Baugeräte / Vorhaltung / BGL

AfA-Tabelle - Baugewerbe

AfA-Tabellen weisen die Nutzungsdauer (ND) in Jahren für die Ableitung von Abschreibungssätzen und die Berechnung der handels- und steuerrechtlichen Abschreibung für Gegenstände des Anlagevermögens aus. Sie werden durch den Bundesminister der Finanzen herausgegeben. Es gelten die:
  • AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (Nr. 0 der Tabellenliste) und
  • AfA-Tabelle - Baugewerbe (Nr. 81 der Tabellenliste) speziell für Baumaschinen und Geräte.
Die AfA-Tabellen sind gültig für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden sind. Im Vorspann der AfA-Tabelle - Baugewerbe wird zugleich vermerkt, für welche Wirtschaftszweige diese Tabelle anzuwenden ist, so für:
  • Hoch-, Tief-, Wasser-, Brunnen-, Straßenbau und Erdbewegungsarbeiten,
  • Herstellung und Montage von Fertigteilbauten aus Beton,
  • Herstellung von Fertighäusern und sonstigen Fertigteilbauten aus Holz,
  • Gerüstbau, Fassadenreinigung,
  • Schornstein- und Feuerungsbau,
  • Gebäudetrocknung, Abdichtung gegen Wasser, Abdämmungen,
  • Estrich-, Fliesen- und Plattenlegerei, Stuckateurgewerbe, Gipserei, Verputzerei.
In der AfA-Tabelle - Baugewerbe werden Aussagen zur Nutzungsdauer nach folgender Gliederung getroffen:
1Geräte für Betonherstellung und Materialaufbereitungbeispielsweise für:
1.2Trommelmischer ab 250 l8 Jahre
1.4Transportbetonmischer6 Jahre
1.24Außenrüttler4 Jahre
2Hebezeuge und Transportgerätebeispielsweise für:
2.1.2Turmkrane (Lastmoment über 160 kNm)8 Jahre
2.6Mobilkrane8 Jahre
2.16Förderbänder7 Jahre
2.22Mörtelfördergeräte4 Jahre
2.39Tieflader8 Jahre
3Bagger, Flachbagger, Rammen, Bodenverdichterbeispielsweise für:
3.1.1.2Hydraulikbagger
bis 35 KW Motorleistung5 Jahre
ab 36 KW Motorleistung7 Jahre
3.3Planierraupen, Ladegeräte auf Raupen4 Jahre
3.6Grader (Motorstraßenhobel)5 Jahre
4Geräte für Brunnenbau, Erdbohrungen und Wasserhaltungbeispielsweise für:
4.2Membranpumpen8 Jahre
4.12Wasserbehälter10 Jahre
5Geräte für Straßenbau und Gleisoberbaubeispielsweise für:
5.6Teer- und Bitumenkocher8 Jahre
5.15Betonverteiler6 Jahre
5.25Wassersprengwagen8 Jahre
6Druckluft- und Tunnelbaugeräte, Geräte für Rohrvortriebbeispielsweise für:
6.2Druckluftbehälter12 Jahre
7Nassbaggergeräte und Wasserfahrzeugebeispielsweise für:
7.1Eimerkettenschwimmbagger20 Jahre
7.15Offene Pontons10 Jahre
8Sonstige Geräte, Baustellenausstattungbeispielsweise für:
8.4Bauwagen8 Jahre
8.6Baucontainer10 Jahre
8.8.1Gerüste und Fahrgerüste aus Stahl8 Jahre
8.9.1Material- und Gerüstaufzüge5 Jahre
8.9.4Gabelstapler8 Jahre
8.11Labor- und Prüfgeräte8 Jahre
8.15Bautrocknungs- und Warmluftgeräte5 Jahre
Sofern Anlagegüter sowohl in der "AfA-Tabelle für allgemein verwendbare Anlagegüter" als auch in der "AfA-Tabelle - Baugewerbe" aufgeführt sind, gilt für die branchenzugehörigen Steuerpflichtigen die Nutzungsdauer der jeweiligen Branchentabelle, für das Baugewerbe nach der "AfA-Tabelle - Baugewerbe".
Die jeweilige Nutzungsdauer der Baumaschinen und Geräte aus der AfA-Tabelle liegt auch der Baugeräteliste (BGL) 2015 zugrunde, ausgewiesen jeweils zu den einzelnen Gerätegruppen in den Kopfaussagen zu den Fundstellen:
  • "Bau-AfA" mit Bezug auf die AfA-Tabelle für das Baugewerbe vom 6.12.2001 und
  • "allg. AfA" mit Bezug auf die AfA-Tabelle für allgemein verwenbare Anlagegüter vom 15.12.2000.
Die bilanzielle Abschreibung nach der AfA-Tabelle ist aber nicht identisch mit der kalkulatorischen Abschreibung auf Grundlage der BGL 2015 in der Kosten- und Leistungsrechnung, beispielsweise bei innerbetrieblichen Verrechnungen vom Bauhof bzw. der Hilfskostenstelle - Baumaschinen und Geräte - an die Baustellen.
01.07.2018
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

AfA-Tabellen
Die Gegenstände des Anlagevermögens, deren Anschaffungskosten bzw. Herstellungskosten 810 € (seit 1. Januar 2018) übersteigen, sind handels- und steuerrechtlich sukzessive abzuschreiben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, GWG - geringwertige Wir...
Betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer
Mit der Nutzungsdauer (ND) wird der Zeitraum für die Abschreibung als Wertminderung bestimmt. Sie umfasst die Zeitspanne, ausgedrückt in Jahren, in der ein Wirtschafts- bzw. Anlagegut erfahrungsgemäß wirtschaftlich eingesetzt werden kann. In den Af...
Nutzungsdauer für Baumaschinen
Für die Bestimmung der Abschreibungen ist neben den Anschaffungskosten noch der Abschreibungszeitraum von Bedeutung. Er wird durch die Nutzungsdauer als Zeitspanne bestimmt, in der eine Baumaschine oder ein Gerät erfahrungsgemäß wirtschaftlich einges...
Nutzungsdauer
Als Grundlage für die Bestimmung der bilanziellen Abschreibungen ist neben den Anschaffungskosten noch die Nutzungsdauer als Abschreibungszeitraum von Bedeutung. Die Nutzungsdauer umfasst die Zeitspanne, ausgedrückt in Monaten oder Jahren, in der Gü...
AVR-Wert
Der AVR-Wert bildet die Grundlage für die Kalkulation der Gerätekosten bei der Baupreisbildung. Inhaltlich umfasst der ARV-Wert die kalkulatorische Abschreibung (A),, Verzinsung (V) und, Reparaturkosten der Geräte (R)., Die Bere...
Gebäude
Zweck der Gebäude ist, dem ständigen oder zeitweiligen Aufenthalt von Menschen, Tieren und Gütern zu dienen. Sie müssen selbstständig benutzbar und überdacht sein und Menschen müssen sie betreten können. Typische Beispiele sind Wohngebäude, Werkhalle...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere