Baukonstruktion

Trockenunterboden

Als Trockenunterboden, auch Trockenestrich und Fertigteilestrich wird ein Bauteil bezeichnet, das aus verschiedenen Plattenwerkstoffen bestehen kann und den Fußbodenbelag aufnimmt. Mögliche Beläge sind Laminat, Kork, Parkett, Kunststoff bis zu Steinzeugfliesen. Trockenunterböden können aber auch als Sichtestrich ausgeführt werden (z.B. OSB-Platten). Dabei wird die Oberfläche geschliffen, poliert und versiegelt.
Werkstoffe für Trockenunterböden sind Gipsfaserplatten, Gipsplatten, zementgebundene und kunstharzgebundene Holzspanplatten, OSB-Platten, Hartholzfaserplatten, Zementbauplatten oder Perliteplatten. Auch folienkaschierte oder mit Dämmstoffen beschichtetet Verbundelemente werden verwendet.
Ein ebener Untergrund ist die Voraussetzung für das Errichten eines Trockenunterbodens. Dazu muss der tragende Untergrund gespachtelt werden, um kleine Unebenheiten auszugleichen, oder es wird eine Schüttung eingebracht, die weitere positive Effekte im Bereich Tritt- und Wärmedämmung mit sich bringt.
Großer Vorteil der Trockenunterböden im Vergleich zu Nass- oder Fließestrichen ist, dass keine Baufeuchte ins Gebäude gebracht wird und, dass der Boden gleich nach Verlegen und Befestigen begehbar ist. Zudem wirkt Trockenestrich brand-, wärme- und schallschützend.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Trockenunterboden

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
43,86 €/m2
mittel
45,86 €/m2
bis
48,32 €/m2
Zeitansatz: 0,334 h/m2 (20 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Steinburg

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Trockenunterboden"

Ausgabe 2023-09
Diese Norm legt die allgemeinen Vertragsbedingungen fest, die für Trockenbauarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für raumbildende Bauteile des Ausbaus, die in...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen Vertragsbedingungen fest, die für Trockenbauarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für raumbildende Bauteile des Ausbaus, die in...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18340 (2023-09)
3.5.1 AllgemeinesTrockenunterböden, Doppelböden und Hohlböden sind in einem Arbeitsgang auszuführen. Erfolgt die Ausführung in mehreren Arbeitsgängen und ist der Auftragnehmer hierfür nicht verantwortlich, so ist dies eine Besondere Leistung (siehe A...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18340 (2019-09)
Historische Änderungen:3.5.1 Trennfolien und Dampfbremsen sind an den angrenzenden Wandflächen bis Oberseite Fertigfußboden hochzuziehen. Trennfolien sind an den Stößen mindestens 20 cm zu überlappen.3.5.2 Trockenunterböden3.5.2.1 Trockenunterböden a...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18353 (2023-09)
1.1 Die ATV DIN 18353 „Estricharbeiten“ gilt für das Herstellen von Estrichen aus Estrichmörteln einschließlich der erforderlichen Trenn-, Dämmstoff- und Schutzschichten.1.2 Die ATV DIN 18353 gilt nicht für das Herstellen von Gussasphaltestrichen (s...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18365 (2019-09)
Historische Änderungen:Der Untergrund ist durch Schleifen und Saugen zu reinigen.Auf Estrichen und Fertigteilestrichen (Trockenunterböden), mit denen sich die Spachtelmasse ungenügend verbindet, ist ein Vorstrich aufzubringen, z. B. auf Calciumsulfat...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18340 (2023-09)
1.1 Die ATV DIN 18340 „Trockenbauarbeiten“ gilt für raumbildende Bauteile des Ausbaus, die in trockener Bauweise hergestellt werden.Sie umfasst insbesondere das Herstellen von offenen und geschlossenen Deckenbekleidungen und Unterdecken, Wandbekleidu...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18353 (2019-09)
1.1 Die ATV DIN 18353 „Estricharbeiten“ gilt für das Herstellen von Estrichen aus Estrichmörteln einschließlich der erforderlichen Trenn-, Dämmstoff- und Schutzschichten.1.2 Die ATV DIN 18353 gilt nicht für das Herstellen von Gussasphaltestrichen (si...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18340 (2023-09)
Ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 5, gilt:5.1 AllgemeinesDer Ermittlung der Leistung - gleichgültig, ob sie nach Zeichnung oder nach Aufmaß erfolgt - sind die Maße der hergestellten Bekleidungen, bekleideten Flächen, hergestellten Beläge, herge...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18340 (2019-09)
Historische Änderungen:1.1 Die ATV DIN 18340 „Trockenbauarbeiten“ gilt für raumbildende Bauteile des Ausbaus, die in trockener Bauweise hergestellt werden.Sie umfasst insbesondere das Herstellen von offenen und geschlossenen Deckenbekleidungen und Un...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18340 (2023-09)
Im Leistungsverzeichnis sind die Abrechnungseinheiten wie folgt vorzusehen:0.5.1 Flächenmaß (m²), getrennt nach Bauart und Maßen, für Reinigung und Vorbehandlung des Untergrundes, Unterkonstruktionen für Decken, Wände und Böden mit einer Fläche > 5 ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18340 (2023-09)
0.2.1 Anzahl, Art, Maße, Tragfähigkeit, Stoffe und Ausführung der Bauteile.0.2.2 Gestaltung und Einteilung von Flächen. Raster- und Fugenausbildung, besondere Verlegart.0.2.3 Maße, Sonderformate, Formen und Profile, z. B. Tafeln, Paneele, Kassetten, ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Trockenunterboden"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Fertigteilestrich/Trockenunterboden aus Gipsfaserplatten DIN EN 15283-2, Dicke 10 mm + 10 mm, Mindestbruchlast 5 kN, auf Dämmschicht, zur Aufnahme von elastischen/textilen Belägen....
Abrechnungseinheit: m2
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere