Baukalkulation / Angebot / Nachträge

Normalposition

Die Normalposition (auch Ausführungsposition genannt) ist eine Position, mit der diejenigen Leistungen zu beschreiben sind, die in jedem Fall ausgeführt werden. Normalpositionen werden im Leistungsverzeichnis (LV) als solche ausgeschrieben, und zwar mit
  • Ordnungszahl (OZ) (Positionsnummer),
  • Kurz- oder/und Langtext als Angaben bzw. Beschreibung der auszuführenden Leistung in der Position, beispielsweise auf Grundlage des STLB-Bau - Dynamische BauDaten,
  • Mengenangaben mit Ausweis der Mengeneinheit.
Die Beschreibung zu einer Normalposition entspricht in der Regel einer Teilleistung, für die ein Einheitspreis (EP) kalkuliert und im Angebot angegeben wird.
Beispiel für eine Normalposition:
Ordnungszahl
(Pos.-Nr.)

Einheitspreis
EUR
Gesamtbtrag
EUR
01Erdarbeiten
01.003096,000 m³
STLB-Bau 10/2010 002
Boden Streifenfundament lösen, laden, fördern T bis 1,25m BK 4
Boden für Streifenfundamente ab Geländeoberfläche profilgerecht lösen, laden und fördern, Deponierung wird gesondert vergütet, Arbeiten mit Gerät, Aushubtiefe bis 1,25 m, Breite über 0,75 bis 1 m, Transport über öffentliche Straßen, Förderweg bis 10 km, Bodenklasse 4 DIN 18300.
..........
Als spezifische Variante gilt dabei die Zulageposition, die Erschwernisse als Zulage auf eine andere Normalposition repräsentiert.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Gewichte von Baumaschinen
Für die einzelnen Gerätearten der Baumaschinen und Geräte werden in der aktualisierten Neuauflage der Baugeräteliste (BGL) 2020 (vorher BGL 2015) Gewichte aufgeführt, beispielsweise für Turmdrehkrane (obendrehend) in der Gerätegruppe "C.0.1". D...
Baustelleneinrichtung (BE)
Die Baustelleneinrichtung (BE) stellt eine zeitbedingte Produktionsstätte für die Ausführung der Bauleistungen dar. Sie umfasst die bautechnischen Einrichtungen einschließlich deren Standorteinordnungen in das verfügbare Baustellengelände unter Berüc...
Bereitstellungsgeräte
Als Bereitstellungsgeräte - oft auch als Bereitschaftsgeräte bezeichnet - gelten im Allgemeinen jene Baumaschinen und Geräte, die: für den betrieblichen Ablauf auf der Baustelle ständig vorhanden sein müssen oder, für mehrere Teilleistungen ...
Baustellenausstattung
Baustellenausstattungen sind in der Regel Bestandteile der Baustelleneinrichtung (BE) und als solche erforderlich. Sie umfassen auf der Baustelle: Hinweisschilder, Verkehrsschilder in Verbindung mit der Verkehrssicherung, Herstellung und den Rückbau...
Positionsarten
Die Positionsarten (PA) bzw. -typen dienen der Kennzeichnung von Positionen einschließlich von Sonderpositionen der auszuführenden Leistungen für eine Baumaßnahme in einem Leistungsverzeichnis (LV). In Ausschreibungen und danach für die zur Kalkulat...
Bauwagen
Bauwagen dienen vorrangig im Rahmen der Baustelleneinrichtung (BE) als Unterkünfte bzw. Pausenräume auf Baustellen. Sie werden in der Baugeräteliste (BGL) 2020 entsprechend dem BGL-Aufbau in der Gerätegruppe nach BGL "X. 2" mit folgender Unterte...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere