Buchhaltung / Rechnungswesen

Kosten- und Leistungsrechnung (KLR-Bau)

In der Kosten- und Leistungsrechnung - allgemein abgekürzt KLR und unter Berücksichtigung der bauspezifischen Belange KLR-Bau - werden die Kosten und Leistungen der Baudurchführung des Bauunternehmens zahlenmäßig erfasst, aufbereitet und dargestellt.
Die KLR umfasst als Bestandteile bzw. Teilbereiche:
Der Aufbau der Kosten- und Leistungsrechnung hat den Erfordernissen des baubetrieblichen Produktionsprozesses zu entsprechen. Sie umfasst die Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung. Diese Dreiteilung resultiert aus der Definition des betrieblichen Ergebnisses als Differenz zwischen Kosten und Leistungen.
Die Bestandteile der Kosten- und Leistungsrechnung veranschaulicht das folgende Bild:
Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)
Die Kostenrechnung wird weiter gemäß den Gliederungsmöglichkeiten der Kosten nach Kostenarten, -stellen und -trägern sowie hinsichtlich der Funktionen der Kostenerfassung in der dargestellten Form unterteilt. Dabei steht die stellenbezogene Nachweisführung und Auswertung in einem Bauunternehmen im Vordergrund, und zwar als Baustellenabrechnung.
Kleinere Bauunternehmen und Bauhandwerksbetriebe benötigen oft nur eine Kostenartenrechnung und nicht unbedingt eine Kostenstellenrechnung. Damit ist der Buchungsablauf sehr einfach, unabhängig von einem Kreissystem. Selbst wenn zugleich zwei oder wenige Kostenstellen eingerichtet werden, so können die Kostenarten auch danach verdichtet werden. Innerbetriebliche Bewegungen bzw. Leistungsverrechnungen können jedoch im Einkreissystem nicht exakt erfasst werden, z. B. Leistungsverrechnung einer Fahrt des eigenen Lkw für die Geschäftsleitung u. a. Andererseits würde bei kleinen Bauunternehmen eine solche Verrechnung die Finanzbuchhaltung mit Kosten belasten, die aus der Sicht der Unternehmensrechnung gar nicht vorhanden sind.
Will ein Bauunternehmen neben der Kostenarten- noch eine tiefer gegliederte Kostenstellenrechnung durchführen, so kann zwischen folgenden Gestaltungen differenziert werden:
  1. Die Aufwendungen und Erträge werden zunächst in der Unternehmensrechnung gebucht und gleichzeitig auf die entsprechenden Kosten- bzw. Verrechnungsstellen übernommen, d. h. in einen zweiten Kreis übergeben. Nach dieser Form kann die Finanzbuchhaltung jederzeit und ohne Abschluss der Betriebsrechnung erstellt und abgeschlossen werden, was von Vorteil sein kann.
  2. Kosten und Leistungen werden zuerst in der Baubetriebsrechnung erfasst, aufbereitet und dann per Stichtag als Summe in die Finanzbuchhaltung übernommen. Das kann sowohl statistisch als auch buchhalterisch vorbereitet werden. Diese Form der Baubetriebsrechnung bevorzugen zumeist größere Bauunternehmen.
Hinsichtlich umfangreicherer Darlegungen hierzu und zu Gestaltungsmöglichkeiten sei verwiesen auf die in der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller, Köln in der als überarbeitete 8. Auflage 2016 erschienenen Publikation "KLR-Bau/ Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung der Bauunternehmen", herausgegeben vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. und des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe.
05.12.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Leistungsrechnung im Bauunternehmen
Die Leistungsrechnung ist im Bauunternehmen Bestandteil der betrieblichen Kosten- und Leistungsrechnung (KLR). Dabei repräsentieren Leistungen bewertete Resultate des Bauprozesses, nicht die Bauausführung als Tätigkeit. Im Vordergrund stehen die Baul...
Kosten
Der Kostenbegriff wird in einem Bauunternehmen mit unterschiedlicher Aussage herangezogen, und zwar: einerseits als Grundbegriff des Rechnungswesens in der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR-Bau) und, zum anderen als Begriff der Baukosten im ...
Sonstige Kosten
Der Begriff "Sonstige Kosten" wird in der Baubetriebswirtschaft mit Bezug auf verschiedene Inhalte herangezogen, so beispielsweise: in der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) des Unternehmens nach dem Gesamtkostenverfahren in der Position "9. sonstige ...
Kalkulatorische Kosten
Als kalkulatorische Kosten werden in der Kalkulation sowie in der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) Kostenpositionen erfasst, die in der Finanzbuchhaltung in anderer Höhe oder gar nicht verbucht werden. Sie können gegliedert werden in Lohnzusatzkos...
Personalaufwendungen/-kosten
Die Personalkosten eines Unternehmens umfassen die Lohn- und Gehaltskosten der Beschäftigten einschließlich aller damit im Zusammenhang stehenden Lohnzusatzkosten (Sozialkosten) und Lohnnebenkosten der gewerblichen Arbeitnehmer sowie, Gehalts...
Baukosten
Der Begriff der Kosten kann verschieden ausgelegt und betrachtet werden. In der Baupraxis ist zu unterscheiden zwischen dem Kostenbegriff einerseits im betriebswirtschaftlichen Sinne des Rechnungswesens in der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) und...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere