Leistungsverzeichnis / Leistungsbeschreibung

Grundposition

Die Grundposition ist eine Positionsart bei der Ausschreibung von Bauleistungen. Sie beschreibt eine Teilleistung, die wahrscheinlich zur Ausführung kommt, zu der es aber noch eine oder mehrere Ausführungsvarianten in Form von Alternativpositionen gibt.
Wenn an Stelle einer Normalposition eine Grundposition zuzüglich einer oder mehrerer Alternativpositionen ausgeschrieben werden, muss dazu auch eine Aussage bzw. Zuordnung im Leistungsverzeichnis (LV) erfolgen. Das folgende Beispiel liefert eine Aussage.

Beispiel: Grundposition mit zugeordneter Alternativposition

Ordnungszahl
(Pos-Nr.)
Einheitspreis
EUR
Gesamtbetrag
EUR
02Mauerarbeiten
02.0010***Grundposition ZZ 1.0
70,000 m3
STLB-Bau 10/2010 012
........
Außenwand MD 30 cm Mz SFK 20 RDK 1,8
Mauerwerk der Außenwand, Mauerziegel, DIN 105 oder nach Zulassung, Mz, Festigkeitsklasse 20, Rohdichteklasse 1,8, Mauerwerksdicke 30 cm, MG II, 5 DF (240/300/113), Höhe bis 2,75 m, Ausführung im Erdgeschoss.
02.0020***Alternativposition ZZ 1.1 zu ZZ 1.0
70,000 m3
STLB-Bau 10/2010 012
....nur Einh.-Preis
Außenwand MD 30 cm KS SFK 20 RDK 1,8
Mauerwerk der Außenwand, Kalksandstein, DIN 106, KS, Festigkeitsklasse 20, Rohdichteklasse 1,8, Mauerwerksdicke 30 cm, Mauermörtel MG II, 5 DF (240/300/113), Höhe bis 2,75 m, Ausführung im Erdgeschoss.
Grund- und Alternativposition unterscheiden sich im Beispiel durch verschiedene Material- bzw. Baustoffarten,
  • in der Grundposition ist mit „Mauerziegeln“ sowie
  • in der Alternativposition mit Ziegeln aus „Kalksandstein“ zu kalkulieren.
Im Angebot sind die Einheitspreise (EP) für beide Positionsarten, ein Gesamtbetrag jedoch nur für die Grundposition auszuweisen. Mit dem Bauvertrag wird durch den Auftraggeber bestimmt, welche Leistungsposition zur Ausführung kommt.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Grundposition"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Karusselltür 3-flügelig, Innendurchmesser bis 2000 mm, Anlage aus Aluminium, beschichtet, mit Beschichtung, Flügel aus Verbund-Sicherheitsglas (VSG), Antrieb Karusselltür manuell, mit horizontalem Stoßgriff, gebogene Seitenwände als Rahmenkonstruktio...
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Kalkulation von Alternativpositionen
Alternativpositionen (bezeichnet auch als Wahlpositionen) stellen eine spezielle Positionsart dar, in der Regel in Verbindung mit der Ausschreibung einer Grundposition im Leistungsverzeichnis (LV). Alternativpositionen sollten eine Preisbildung für d...
Wahlposition
Als Wahlposition wird synonym eine Alternativposition bezeichnet. Vom Auftraggeber werden solche Positionen "stattdessen" bzw. "wahlweise" ausgeschrieben. Sie enthalten alternative Ausführungsvarianten zu einer Grundposition im Leistungsverzeichnis (...
Wahlposition im Straßenbau
Wahlpositionen - auch synonym als Alternativpositionen bezeichnet - sind bei einer Ausschreibung in einem Leistungsverzeichnis (LV) als "stattdessen" anzusehen. Sie sollen die Aussage mit einem Einheitspreis (EP) für den Fall bewirken, dass sie ansta...
Alternativposition
Alternativ- oder Wahlpositionen gelten als spezielle Positionsarten und werden vom Auftraggeber "stattdessen" ausgeschrieben. Sie sollen eine Kalkulation von Einheitspreisen (EP) für den Fall bewirken, dass sie anstatt einer anderen Position zur Ausf...
Positionsarten
Die Positionsarten bzw. -typen dienen der Kennzeichnung von Sonderpositionen in einem Leistungsverzeichnis (LV). Damit kann ein variables Angebot erstellt werden. Das kann besonders privaten Bauherren einen größeren Entscheidungsspielraum gewähren. I...
Zulageposition im LV
Eine Zulageposition ist eine spezifische Variante einer Normalposition, meistens in einem Leistungsverzeichnis (LV) für Erschwernisse in Verbindung mit einer bereits vorher angeführten Normalposition ausgeschrieben. Eine Zulageposition ist auch glei...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere