Bauplanung

Einholung von Genehmigungen

Sämtliche für die Baudurchführung notwendigen öffentlich-rechtlichen Genehmigungen sowie Erlaubnisse sind durch den Auftraggeber herbeizuführen. In erster Linie betrifft es die Baugenehmigung, denn ohne Baugenehmigung darf der Auftragnehmer nicht mit der Bauausführung beginnen.
Die vorbereitenden Arbeiten dazu erfolgen in der Regel im Rahmen der Genehmigungsplanung (Leistungsphase 4 innerhalb der HOAI) durch den mit der Bauplanung beauftragten Architekten bzw. ein Ingenieur- bzw. Planungsbüro, die dafür durch den Auftraggeber beauftragt und vertraglich gebunden werden.
Bedient sich der Auftraggeber für den Bauauftrag eines Generalübernehmers, so übernimmt dieser in der Regel auch die Planungs-, Koordinierungs- und Verwaltungsaufgaben. Ein Generalübernehmer handelt im eigenen Namen für eigene Rechnung. Er führt selbst keine Bauleistungen aus, sondern vergibt die auszuführenden Bauleistungen an Haupt- und Nachunternehmer, für die er ebenfalls dann alle Genehmigungen und Erlaubnisse einholt und bereitstellt. Weiterhin koordiniert er das Zusammenwirken aller am Bau Beteiligten.
02.01.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Einholung von Genehmigungen

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
449,23 €/St
mittel
499,15 €/St
bis
549,07 €/St
Zeitansatz: 0,000 h/St (0 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Münster
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Einholung von Genehmigungen"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Statische Berechnung DIN EN 12812 einschl. erforderlicher Ausführungszeichnungen für nachfolgend beschriebenes Traggerüst anfertigen....
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Kalkulationsrisiken
Als Risiko wird allgemein die potenzielle negative oder positive Abweichung von einem definierten Ziel angesehen. Es kann mit einem erheblichen Schaden für ein Unternehmen als Folge verbunden sein. In einem Bauunternehmen können bei der Ausführung vo...
Tägliche Höchstarbeitszeit im Baugewerbe
Die tägliche Höchstarbeitszeit wird nach § 3 im Arbeitszeitgesetz (ArbZG vom 06.06.1994, in letzter Fassung vom 11. November 2016) bestimmt und darf 8 Stunden nicht überschreiten, auch nicht während der Nacht (23 Uhr bis 6 Uhr). Nach § 15 Abs. 2 ArbZ...
Stichworte:
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere