Baugeräte / Vorhaltung / BGL

Nutzungsdauer für Baumaschinen

Für die Bestimmung der Abschreibungen ist neben den Anschaffungskosten noch der Abschreibungszeitraum von Bedeutung. Er wird durch die Nutzungsdauer als Zeitspanne bestimmt, in der eine Baumaschine oder ein Gerät erfahrungsgemäß wirtschaftlich eingesetzt werden kann.
Der Bundesminister der Finanzen gibt die Nutzungsdauer in Jahren für die allgemein verwendbaren Baumaschinen und Geräte als Anlagegüter in einer AfA-Tabelle vor. Diese Liste ist auch im Bauunternehmen für alle Anlagegüter, die nicht Baumaschinen und Baugeräte sind,von Bedeutung und anzuwenden. Das betrifft beispielsweise mit einer Nutzungsdauer in Jahren
Baracken und Schuppen16 Jahre
Baubuden8 Jahre
Parkplätze und Hofbefestigungen mit Packlage19 Jahre
Vermessungsgeräte elektronisch8 Jahre
Pkw und Kombiwagen6 Jahre
Lastkraftwagen und Kipper9 Jahre
PC und Notebooks3 Jahre
Vervielfältigungsgeräte7 Jahre
Büromöbel13 Jahre
Nr. 81 dieser Tabellenliste umfasst die Maschinen und Geräte im Baugewerbe, zuletzt aktualisiert für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt wurden, beispielsweise
  • 10 Jahre für Baucontainer,
  • 8 Jahre für Tieflader,
  • 5 Jahre für Hydraulikbagger bis 35 KW Motorleistung,
  • 7 Jahre für Bauaufzüge,
  • 8 Jahre für Trommelmischer ab 250 l,
  • 8 Jahre für Turmkrane mit Lastmoment über 160 kNm, 7 Jahre bei bis 160 kNm,
  • 8 Jahre für Zementpumpen und Zubehör,
  • 8 Jahre für Universalrammen,
  • 3 Jahre für Drucklufthämmer,
  • 8 Jahre für Gerüste und Fahrgerüste aus Stahl,
  • 8 Jahre für Gabelstapler u. a.
Die Nutzungsdauer aus der AfA-Tabelle für das Baugewerbe wird auch in der Baugeräteliste (BGL) 2015 (vorherige Fassung als Euroliste BGL 2007) angesetzt, und zwar in den Kopfaussagen unter "Bau-AfA" aufgeführt. Soweit in der BGL 2015 auch "allgemeine Anlagegüter" mit ausgewiesen werden, erfolgt ein Verweis auf die Nutzungsdauer in den Kopfaussagen unter "allg. AfA" als Übernahme aus der AfA-Tabelle für allgemeine Anlagegüter vom 15.12.2000.
Die Nutzungsdauer kann und wird von der Lebensdauer von Baumaschinen abweichen, sie wird in der Regel geringer sein. Die Lebensdauer eines Gerätes reicht bis zur Ausmusterung bzw. Verschrottung.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Wirtschaftliche Nutzungsdauer von Gebäuden
Die Nutzungsdauer umfasst die Zeitspanne, ausgedrückt in Jahren, in der ein Gebäude erfahrungsgemäß genutzt werden kann. Bei Gebäuden ist – wie auch bei Baumaschinen und Geräten – die Nutzungsdauer zu unterscheiden hinsichtlich der vom Gesetzgeber ...
Degressive Abschreibung
Die degressive Abschreibung ist eine spezielle Abschreibungsmethode der bilanziellen Abschreibung. Sie weist am Anfang relativ hohe und dann von Jahr zu Jahr sinkende Abschreibungsbeträge auf. Zu unterscheiden sind als Möglichkeiten die: geometrisch-...
Abschreibungsverfahren
Bei der Abschreibung werden folgende Verfahren für die Verteilung der Wertminderung unterschieden:A. Lineare Abschreibung ... ... ... Nach der linearen Abschreibung errechnen sich für die einzelnen Perioden (Jahre, Monate) stets gleich hohe Abschre...
Vorhaltemonate
In der überarbeiteten und aktualisierten Neuauflage der Baugeräteliste (BGL) 2015 als Ablösung der vorherigen Euroliste BGL 2007 werden neben der Nutzungsdauer für Baumaschinen noch die Vorhaltemonate angegeben. Dabei werden auch die Zeiten berücksic...
AfA-Tabellen
Die Gegenstände des Anlagevermögens, deren Anschaffungskosten bzw. Herstellungskosten 810 € (seit 1. Januar 2018) übersteigen, sind handels- und steuerrechtlich sukzessive abzuschreiben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, GWG - geringwertige Wir...
Inventur
Als Kaufmann ist ein Bauunternehmen nach den handelsrechtlichen (§ 240 und 241 Handelsgesetzbuch- HGB) und steuerechtlichen (§ 141 Abgabenordnung- AO) Bestimmungen verpflichtet, das Vermögen und die Schulden bei Gründung, am Schluss eines jeden Gesch...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere