Produktivität
Die Produktivität kann in verschiedener Weise ausgedrückt werden: als mengenmäßiges Verhältnis aus ausgeführter Leistung und dem zur Herstellung erforderlichen Einsatz: Leistungsmenge bzw. Leistung E ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Stundenproduktivität
Allgemein sagt die Produktivität aus, wie viel hergestellte Güter bzw. Leistungen je Zeiteinheit produziert wurden. Wichtige Kennzahl im Bauunternehmen ist die Stundenproduktivität als Ausdruck der ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Produktivitätsanalyse
Aus den Aufzeichnungen im betrieblichen Rechnungswesen können die erforderlichen Ausgangswerte übernommen und für analytische Aussagen ins Verhältnis gesetzt werden. Das Resultat sind folgende wichti ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Umsatzquote
Die Umsatzquote ist eine Kennzahl der Produktivität , die in der Bauwirtschaft allgemein von Interesse und wichtiger Aussage ist. Die Umsatzquote lässt sich folgendermaßen berechnen Bauhauptgewerbe i ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bautarife und Arbeitskosten sowie deren Vergütung in Preisen -  Ab 1.Mai 2013 gilt ein neuer Tarifabschluss. Im Osten steigen die Tariflöhne um 4 % und im Westen um 3,2 %. Und der Mindestlohn (Lohngruppe 1) beträgt ab 1.1.2017 bundesgleich 11,30 €/h. Momentan gelten für die LG 1 in Ost 10,25 €/h und 11,05 €/h in West. Diese Kluft wird verschwinden. Geordnete Wettbewerbsverhältnisse auf den deutschen Baustellen sind in Sicht. Eine gemeinsame Lohnuntergrenze fördert den fairen Wettbewerb am Bau. Unter dem Vorbehalt, dass der Mindestlohn für alle gilt und nicht nur auf dem Papier steht.
Bautarife und Arbeitskosten sowie deren Vergütung in Preisen
Ab 1.Mai 2013 gilt ein neuer Tarifabschluss. Im Osten steigen die Tariflöhne um 4 % und im Westen um 3,2 %. Und der Mindestlohn (Lohngruppe 1) beträgt ab 1.1.2017 bundesgleich 11,30 €/h. Momentan gelten für die LG 1 in Ost 10,25 €/h und 11,05 €/h in West. Diese Kluft wird verschwinden. Geordnete Wettbewerbsverhältnisse auf den deutschen Baustellen sind in Sicht. Eine gemeinsame Lohnuntergrenze fördert den fairen Wettbewerb am Bau. Unter dem Vorbehalt, dass der Mindestlohn für alle gilt und nicht nur auf dem Papier steht.
- Schillerblog -
„Natürliche Lüftung rentiert sich innerhalb des ersten Jahres“
08.04.2016 Das GBC hat einen Bericht in Bezug auf Wohlbefinden und Produktivität in Büros veröffentlicht. Da Personalkosten vielerorts etwa 90% der Betriebs­kosten ausmachen, sollten Faktoren, die die Produktivität von Mitarbeitern beeinflussen, besonders beachtet werden.
- Baunachrichten -
Personenbezogene Aussagen
Personenbezogene Aussagen werden in der Bauwirtschaft mit unterschiedlicher Verwendung herangezogen, beispielsweise bei: Arbeitsvorbereitung zur Vorgabe von auf Personen bezogenen Mengen, Stunden und ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bauzeitenplan als Balkendiagramm
Für die Darstellung eines Bauzeit- oder Bauzeitenplans kann ein Balkendiagramm dienen, das am häufigsten in der Baupraxis und vor allem im Hochbau zur Anwendung kommt. Das unter "Beispiele" dargestel ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Baustellenstunden
Die Baustellenstunden umfassen alle von den Baustellen durch die gewerblichen Arbeitnehmer geleisteten und gemeldeten Stunden, nicht jedoch die in den Hilfskostenstellen (z. B. Bauhof, Werkstätten u. ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Lohnformen
Lohnformen charakterisieren die verschiedenen Methoden der Entlohnung: Zeitlohn, in der Regel ohne, aber möglicherweise auch mit Leistungszulage, Leistungslohn mit Akkordlohn Prämienlohn Zeitlohn is ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/5
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren