Versicherung

ABN/ABU

Der Bauleistungsversicherung (auch als Bauwesenversicherung des Unternehmens bezeichnet) dienen 2 vom Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen genehmigte Bedingungswerke, und zwar
  • die ABU-Bauleistungsversicherung von Unternehmerleistungen – im gesamten Bereich des Rohbaus, Tief- und Ingenieurbaus, die in erster Linie auf die Interessen des Bauunternehmens ausgerichtet ist, und
  • die ABN-Bauleistungsversicherung von Gebäudeneubauten – aus Sicht der Versicherungsbedürfnisse im Schlüsselfertigbau und der Interessen aller Bauvertragsparteien, d. h. sowohl des Bauherrn als auch der Bauunternehmen (Generalunternehmer) und aller Nach- und Ausbauunternehmen.
Folgende Gestaltungen bzw. Abschlüsse sind möglich:
  • nach Bild 1: Auftragnehmer (AG) mit Hauptunternehmer (HU) und eigener Bindung der Ausbauunternehmer (AU):
    Bild 1

    Bild 1: Vertragsabschluss zwischen Auftraggeber und Hauptunternehmer bei eigener Bindung der Ausbauunternehmer
    In diesem Fall kann der Hauptunternehmer mit einer ABU nur die Rohbau- und Tiefbauleistungen selbständig versichern lassen, aber dabei nicht die Ausbauleistungen einbeziehen. Bei einer ABN durch den Bauherrn könnten alle Bauleistungen versichert werden.
  • nach Bild 2: Auftraggeber mit Generalunternehmer (GU) als Schlüsselfertigbauer:
    Bild 2

    Bild 2: Vertragsabschluss zwischen Auftraggeber und Generalunternehmer (als Schlüsselfertigbauer)
    Danach können sowohl der Bauherr als auch der Generalunternehmer eine ABN abschließen und die Vertragspartner der Bauausführung einbeziehen. Demgegenüber kann eine ABU nur der Generalunternehmer eingehen, wobei für die Ausbauunternehmer ihr Leistungsrisiko nicht versichert wäre und auch nicht selbständig von ihnen versichert werden könnte.
Mit einer Bauleistungsversicherung soll das Risiko unvorhergesehener Beschädigungen von ausgeführten Bauleistungen begrenzt werden. Eine solche Versicherung ist gewissermaßen eine Art Kasko-Versicherung, wenn z. B. der Verursacher für eine Beschädigung nicht feststellbar ist. Dagegen sind Erfüllungsschäden, vorhersehbare Schäden und Ausführungsmängel nicht in dieser Form versicherbar.
In der Baubeschreibung ist in der Regel vermerkt, ob der Auftraggeber für die Baumaßnahme selbst eine Bauleistungsversicherung abschließen wird und nach Vorlage der Schlussrechnung durch den Auftragnehmer einen Betrag (oft in Höhe von ca. 0,2 bis 0,5 % von der ausgeführten Bauleistungssumme) in Abzug bringt bzw. einbehält. Durch den Auftragnehmer sollte dann ein entsprechender Betrag innerhalb seiner Allgemeinen Geschäftskosten (AGK) im Angebot Berücksichtigung finden.
30.08.2017
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu ABN/ABU

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
883,27 €/St
mittel
935,01 €/St
bis
1.003,26 €/St
Zeitansatz: 3,735 h/St (224 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Saarpfalz-Kreis
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "ABN/ABU"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Tor, als Drehflügeltor, Breite Nennmaß Wandöffnung '1510' mm, Höhe Nennmaß Wandöffnung '2135' mm, verdeckt befestigen, Blattkonstruktion aus Holzwerkstoffen und Vollholzprofilen, Oberfläche glatt, einflügelig, das Blatt schlägt stumpf (ungefalzt) ...
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Bauversicherung
Auszuführende Bauleistungen können sowohl der Bauherr als Auftraggeber als auch das bauausführende Bauunternehmen bis zur Abnahme versichern lassen. Das erfolgt im Rahmen einer Bauleistungsversicherung. Sie ist heute der allgemein verwendete Begriff,...
Bauleistungsversicherung
Sowohl der Bauherr als Auftraggeber (AG) als auch das Bauunternehmen als Auftragnehmer können die bereits ausgeführten Bauleistungen während der gesamten Bauzeit bis zur Abnahme versichern lassen. Dafür dienen zwei vom Bundesaufsichtsamt für das Vers...
Bauwesenversicherung
Die Absicherung gegen Risiken und unvorhergesehene Ereignisse in der Bauausführung sowie am Bauwerk kann unterschiedlich nach Art, Form, Umfang und Versicherungsnehmer erfolgen. Der hierzu früher umfassender herangezogene Begriff einer Bauwesenversic...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere