten, die sich speziell mit der Vegetationsfläche und deren Qualität beschäftigen, sind z. B. die Zwischenbegrünung, der Voranbau oder auch das Abräumen von Zwischenbegrünung und Voranbau. Durch die Gründüngung wird der Boden aufgelockert (durch tief dringende Wurzeln) und mit Stickstoff angereichert. Verwendung finden dabei z. B. Leguminosen (Hülsenfrüchte, wie Puffbohnen, Lupinen, Klee, Erbsen). Ebenfalls zur Verbesserung der Qualität der Vegetationstragschicht und damit zur Vorbereitung der Vegetationsfläche dienen Maßnahmen wie Kompost und Dünger ausbringen und einarbeiten.
Vegetationsflächen werden bepflanzt, besät und bedürfen der Pflege (z. B. Baumpflege oder Unterhaltungspflege).
Bepflanzungen werden auf Vegetationsflächen in Freianlagen zur Geländegestaltung z. B. an Lärmschutzwällen, einfachen Durchlässen oder Stützbauwerken ohne Verkehrsbelastung angelegt und können aus Bäumen, Sträuchern, Randbepflanzungen und Flächenpflanzungen z. B. mit Rosen und Bodendeckern bestehen.
Im landwirtschaftlichen Bereich werden auf Vegetationsflächen z. B. Knick- und Windschutzanpflanzungen vorgenommen, die das Klima für den Anbau der Feldpflanzen verbessern sollen.
Neben Straßen und Wegen finden sich Vegetationsflächen mit Verkehrsbegleitgrün.
Vegetationsflächen finden sich auch in und an Gewässern. Sowohl Uferzonen werden bepflanzt und damit gesichert, aber auch die verschieden tiefen Bereiche in Teichen werden mit den jeweils passenden Pflanzen versehen. Das birgt den Vorteil, dass Veralgungen in den Gewässern vorgebeugt und das Wasser gereinigt wird.
Sollen Vegetationsflächen mit Rasen ausgestattet werden, sind vorbereitend evtl. Bäume zu fällen, Hecken und Sträucher zu roden, Verpflanzungen vorzunehmen und Schutzzäune zu errichten. Je nach geplanter Belastbarkeit und den gewünschten Eigenschaften der neu anzulegenden Rasenfläche sind unterschiedliche Rasentypen, die als Regel-Saatgut-Mischungen erhältlich sind oder auch als Fertigrasen verlegt werden können, zu unterscheiden. Die Rasenarbeiten umfassen neben dem Anlegen der Vegetationsfläche natürlich auch deren Pflege.
Durch die Errichtung von Bauwerken sowie den Bau von Straßen, Wegen und Plätzen geht Vegetationsfläche verloren. Im Zuge der Förderung von Fassaden- und Dachbegrünungen wird versucht, z. B. auch in stark bebauten Gebieten, wie z. B. Städten diese verlorenen Vegetationsflächen zu ersetzten, um so das Klima sowie Flora und Fauna positiv zu beeinflussen. Dazu können die Dächer je nach Bauart und damit Tragfähigkeit extensiv mit Sedum, Moosen, Gräsern und Kräutern (Aussaat) oder intensiv mit der Pflanzung von Blumen, Bäumen und Sträuchern begrünt werden.
28.05.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Vegetationsfläche

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
0,19 €/m2
mittel
0,21 €/m2
bis
0,21 €/m2
Zeitansatz: 0,004 h/m2 (0 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Oberallgäu
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Vegetationsfläche"

DIN-Norm
Ausgabe 2014-07
Diese Norm gilt für die Planung und Durchführung von Arbeiten jeder Art, durch die eine bauliche Anlage hergestellt, instand gehalten, geändert oder beseitigt wird. Sie dient dem Schutz von zu erhaltenden Einzelbäumen und Pflanzenbeständen (Vegetatio...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2018-06
Diese Norm gilt für alle Bodenarbeiten, bei denen die natürlichen Bodenfunktionen zu erhalten oder herzustellen sind.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-01-13 AA „Landschaftsbau“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Landschaftsbauarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für Fäll- und Rodungsarbeite...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Vegetationsfläche"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Zwischenbegrünung zum Schutz von Vegetationsflächen, Ansaat, Ölrettich -Raphanus sativus-, Aussaatmenge 2 g/m2....
Abrechnungseinheit: m2
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Vegetationstechnik
Zum Leistungsbereich der Vegetationstechnik gehören die Bodenarbeiten, Pflanz- und Rasenarbeiten, die Entwicklungs- und Unterhaltungspflege, der Schutz von Bäumen und Pflanzenbeständen, Wechselbepflanzungen sowie die Vegetationsflächen bei Baumaßnahm...
Vegetationsschutz
Der Vegetationsschutz gehört zu den vorbereitenden Landschaftsbauarbeiten. Maßnahmen des Vegetationsschutzes sind das Errichten von Schutzzäunen um Vegetationsflächen und Bodenlager und der Schutz von Bäumen gegen Rinden-/Sonnenbrand sowie gegen mech...
Bodenarbeiten
Die Bodenarbeiten im Landschaftsbau umfassen verschiedene Bereiche, wie das Auflockern von Baugrund, das Errichten von Drän- und Filterschichten, das Ab- und Auftragen sowie Fördern, Lagern aber auch Sieben von Ober- bzw. Unterboden, den Schutz der V...
Freiflächen nach DIN 276
Kosten der Freiflächen sind Bestandteil der Baukosten als Investitionskosten eines Bauprojekts innerhalb der "Kostengruppe (KG) 500 - Außenanlagen und Freiflächen" nach DIN 276 - Kosten im Bauwesen (Ausgabe Dezember 2018). In der aktuellen Ausgabe wu...
Kostengruppe Außenanlagen und Freiflächen
Kosten für "Außenanlagen und Freiflächen" sind Bestandteil der Baukosten als Investitionskosten eines Bauprojekts. Grundlage für die Aufbereitung in der Bauplanung liefert die Kostengruppe (KG) 500 nach DIN 276 - Kosten im Bauwesen (Ausgabe Dezember ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ich akzeptiere Individuelle Cookie-Einstellungen