Nachtrag
Nachträge sind Angebote, die bei der Öffnung des ersten Angebotes nicht vorgelegen haben. Es sind vom Bau-Soll abweichende Leistungen, die sich nach Vertragsabschluss während der Bauausführung ergebe ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Nachtrag wegen geänderter Leistung: Mehrkosten sind immer aus der Urkalkula... - 01.07.2016 Werden Nachträge wegen geänderter Leistungen notwendig, muss der kalkulatorische Ansatz für alle Mehr- und Minderkosten fortgeschrieben werden. Dazu ist die Vorlage der gesamten Angebotskal
Nachtrag wegen geänderter Leistung: Mehrkosten sind immer aus der Urkalkula...
01.07.2016 Werden Nachträge wegen geänderter Leistungen notwendig, muss der kalkulatorische Ansatz für alle Mehr- und Minderkosten fortgeschrieben werden. Dazu ist die Vorlage der gesamten Angebotskal...
- Bauprofessor-News -
Arbeitseinstellung um Nachtrag durchzusetzen? - 05.03.2012 In der Vergangenheit haben zwei sich – scheinbar – diametral gegenüberstehende Entscheidungen zweier Oberlandesgerichte Klarheit geschaffen, ...
Arbeitseinstellung um Nachtrag durchzusetzen?
05.03.2012 In der Vergangenheit haben zwei sich – scheinbar – diametral gegenüberstehende Entscheidungen zweier Oberlandesgerichte Klarheit geschaffen, ...
- Bauprofessor-News -
Nachtragsposition
Eine Abweichung vom vereinbarten Bau-Soll kann und wird meistens einen Nachtrag begründen. Eine sich daraus ableitende Vergütung kann erst nach Bauvertragsabschluss maßgebend werden. Für ein Nachtrag ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Nachtrag bei späterem Baubeginn
Bauzeit wird in der Regel in Form eines Bauzeitenplans als Soll-Ablauf vertraglich vereinbart, der im Ist abweichen kann. Ob eine Verlängerung der Ausführungsfrist in Frage kommt, hängt von verschi ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bauaufträge im Kreislauf von Angebot, Ausführung, Nachtrag und Abrechnung -  Der Bauauftrag entsteht und ist wert das er zugrunde geht. A` la Goethe erleben die Firmen diesen ewigen Rhythmus am Bau. Vom Anbieten bis zum Abrechnen. Oft ist nach dem Angebot schon Schluss. Aber mit der Schlussrechnung ist der Auftrag noch nicht am Ende. Bauaufträge sind das tägliche Brot der Firmen. Lebenswichtig sind die Bauleistungen und Baupreise. Und eine gesunde Existenz erfordert eine schnelle und sichere Kalkulation sowie eine ordnungsgemäße Abrechnung.
Bauaufträge im Kreislauf von Angebot, Ausführung, Nachtrag und Abrechnung
Der Bauauftrag entsteht und ist wert das er zugrunde geht. A` la Goethe erleben die Firmen diesen ewigen Rhythmus am Bau. Vom Anbieten bis zum Abrechnen. Oft ist nach dem Angebot schon Schluss. Aber mit der Schlussrechnung ist der Auftrag noch nicht am Ende. Bauaufträge sind das tägliche Brot der Firmen. Lebenswichtig sind die Bauleistungen und Baupreise. Und eine gesunde Existenz erfordert eine schnelle und sichere Kalkulation sowie eine ordnungsgemäße Abrechnung.
- Schillerblog -
Nachtragsangebot
Das Nachtragsangebot besteht aus der Nachtragsbegründung und der Nachtragskalkulation. Es wird durch ein Nachtragsleistungsverzeichnis dokumentiert. Der Nachtragstellende hat nachzuweisen, dass die ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Angebot und Nachtrag - Baupreis und EFB-Preis! -  Hauptangebote werden immer häufiger durch Nachträge "subventioniert". Billige Angebote können auch deshalb teuer werden. Die tatsächlichen Baukosten entstehen nicht im Soll, sondern im Ist und werden in der Summe von Angebot und Nachträgen bestimmt. Bauherren leiden darunter und Bauunternehmen freuen sich darüber. Nach HOAI können Architekten sogar mit höheren Honoraren davon profitieren. Infolge der im Angebot beschriebenen Baupreise wird ein Bausoll vertraglich festgelegt. Änderungen und Abweichungen vom Bausoll treten bei einem Einheitspreisvertrag regelmäßig auf und sind dann das tägliche Brot von Juristen. Für den Auftragnehmer ergeben sich meistens Ansprüche auf Nachträge als "Nachforderungen" und "Vergütungsanpassungen" entsprechend VOB Teil B §2.
Angebot und Nachtrag - Baupreis und EFB-Preis!
Hauptangebote werden immer häufiger durch Nachträge "subventioniert". Billige Angebote können auch deshalb teuer werden. Die tatsächlichen Baukosten entstehen nicht im Soll, sondern im Ist und werden in der Summe von Angebot und Nachträgen bestimmt. Bauherren leiden darunter und Bauunternehmen freuen sich darüber. Nach HOAI können Architekten sogar mit höheren Honoraren davon profitieren. Infolge der im Angebot beschriebenen Baupreise wird ein Bausoll vertraglich festgelegt. Änderungen und Abweichungen vom Bausoll treten bei einem Einheitspreisvertrag regelmäßig auf und sind dann das tägliche Brot von Juristen. Für den Auftragnehmer ergeben sich meistens Ansprüche auf Nachträge als "Nachforderungen" und "Vergütungsanpassungen" entsprechend VOB Teil B §2.
- Schillerblog -
Nachtragspreise bei Mehrmengen prüfen und nachweisen - 02.02.2014 Ohne aufwändige eigene Kalkulation Nachtragspreise für Mehrmengen auch über 10 % schnell, einfach und korrekt berechnen und nachweisen? Für Anwender des Onlinedienstes www.baupreislexikon.d
Nachtragspreise bei Mehrmengen prüfen und nachweisen
02.02.2014 Ohne aufwändige eigene Kalkulation Nachtragspreise für Mehrmengen auch über 10 % schnell, einfach und korrekt berechnen und nachweisen? Für Anwender des Onlinedienstes www.baupreislexikon.d...
- Bauprofessor-News -
Nachtragsmanagement beim Auftragnehmer
Beim Auftragnehmer umfasst das Nachtragsmanagement vorrangig: die Feststellung und Prüfung der Abweichung vom Bausoll, die Begründung einer berechtigten Nachforderung, die Aufbereitung von Mehr- und/ ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/10

Verwandte Suchbegriffe zu Nachtrag


 
Der Bauprofessor empfiehlt:

Prüfsichere Nachträge VOB
Angebot, Rechnung, Nachträge, EFB
nextbau Software für Bauunternehmer und Handwerker
Demoversion >>
Nachträge prüfen + vorhersehen
nextbau - So gehen Sie Nachträgen auf den Grund!