Buchhaltung / Rechnungswesen

Betriebskosten

Betriebskosten nach § 1 der Betriebskostenverordnung (BetrKV) entstehen laufend dem Eigentümer durch das Eigentum am Grundstück oder durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch des Gebäudes, der Nebengebäude, Anlagen und Einrichtungen.
Die BetrKV ist seit 01.01.2004 in Kraft.
Die Betriebskosten werden auch im Rahmen der Bau-Nutzungskosten in der DIN 18960 (Ausgabe 2008-02) mit folgenden Kostenuntergruppen aufgeführt:
310Versorgung,
z. B. mit Wasser, Strom, technische Medien wie Gase u. a.
320Entsorgung,
z. B. von Abwasser, Abfall, Schadstoffe u. a.
330Reinigung und Pflege von Gebäuden,
z. B. für Glasreinigung, Fassadenreinigung, Reinigung technischer Anlagen wie Rohrreinigung, Kaminreinigung u. a.
340Reinigung und Pflege von Außenanlagen,
z. B. von Wegen, Plätze, Rasen, Bäume, Überdachungen u. a.
350Bedienung, Inspektion und Wartung,
z. B. von Drainagen, Dächer, Wandbekleidungen u. a.
360Sicherheits- und Überwachungsdienste,
z. B. für Brandschauen, Hygieneüberwachung, Schließdienste u. a.
370Abgaben und Beiträge,
z. B. Grundsteuern, Versicherungsbeiträge u. a.
390sonstigen Betriebskosten.
Werden als Betriebskosten durch den Eigentümer oder Erbbauberechtigten selbst Sach- und Arbeitsleistungen ausgeführt, dann sind sie mit einem Betrag einzubeziehen, der für eine gleichwertige Leistung eines Dritten als Unternehmer anfallen würde.
Bei der Einbeziehung von Betriebskosten in eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und der Ableitung von Kostenkennwerten ist es nicht von Wichtigkeit, ob und in welchem Umfang die Betriebskosten auf die Mieter nach geltendem Recht umgelegt werden.
Eine Umlage bedeutet, dass angefallenen Betriebskosten anteilig auf den Kreis der Mieter verteilt werden. Sie kann nach verschiedenen Methoden erfolgen:
  1. Die voraussichtlich anfallenden Betriebskosten werden auf Grundlage von Erfahrungswerten ermittelt und vom Mieter als Vorschuss gezahlt. Im Folgejahr sind dann die tatsächlich angefallenen Kosten mit den Vorauszahlungen zu verrechnen.
  2. Die Betriebskosten werden anteilig mit einem Festbetrag umgelegt und zwar ohne Nachweisführung des Vermieters und Verrechnung mit dem Mieter.
  3. Zahlung der anteiligen Betriebskosten als Pauschale ohne Abrechnungspflicht durch den Vermieter.
Enthält der Mietvertrag keine Aussagen über die Betriebskosten, dann werden diese durch den Vermieter getragen.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Betriebskosten"

DIN-Norm
Ausgabe 2008-02
Diese Norm, die der Ermittlung von Nutzungskosten im Hochbau dient, legt den Begriff "Nutzungskosten im Hochbau" fest und enthält eine Kostengliederung..Für diese Norm ist der Arbeitsausschuss NA 005-01-06 AA "Nutzungskosten im Hochbau" des NABau zus...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Betriebskosten"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Energiekosten für Beheizung von Baustellencontainer....
Abrechnungseinheit: Mt
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Betriebskosten der BE
Im Rahmen der Baustelleneinrichtung (BE) für ein Bauvorhaben können beispielsweise als Betriebskosten anfallen: Vorhaltekosten für den Einsatz von Baumaschinen als Bereitstellungsgeräte, die den Einheitspreisen (EP) für die Positionen im Leistungsve...
Bewirtschaftungskosten
Bewirtschaftungskosten sind Teil des Rohertrags für Immobilien. Sie umfassen: einerseits die umlagefähigen Bewirtschaftungskosten, wie die gesamten Betriebskosten aus der Nutzung einer Immobilie bzw. Wohnung und, andererseits die nichtumlagefä...
Rohertrag
Der Rohertrag umfasst nach § 18 Abs. 2 der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV vom 19.05.2010, in Kraft seit 01.07.2010 als Ersatz der vorherigen Wertermittlungsverordnung vom 06.12.1988) alle bei ordnungsgemäßer Bewirtschaftung und zuläs...
Grundbesitzwerte und ihre Bestimmung
Für die Grunderwerbsteuer sowie die Erbschaftsteuer wurde die Bewertung in 1990er Jahren neu geregelt. Anstelle von Einheitswerten werden Grundbesitzwerte mit Bezug auf § 138 Bewertungsgesetz (BewG vom 01.02.1991, zuletzt geändert mit Gesetz vom 24.0...
Bau-Nutzungskosten
Bau-Nutzungskosten sind in Anlehnung an die DIN 18960 (Ausgabe 2008-02) – Nutzungskosten im Hochbau "alle in bauliche Anlagen und deren Grundstücken entstehenden regelmäßig oder unregelmäßig wiederkehrenden Kosten von Beginn ihrer Nutzbarkeit bis zu ...
Zuschlagskriterien für Produktangaben
Neben Kriterien - bis vor VOB/A-2016 als Wertungskriterien und nunmehr als Zuschlagskriterien bezeichnet - für die Bewertung von Angeboten bei nationalen und EU-weiten Ausschreibungen insgesamt können auch Produktangaben in Teilleistungen (Positione...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere