HOAI

Baugemeinschaft

Bei einer Baugemeinschaft schließen sich in der Regel private Bauinteressenten zusammen. Ihr Interesse ist die Errichtung eines Neubaus oder die Sanierung/Rekonstruktion eines Altbaus, um darin später zu wohnen. Dafür wird zunächst eine lose Interessengemeinschaft gebildet, um die einzelnen Interessen und damit verbundenen Erwartungen zu sammeln und daraus eine gemeinsame Konzeption zu entwickeln. Die Baugemeinschaft selbst organisiert sich in der Regel als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR).
Anschließend kaufen die Bauinteressenten als Gemeinschaft ein Grundstück, um darauf zu bauen oder einen vorhandenen Altbau, um diesen wieder wohnbar zu gestalten. Das Grundstück wird oft auch von der Kommune gestellt. Zu den einzelnen Anteilen schließen die Interessenten dann beim Notar einen Teilungsvertrag ab.
Nunmehr ist ein Architekt und ggf. Fachplaner mit der Bauplanung zu beauftragen und zwar mit Bezug auf die einzelnen Leistungsphasen nach der HOAI. Im Rahmen der Planung ist der Bauantrag zu stellen und dafür die Antragsunterlagen einzureichen. Für die Planung kann auch eine Planungsgemeinschaft vorgesehen werden.
Die Bauausführung kann durch die Gemeinschaft selbst gewissermaßen als Eigenleistung oder durch Vergabe von Bauaufträgen an Bauunternehmen und Bauhandwerker erfolgen. Ein gemeinschaftliches Bauen hat den Vorteil, die Baukosten aktuell im Blick zu haben und maximal zu minimieren.
Nach Fertigstellung des Neubaus bzw. sanierten Altbaus und Einzug der Interessenten wandelt sich die Baugemeinschaft meistens in eine Eigentümergemeinschaft um.
Die Baugemeinschaft kann auch als "betreute" Gemeinschaft organisiert werden. Dann wird von einer Bauherrengemeinschaft gesprochen. In diesem Fall werden alle erforderlichen Aktivitäten wie Grundstückskauf, Bauplanung sowie Aufsicht zur Bauausführung bis zur Fertigstellung an einem Betreuer übergeben bzw. dieser mit diesen Aufgaben betraut. Er sollte umfangreiches Fachwissen nachweisen können und dadurch beitragen, die Planungs- und Ausführungskosten gering zu halten. Für seine Leistungen erhält der Baubetreuer ein Entgelt.
21.11.2015
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Bauherrengemeinschaft
Die Bauherrengemeinschaft basiert darauf, dass ein von den Bauherren beauftragter Geschäftsbesorger, der zugleich Treuhänder der Bauherren ist, beauftragt wird, Immobiliengeschäfte (zumeist Grundstückserwerb und Errichtung von Wohngebäuden) zu tätige...
Eigentümergemeinschaft
Erfolgte die Errichtung einer Wohnanlage (Neubau oder sanierter Altbau) durch oder im Auftrag einer Baugemeinschaft, so wandelt sich diese nach Abnahme der Bauleistung und ggf. Einzug der Eigentümer in eine Eigentümergemeinschaft um. Grundlagen liefe...
Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
Eine GbR ist eine Personenvereinigung zur Erreichung eines wirtschaftlichen Zwecks nach den Vorschriften des BGB (§§ 705 – 740). Ein formloser Gesellschaftsvertrag reicht bereits für die Gründung im Allgemeinen aus. Die beteiligten Personen führen un...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere