Baubetrieb/Bauunternehmen

Hauptunternehmer (HU)

Überträgt ein Auftraggeber (AG) einem Bauunternehmen als Auftragnehmer nur die Realisierung von Rohbauleistungen als Bauauftrag, so wird traditionell vom Bauunternehmen als Hauptunternehmer (HU) gesprochen. Er kann auch Teilleistungen, die er wegen ihres Umfangs und ihrer Beschaffenheit nicht selbst ausführen kann, wie spezielle Tiefbauarbeiten, ggf. weiter an Nachunternehmer (NU) vergeben. Die Bauleistungen für die Ausführung der Ausbaugewerke ( z. B. Fliesen-, Maler- und Elektroarbeiten u. a.) koordiniert der Bauherr als Auftraggeber meistens selbst bzw. durch einen Beauftragten.
Die Projektvorbereitung bzw. Bauplanung liegt aber in Verantwortung des Bauherrn und ist von der Ausführung getrennt. Alle Vertragspartner sind jeweils durch Bauverträge miteinander verbunden, wobei als Grundlage jeweils ein VOB-Vertrag oder Bauvertrag nach BGB zugrunde liegen kann.
Für die vertragliche Bindung der Bauleistungen zwischen dem HU und einbezogenen NU können die folgenden vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) erarbeiteten und herausgegebenen Muster-Vertragsformulare mit der Aktualisierung zum Stand: Jahr 2019 (vorher Stand: Jahr 2017) herangezogen werden:
Hierzu sei auch verwiesen auf Verträge mit Nachunternehmern.
Die Übersicht verdeutlicht die Beziehungen zwischen beteiligten Partnern:
Übersicht: Bauplanung - Bauausführung
Bild: © f:data GmbH
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Mindestwert der Bauleistung zur HU-Haftung
Die Hauptunternehmerhaftung eines Generalunternehmers (GU) oder Hauptunternehmers (HU) für den Gesamtsozialversicherungs- und Unfallversicherungsbeitrag gilt erst ab einem Gesamtwert von 275.000 € (Nettovolumen) als Mindestwert aller "vom Hauptschuld...
Hauptunternehmerhaftung
Seit dem 1. August 2002 haftet im Baugewerbe ein Bauunternehmer als Generalunternehmer (GU) oder Hauptunternehmer (HU)- nach § 150 Abs. 3 Sozialgesetzbuch (SGB) VII i. V. mit § 28e Abs. 3a SGB IV sowohl für den Gesamtbeitrag zur Sozialversicher...
Rückwirkende Rechnungskorrektur
Rechnungen können aus verschiedenen Gründen vom Leistenden oder Lieferer falsch ausgestellt worden sein, so speziell auch für Bauleistungen beispielsweise eines Nachunternehmers gegenüber dem Bauunternehmen als Hauptunternehmer (HU) oder vom ausführ...
Haftung zum Mindestlohn-Bau
Maßgebend und von spezieller Bedeutung zum Mindestlohn im Baugewerbe ist die Hauptunternehmerhaftung eines Generalunternehmers (GU) oder Hauptunternehmers (HU) für die von ihnen vertraglich gebundenen und eingesetzten Nachunternehmer (NU) in der...
Stornorechnung zu Bauleistungen
Die Stornorechnung entspricht einer Korrektur der vom Auftragnehmer als Leistender oder Lieferer ursprünglich ausgestellten Rechnung, beispielsweise zu Bauleistungen einer Schlussrechnung des Nachunternehmers (NU) gegenüber dem General- oder Hauptun...
Schlüsselfertigstellungsvertrag
Ist die Ausführung eines Bauvorhabens für den Auftraggeber (AG) durch ein Bauunternehmen als Auftragnehmer vertraglich "schlüsselfertig" vorgesehen, umfasst sie alle Arbeiten vom ersten Spatenstich bis zur betriebsbereiten Fertigstellung. Gesprochen ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere