Bauberichterstattung / Statistik

Vorbereitende Baustellenarbeiten

Vorbereitende Baustellenarbeiten zählen zu den Leistungen des Bauhauptgewerbes. Sie umfassen nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige (Ausgabe 2008)des Statistischen Bundesamtes in der Statistik für das Baugewerbe die Betriebe bzw. die von ihnen hergestellten Leistungen der Abteilung 43 mit folgenden Klassen (4-Steller):
43.11Abbrucharbeiten
43.12Vorbereitende Baustellenarbeiten
43.13Test- und Suchbohrung
Zur Klasse 43.12 - Vorbereitende Baustellenarbeiten werden als Unterklassen folgende Leistungen zugeordnet:
  • Enttrümmerung von Baustellen,
  • Erdbewegungen wie Ausschachtung, Erdauffüllung, Einebnung und Planierung von Baugelände, Grabenaushub, Felsabbau, Sprengungen u. a.,
  • Erschließung und Schließung von Lagerstätten,
  • Baustellenentwässerung,
  • Entwässerung von land- und forstwirtschaftlichen Flächen.
Vorbereitende Baustellenarbeiten können auf eigene Rechnung oder im Lohnauftrag ausgeführt oder auch zu Teilen an Nachunternehmer vergeben werden.
Nicht zuzurechnen sind Leistungen für:
  • Erdöl- und Erdgasbohrungen zu Förderzwecken,
  • Dekontaminierung von Böden,
  • Brunnenbau,
  • Schachtbau.
In der Bauberichterstattung der Bauunternehmen gegenüber den Landesämtern der Statistik, z. B. im Formblatt – AB - Auftragsbestand Bauhauptgewerbe –, haben Bauunternehmen mit 20 und mehr Beschäftigten die Aussagen nach Art der Bauten und Auftraggeber zu differenzieren.
26.07.2017
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Statistik der Wirtschaftszweige
1996 ist die Wirtschaftszweigsystematik umgestellt worden. Für die Erhebungen im Baugewerbe und die monatliche Bauberichterstattung kommt gegenwärtig die Klassifikation der Wirtschaftszweige für das Baugewerbe im Abschnitt F in der Ausgabe 2008 (WZ 2...
Bauinstallation
Bauinstallationen umfassen den Einbau technischer Anlagen, die für die Nutzung eines Gebäudes erforderlich sind. In der Klassifikation der Wirtschaftszweige des Statistischen Bundesamtes (Ausgabe 2008- WZ 2008) wird die Bauinstallation in der "Abteil...
Jahreserhebung im Bauhauptgewerbe
Bauunternehmen sind gegenüber dem jeweiligen Statistischen Landesamt zur Bauberichterstattung verpflichtet. Neben monatlichen und vierteljährlichen Berichterstattungen werden auch Jahreserhebungen verlangt.Für das Bauhauptgewerbe sind maßgebend: EHM...
Baugewerbe
Bleibt die Betrachtung der Bauwirtschaft auf die ausschließlich handwerklich und industriell betriebene Ausführung von Bauleistungen (ohne Baustoffindustrie und -handel) eingegrenzt, so wird vom Baugewerbe als Teil des produzierenden Gewerbes der Vol...
Bauhauptgewerbe
Das Bauhauptgewerbe gehört zur Bauwirtschaft und umfasst die Bauleistungen im Hoch-, Tief- und Ingenieurbau, Straßenbau, Eisenbahnoberbau und Sportanlagenbau, Wasserbau, Spezialbau, sonstigen Tiefbau und Gebäudetrocknung, Dachdeckerei, Zimmerei und I...
Bauberichterstattung
Die Bauunternehmen haben gegenüber dem jeweiligen Statistischen Landesamt eine Pflicht zur Berichterstattung über vorgeschriebene Erhebungsvordrucke (Formblätter). Dabei gilt die Berichtspflicht grundsätzlich für den einzelnen Betrieb und nicht für ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere