Bauvertrag
Die rechtlichen Beziehungen zwischen einem Auftraggeber (AG) und einem Auftragnehmer (AN) für die Ausführung von Bauleistungen sind in einem Bauvertrag zu regeln. Dem Grunde nach ist ein solcher Bauv ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Funktionsbauvertrag
Der Funktionsbauvertrag ist eine spezielle Form im Rahmen von Bauvertragsarten . Die Anwendung liegt vorrangig im Verkehrsbau, vor allem im Straßenbau. Grundlegende Aussagen liefern die "Zusätzlichen ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Teilkündigung zum Bauvertrag
Der Auftraggeber kann im Bauvertrag ausbedungene Leistungen mit Bezug auf § 8 Abs. 1 in VOB/B jederzeit ganz oder auch teilweise kündigen, soweit die Leistungen noch nicht ausgeführt wurden. Das gilt ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigung Bauvertrag durch den Auftraggeber
Auftraggeber kann bis zur Vollendung der Leistung jederzeit und ohne Angabe von Gründen den Bauvertrag kündigen. Gleichfalls wie nach § 649 BGB steht dem Auftraggeber auch nach der VOB/B die freie En ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigung Bauvertrag infolge Unterbrechung
Bei einer länger als 3 Monate dauernden Unterbrechung können sowohl der Auftraggeber als auch der Auftragnehmer den Bauvertrag schriftlich kündigen, bei einem VOB-Vertrag nach § 6 Abs. 7 /B. Einen lä ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vertragsunterlagen zum Bauvertrag
Vertragsunterlagen sind neben der Aufforderung zur Angebotsabgabe ein wichtiger Bestandteil der Vergabeunterlagen , deren Anforderungen sich aus § 29 in der Vergabeverordnung (VgV) ableiten. Die spez ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigung Bauvertrag durch den Auftragnehmer
Die Kündigung eines Bauvertrags durch den Auftragnehmer sollte grundsätzlich nur als ultimo ratio verstanden werden, da sie für die Vertragsparteien in der Regel mit erheblichen finanziellen Folgen v ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Widerspruch im Bauvertrag
Als Widerspruch wird allgemein ein Rechtsbehelf angesehen mit dem Ziel, eine Entscheidung zu überprüfen. Im VOB- Vertrag regelt § 1 Abs. 2 VOB, Teil B, welche Grundlagen bei Widersprüchen nacheinande ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bauvertragsarten
Bauvertrag regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen einem Auftraggeber als Bauherrn und einem Auftragnehmer als Bauunternehmen für die Ausführung von Bauleistungen, und zwar dem Grunde nach alsW ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Freie Auftraggeberkündigung des Bauvertrags
Auftraggeber kann bis zur Vollendung der Leistung jederzeit und ohne Angabe von einzelnen Gründen den Bauvertrag kündigen. Gleichfalls wie nach § 649 steht dem Auftraggeber auch nach der /B nach § 8...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/24
Der Bauprofessor empfiehlt:

Mehr Lust auf Kalkulieren
NEU: n e x t b a u
Angebote mit Gewinn, VOB-sichere Nachträge, Rechnungen, EFB-Preis