Baubetrieb/Bauunternehmen

Organisation baukaufmännischer Arbeit

Die Aufgaben und die Arbeit der Baukaufleute in einem Bauunternehmen sind vielfältig und sehr breit gefächert. Dies gilt sowohl für die dezentrale Erfassung und Aufbereitung der wirtschaftlichen Vorgänge auf den Baustellen als auch für die zentrale Nachweisführung, Auswertung und Kontrolle in der kaufmännischen Leitung der Niederlassungen (gegebenenfalls der Oberbauleitungen) und der Geschäftsleitung des Bauunternehmens.
Eine enge Koordination und das Ineinandergreifen sind notwendig, um den Erfolg sichern zu können. Darauf muss die gesamte Organisation der kaufmännischen Verwaltung ausgerichtet sein. Eine übertriebene Zentralisierung und eine überbetonte Bürokratisierung sind schädlich, vielmehr ist eine enge Verknüpfung mit den Orten der Bauausführung wichtig. Ohne Zweifel benötigen mittlere und große Bauunternehmen einen zentralen kaufmännischen Bereich.
Die erfolgsorientierte Steuerung des Unternehmens verlangt nach umfassenden Informationen aus dem Rechnungswesen, die im kaufmännischen Bereich aufbereitet werden und die bei mangelnder Qualität die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens negativ beeinflussen können. Größere Unternehmen werden deshalb auch die Informationsverarbeitung im Sinne der Unternehmens und Baustellenabrechnung mit eigenen Kapazitäten im eigenen Haus durchführen. Kleinere Bauunternehmen können und werden dies evtl. von geeigneten Dienstleistern oder Steuerberatungsbüros ausführen lassen. Aber auch dann sollte die Bilanzpolitik und wirtschaftliche Strategie beim Unternehmer selbst unter Kontrolle stehen.
Andererseits benötigt jede zentrale kaufmännische Abteilung bei mittleren und größeren Bau-unternehmen dezentrale Außenstellen in den Niederlassungen, Oberbauleitungen bis hin zu den Baustellen als Orte der Bauausführung und Kostenentstehung. Die Größe der jeweiligen Bau-aufträge bzw. die zu erbringende Bauleistung auf den Baustellen ist maßgebend dafür, ob diese Baustellen mit einem Baukaufmann/einer Baukauffrau besetzt und in welchem Umfang die kauf-männischen Arbeiten unmittelbar auf der Baustelle wahrgenommen werden.
Größere Baustellen, die im Allgemeinen eine mehrmonatige Bauzeit und Gesamtleistungsvolumina von mehr als 3 Mio. € umfassen, erfordern unabdingbar Baukaufleute (einen Baukaufmann bzw. -frau) als Partner für den Bauleiter. Letztlich ist für die Baustelle das erzielte finanzielle Ergebnis entscheidend dafür, wie gut sowohl ingenieurtechnische und technologische als auch wirtschaftliche Anforderungen gemeistert werden.
In kleineren Bauunternehmen werden auch die Baustellenleistungen geringer und die Bauzeiten bis zum Abschluss der Aufträge kürzer sein. Dann führt man die kaufmännischen Arbeiten in der Regel nur in der Geschäftsleitung insgesamt, oftmals auch nur von einem oder nur wenigen kaufmännischen Mitarbeitern, gegebenenfalls zu Teilaufgaben (z. B. Lohnabrechnung) sogar durch externe Dienstleister, aus. Denn all diese Arbeiten verursachen Kosten als Allgemeine Geschäftskosten (AGK)), die im Interesse des wirtschaftlichen Erfolgs so gering wie möglich sein sollen.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Baukaufleute
Die Berufsausbildung in der Bauwirtschaft ist nur auf eine allgemeine kaufmännische Ausbildung mit dem Abschluss als Industriekaufmann/-frau oder Kaufmann/-frau für Bürokommunikation ausgerichtet. Den speziell für Baubelange qualifizierten „Baukaufma...
Praxishilfen für Baukaufleute
Zur Erleichterung der Aufgabenerfüllung und Arbeitsplatzorganisation des Baukaufmanns/der Baukauffrau ist es von Vorteil, im Bauunternehmen für das Arbeitsgebiet Hilfen bereitzustellen und zu führen, so z. B. eine Stellenbeschreibung für das Aufgaben...
Handakte für Baukaufleute
Die Handakte für Baukaufleute ist eine wichtige Praxishilfe zur Erleichterung der Aufgabenerfüllung und Arbeitsorganisation. Eine Handakte soll die Baukaufleute mit allen für die Arbeit notwendigen Unterlagen begleiten. Dabei handelt es sich nicht et...
Organigramm
Ein Organigramm ist die Darstellung der Aufbauorganisation eines Bauunternehmens in Form eines Strukturplans. Die veranschaulicht ein Beispiel für eine Bau-GmbH.Zu den einzelnen Bereichen folgende Bemerkungen:Die Unternehmensleitung hat folgende Aufg...
Baustellen-Controlling
Die Hauptaufgabe des Controlling besteht in erster Linie in der Gewinnsteuerung. Es wird immer schwieriger, die Auftragslage eines Bauunternehmens so abzusichern, dass langfristig stabil Gewinn erwirtschaftet wird. Im Rahmen des Controlling werden Sy...
Bau- und Baustellen-Controlling
Die Hauptaufgabe des Controlling besteht in erster Linie in der Gewinnsteuerung. Es wird immer schwieriger, die Auftragslage eines Bauunternehmens so abzusichern, dass langfristig stabil Gewinn erwirtschaftet wird. Das erfordert Vorschläge, die Ertra...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere