Baubetrieb/Bauunternehmen

Altersteilzeit im Baugewerbe

Alterszeitzeit ist verbunden mit einer Reduzierung der jeweils geltenden Arbeitszeit. Sie kann mit einem Altersteilzeit-Arbeitsverhältnis oder einem Blockzeitmodell vereinbart werden. Allgemein wird sie von älteren Arbeitnehmern zum Übergang in den Rentenstand in Anspruch genommen.

Rechtliche Grundlagen

Grundlagen liefert das Altersteilzeitgesetz (AltTZG mit letzten Änderungen vom 12. Dezember 2019 in BGBl. I, S. 270, die am 1. Januar 2024 in Kraft treten).
Für Beschäftigte im Baugewerbe im betrieblichen Geltungsbereich des Bundesrahmentarifvertrags für das Baugewerbe (BRTV-Baugewerbe) gilt der „Tarifvertrag über die Altersteilzeit im Baugewerbe (TV Altersteilzeit) vom 19. April 2000 in der letzten Fassung vom 18. Dezember 2009“.
Heranzuziehen ist dieser TV
Für weitere Gewerke im Baugewerbe wie im Dachdeckerhandwerk gelten jeweils eigenständige Tarifverträge zur Altersteilzeit.

Voraussetzungen zur Altersteilzeit

Ein Altersteilzeit-Arbeitsverhältnis ist durch schriftliche einzelvertragliche Vereinbarung mit dem Arbeitnehmer zu belegen. Die Vereinbarung kann nach § 3 im TV-Altersteilzeit abgeschlossen werden, wenn der Arbeitnehmer
  • zu Beginn der Altersteilzeit mindestens 55 Jahre alt ist und
  • innerhalb der letzten 5 Jahre vor Beginn der Altersteilzeit mindestens 1.080 Kalendertage in einer versicherungspflichtigen Beschäftigung gestanden hat.
Das Arbeitsverhältnis bleibt während der gesamten Altersteilzeit bestehen.

Zu beachtende Aspekte bei Altersteilzeit

Zur Altersteilzeit sind folgende weiteren Aspekte hervorzuheben:
  • während der Dauer der Altersteilzeit beträgt die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit die Hälfte der allgemein vereinbarten Arbeitszeit,
  • die während der Altersteilzeit insgesamt zu leistende Arbeit kann in einem Zeitraum von bis zu 6 Jahren verteilt werden, in der ersten Hälfte als Arbeitsphase und danach anschließend als Freistellungsphase,
  • bei einem Blockmodell sind vom Arbeitnehmer 50 % der krankheitsbedingten Ausfallzeiten (bei fehlendem Anspruch auf Entgeltfortzahlung) in der Arbeitsphase am Ende der Arbeitsphase nachzuarbeiten,
  • der Altersteilzeit-Arbeitnehmer kann in eine betriebliche Arbeitszeitflexibilisierung nach BRTV-Baugewerbe und RTV-Angestellte einbezogen werden, 
  • während der Dauer des Altersteilzeit-Arbeitsverhältnisses erhält der Arbeitnehmer fortlaufend seinen tariflichen Lohn bzw. sein Tarifgehalt nach Maßgabe der verminderten durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit,
  • von den Arbeitsvertragspartnern ist die Absicherung der Ansprüche des Arbeitnehmers bei Zahlungsunfähigkeit zu regeln, beim Blockmodell vom Arbeitgeber eine Insolvenzsicherung vorzunehmen,
  • das Arbeitsteilzeit-Arbeitsverhältnis endet in der Regel nach Ablauf des Kalendermonats, in dem der Arbeitnehmer die Altersteilzeit beendet oder mit Erreichen der für den Arbeitnehmer maßgeblichen Regelaltersgrenze.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Urlaub im Baugewerbe
Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf Erholungsurlaub und eine Urlaubsvergütung.Rechtliche Grundlagen Anstelle des Bundesurlaubsgesetzes gelten im Baugewerbe zum Urlaub noch spezielle Reglungen für: Bauunternehmen im Bauhauptgewerbe nach dem betriebli...
Corona-Prämie im Baugewerbe
Im Bauhauptgewerbe sowie in einzelnen weiteren Gewerken sahen tarifliche Regelungen für 2020/2021 vor, von den Arbeitgebern eine „Corona-Prämie“ als Anerkennung des persönlichen Beitrags der einzelnen Arbeitnehmer während der Coronapandemie zu zahle...
Tätige Personen im Baugewerbe
In der Bauberichterstattung werden die „Tätigen Personen“ erfasst und ausgewiesen, beispielsweise in den Formblättern MBB - Monatsbericht Bauhauptgewerbe und in der Jahreserhegung sowie auch für das Ausbaugewerbe (vierteljährlich im Formblatt Aus).A...
Einmalzahlungen im Bauhauptgewerbe
Im Ergebnis der Tarifrunde 2021 wurden zum Bauhauptgewerbe in den Entgelttarifverträgen vom 05. November 2021 für den betrieblichen Geltungsbereich des Bundesrahmentarifvertrags Baugewerbe (BRTV-Baugewerbe) Einmalzahlungen in den Tarifgebieten D...
Urlaubsvergütung in der Bauwirtschaft
In der Bauwirtschaft hat jeder Arbeitnehmer Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Rechtliche Grundlagen Für die Vergütung der Urlaubsansprüche gelten bauspezielle Regelungen: in Unternehmen des Bauhauptgewerbes nach dem betrieblichen Geltungsberei...
ULAK
Die ULAK – Kurzbezeichnung für Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft – ist ein organisierter Bestandteil der SOKA-Bau innerhalb der Sozialkassen der Bauwirtschaft als Dienstleister und Einrichtung der Tarifvertragsparteien. Zum Einzugsb...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere