Vorschriften / Gesetze

Vergleich

Ein Vergleich kann zu verschiedenen Anlässen und nach unterschiedlichen Formen getroffen werden, beispielsweise:
Bei Forderungen kann es nach Interessenlage angebracht sein, einem Schuldner eine gewisse Zahlungsfähigkeit zu verschaffen, um noch eine bestmögliche Befriedigung für den Gläubiger zu erreichen. Offene Forderungen zu Bauleistungen werden oft mit einem außergerichtlichen Vergleich abgeschlossen.
Vergleich
Bild: © f:data GmbH
Zwischen Baubeteiligten kann es bei einem Bauvorhaben zu Meinungsverschiedenheiten bzw. Streitigkeiten kommen. Die Streitbeilegung ist sowohl bei Werkverträgen nach VOB als auch bei Werkverträgen nach BGB gerichtlich, außergerichtlich oder durch ein Schiedsgerichtsverfahren bzw. eine außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten möglich. Hinsichtlich der Verfahren bzw. Möglichkeiten für eine außergerichtliche Streitlösung sei verwiesen auf Erläuterungen unter Streitigkeiten aus Bauverträgen nach VOB und Streitigkeiten bei BGB-Bauverträgen.
Ein Vergleich wird sowohl mit Chancen als auch Risiken verbunden sein. Risiken entstehen vor allem dann, wenn Streitpunkte oder unerledigte Punkte (z. B. Nachträge) zu lange verschoben werden und ungeklärt bleiben.
Die Vereinbarung zum Vergleich sollte schriftlich getroffen werden, andernfalls stellt sich das Beweisproblem. Zu regeln wäre eindeutig, von wem, wie und in welchem Maße die Gerichtskosten und außergerichtlichen Kosten zu tragen sind.
Bei gerichtlichen Streitfällen mit Vergleich vereinbaren in der Regel die Auftragnehmer und Auftraggeber als Parteien, dass:
  • einerseits die anfallenden Gerichtskosten geteilt werden und
  • andererseits jede Partei ihre außergerichtlichen Kosten selbst trägt.
Erfolgte eine solche Vereinbarung, dann gehören nach einer Entscheidung des BGH vom 8. April 2021 (Az.: VII ZB 21/20) zu den außergerichtlichen Kosten auch die „Kosten eines Handwerkers, den eine Partei zur Vor- und Nachbereitung eines Ortstermins mit einem gerichtlich eingesetzten Gutachter eingebunden hat“. Im Falle des Streits wurde vom bestellten Handwerker die zu begutachtende Baustelle geöffnet und hierdurch verursachte Schäden wurden beseitigt.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Vergleich

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
1.300,02 €/St
mittel
1.395,81 €/St
bis
1.505,28 €/St
Zeitansatz: 0,000 h/St (0 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Halle (Saale)

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Vergleich"

Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Bauarbeiten jeder Art bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2023-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Bauarbeiten jeder Art bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2005-04
In dieser Norm sind Bezugseinheiten für Kostengruppen nach DIN 276 festgelegt. Sie dient somit der Kostenplanung, zur Bildung von Kostenkennwerten und dem Vergleich von Bauwerken....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-12
Die diesem nationalen Anhang zugrunde liegende Norm DIN EN 1995-1-2 beinhaltet Rechenverfahren und Festlegungen für den brandschutztechnischen Nachweis bezogen auf die Feuerwiderstandsfähigkeit von Holzbauten. Die in dieser Norm national festgelegten...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2021-08
Dieses Dokument gilt für die Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten im Hochbau während der Planung, der Bauausführung und der Nutzung von Bauwerken. Es erstreckt sich auf die Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken sowie auf die Grundflächen...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2003-05
Diese Norm enthält Kennwerte der Rohdichte, des Biege-Elastizitätsmoduls und einiger Festigkeiten, die an kleinen, fehlerfreien Proben im normalklimatisierten Zustand bestimmt wurden, und dient zum Vergleich von Holzarten untereinander. Die Festigkei...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2004-12
Diese Norm legt die Anforderungen, Prüfungen und die Güteüberwachung für Rohre und Formstücke mit Steckmuffe aus feuerverzinktem, längsnahtgeschweißtem Stahlrohr zum Bau von Abwasserleitungen, die in der Regel drucklos betrieben werden, fest. Diese R...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2004-12
Diese Norm legt die Anforderungen, Prüfungen und die Güteüberwachung für Rohre und Formstücke mit Steckmuffe aus längsnahtgeschweißtem, nichtrostenden Stahlrohr für das Ableiten von Regenwasser, häuslichen Abwässern und damit zu vergleichenden Indust...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-04
Diese Norm beschreibt Verfahren zur Bestimmung der lichttechnischen und strahlungsphysikalischen Kenngrößen von Verglasungen von Gebäuden. Diese Kenngrößen können als Grundlage für licht-, heizungs- und klimatechnische Berechnungen dienen. Sie ermögl...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2015-03
Diese Norm beruht auf der Erkenntnis, dass die Wärmeleistung als Grundlage für den Handel mit Heizkörpern und Konvektoren dient. Für die Bewertung und den Vergleich verschiedener Produkte ist es deshalb notwendig, sich auf einen einzelnen festgelegte...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 14044 (2021-02)
Eine Wirkungsabschätzung, die für die Verwendung in zur Veröffentlichung vorgesehenen vergleichenden Aussagen bestimmt ist, muss einen ausreichend umfassenden Satz von Wirkungsindikatoren verwenden. Der Vergleich muss Wirkungsindikator für Wirkungsin...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 10365 (2017-05)
Abgleich zwischen den in dieser Norm verwendeten Symbolen und jenen in EN 1993-1-1 Die in dieser Norm verwendeten Symbole entsprechen den Maßnormen EN 10024, EN 10034 und EN 10279. Die Tabelle A.1 gibt einen Abgleich zwischen den in dieser Norm verwe...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 13201-1 (2021-08)
Angrenzende Verkehrsflächen können unterschiedliche Beleuchtungsanforderungen in Form einer Leuchtdichte oder einer horizontalen Beleuchtungsstärke aufweisen. Die Verbindung zwischen der Leuchtdichte und der horizontalen Beleuchtungsstärke in Konflik...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18299 (2023-09)
Die Leistung ist aus Zeichnungen oder Modellen zu ermitteln, soweit die ausgeführte Leistung diesen Zeichnungen oder Modellen entspricht. Sind solche Zeichnungen oder Modelle nicht vorhanden, ist die Leistung aufzumessen.Anmerkung 5 a) Allgemeines zu...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18299 (2019-09)
Die Leistung ist aus Zeichnungen zu ermitteln, soweit die ausgeführte Leistung diesen Zeichnungen entspricht. Sind solche Zeichnungen nicht vorhanden, ist die Leistung aufzumessen.Anmerkung zu 5 a) Allgemeines zum Aufmaß Anmerkung zu 5 b) Anforderung...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4109-1 (2018-01)
Die Anforderungen an die Luftschalldämmung R'w und Trittschalldämmung L'n,w zwischen den Räumen in Schulen und vergleichbaren Einrichtungen sind in Tabelle 6 aufgeführt. ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12350-8 (2019-09)
Die Wiederholpräzision r und die Vergleichpräzision R wurden in einem Programm ermittelt, das acht Labore, 16 Prüfpersonen und zwei Wiederholprüfungen umfasste und in Übereinstimmung mit ISO 5725-2 [1] ausgewertet wurde.Die resultierenden Werte für r...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 15804 (2022-03)
Grundsätzlich wird die Vergleichbarkeit von Bauprodukten auf Basis ihrer EPD durch ihren Beitrag zur Umweltqualität des Gebäudes bestimmt. Folglich muss der Vergleich der umweltrelevanten Merkmale von Bauprodukten, für den die Informationen aus einer...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 276 (2018-12)
4.4.1 ZweckDie Kostenkontrolle dient der Überwachung der Kostenentwicklung und als Grundlage für die Kostensteuerung.4.4.2 GrundsatzBei der Kostenkontrolle sind aktuelle Kostenermittlungen mit früheren Kostenermittlungen und Kostenvorgaben kontinuier...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18202 (2019-07)
Bei der Prüfung von Winkeln werden die gleichen Messpunkte an den Eckpunkten und/oder Achsenschnittpunkten wie bei der Prüfung von Maßen, lichten Maßen oder Öffnungsmaßen verwendet.Die Winkelabweichung einer Bauteilkante wird ermittelt durch den Verg...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Vergleich"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Türsteuereinheit, Aktivierung elektrisch, Leseeinrichtung für kontaktlose passive Chipkarte, Trägerfrequenz Transponder 13,56 MHz, Kartenidentifikation durch Vergleich der elektronischen Schlüssel, Aktivierung Daueroffenfunktion manuell, Energieverso...
Abrechnungseinheit: St

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere