Leistungsverzeichnis / Leistungsbeschreibung

Klimatische Bedingungen

Bei der Ausführung von Bauleistungen können ungeeignete Bedingungen aus der Witterung oder dem Raumklima vorliegen. Ist dies der Fall, so sind - in Abstimmung mit dem Auftraggeber - besondere Maßnahmen vorzusehen bzw. zu ergreifen. Im Abschnitt 3 - Ausführung - in den ATV (Allgemeine Technische Vertragsbedingungen) bzw. DIN-Vorschriften in der VOB Teil C werden dazu gewerkebezogene Aussagen getroffen. In den DIN-Ausgaben September 2016 schließen die Anforderungen neben der Witterung auch Anforderungen zum Raumklima ein. Dies ist vorrangig für Ausbaugewerke von Bedeutung.
Bei ungeeigneten klimatischen Bedingungen, z. B. Temperaturen unter einer vorgegebenen Grad-Zahl, sind in Abstimmung mit dem Auftraggeber besondere Maßnahmen vorzusehen. Sollten hierfür Leistungen erforderlich sein, ist eine Leistungsbeschreibung als Position im Leistungsverzeichnis (LV) mit aufzunehmen. Notwendige Leistungen stellen Besondere Leistungen dar und sind dem Auftragnehmer auch zu vergüten.
Formulierungen hierzu erfolgen beispielsweise:
  • in der DIN 18340 - Trockenbauarbeiten (Ausgabe September 2016) - unter Tz. 3.1.2 mit der Aussage, dass bei ungeeigneten Bedingungen, z. B. für Montagearbeiten bei Raumtemperaturen unter + 5 °C in Abstimmung mit dem Auftraggeber besondere Maßnahmen vorzusehen sind,
  • in der DIN 18353 - Estricharbeiten (Ausgabe September 2016) - unter Tz. 3.1.2, wonach mit Bezug auf das Raumklima, z. B. bei Temperaturen unter + 5 °C und Zugluft ebenfalls besondere Maßnahmen zu ergreifen sind.
Besondere Maßnahmen aufgrund klimatischer Bedingungen können aber auch von vornherein bereits unter den Besonderen und damit vergütungspflichtigen Leistungen in den DIN-Vorschriften aufgeführt werden, wie beispielsweise in der DIN 18331 - Betonarbeiten (Ausgabe September 2016) - unter Tz. 4.2.10:
"Vorsorge- und Schutzmaßnahmen für das Betonieren bei Lufttemperaturen unter + 5 °C sowie bei über einen Zeitraum von 48 Stunden anhaltenden Lufttemperaturen von durchschnittlich + 30 °C vor dem Betonieren".
Eingehendere Aussagen mit weiteren Erläuterungen und Beispielen werden im Baunormenlexikongeliefert.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Klimatische Bedingungen

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
32,92 €/m2
mittel
34,59 €/m2
bis
36,71 €/m2
Zeitansatz: 0,078 h/m2 (5 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Bernkastel-Wittlich

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Klimatische Bedingungen"

Ausgabe 2020-06
Diese Norm legt die Anforderungen, Probenentnahme, Prüfverfahren und Lieferbedingungen für nahtlose Rundrohre aus Kupfer und Kupferlegierungen fest, die in Leitungssystemen der Kälte und Klimatechnik (d. h. Rohrleitungen, Verbindungen und Ausbesserun...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-11
Diese Norm legt Anforderungen, Probenentnahme, Prüfverfahren und Lieferbedingungen für nahtlose Rundrohre aus Kupfer mit einem Außendurchmesser von 6 bis 133 mm fest, die für Wärmeaustauscher und ihre inneren Verbindungsrohre bei der Herstellung von ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2013-04
Diese Norm legt ein Rahmenwerk für die Spezifikation der Merkmale und maßgebenden Prüfverfahren für polymermodifizierte Bitumen fest, die für den Bau und die Instandhaltung von Straßen, Flugplätzen und sonstigen befestigten Flächen geeignet sind. Die...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-09
Diese Europäische Norm gilt für Selbstverdichtenden Beton für Tragwerke aus Ortbeton oder aus vorgefertigten Bauteilen sowie für tragende Betonfertigteile für Gebäude und Ingenieurbauwerke. Diese Europäische Norm gilt für Selbstverdichtenden Beton, d...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-01
Diese Norm enthält Anforderungen, Planungs- und Ausführungsempfehlungen sowie Ausführungsbeispiele, einschließlich geeigneter Bauprodukte zur Einhaltung von Anforderungen an die Luftdichtheit von beheizten oder klimatisierten Gebäuden und Gebäudeteil...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2006-05
Diese Norm enthält Verfahren, anhand deren das allgemeine menschliche Wärmeempfinden und der Grad der Unbehaglichkeit (thermischen Unzufriedenheit) von Menschen vorausgesagt werden können, die einem gemäßigten Umgebungsklima ausgesetzt sind. Sie ermö...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 17037 (2022-05)
Besondere nationale Bedingung: Nationale Gegebenheit oder Praktiken, die auch über einen langen Zeitraum nicht geändert werden können, z. B. klimatische Bedingungen, elektrische Erdungsbedingungen.ANMERKUNG Wenn es die Harmonisierung betrifft, ist es...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1121 (2000-09)
... ... 8.1 Nachweis der Prüftemperaturen Die Lufttemperaturen müssen auf beiden Türseiten mit einer Genauigkeit von ± 0,5 °C gemessen werden, und zwar innerhalb paralleler Messebenen, die (100 ± 50) mm von der Türblattoberfläche entfernt sind. Sie...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1121 (2000-09)
5.1 Grundausrüstung Die Prüfeinrichtung muss mindestens aus folgenden Teilen bestehen: einer Klimakammer oder -raum, in der/dem kaltseitig die erforderlichen Klimabedingungen innerhalb der vereinbarten Toleranzen aufrechterhalten und angepasst werden...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 7730 (2006-05)
8.1 AllgemeinesDie Verfahren der vorhergehenden Abschnitte beruhen auf gleich bleibenden Bedingungen. Beim Umgebungsklima herrschen jedoch häufig unstetige Bedingungen vor, und es stellt sich die Frage, ob die Verfahren dennoch gültig sind. Es können...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 927-1 (2013-05)
Das Klima variiert je nach Ort abhängig von der Höhe über dem Meeresspiegel, Sonnenstrahlung, Regen, Luftfeuchte und vielen anderen Faktoren. Die meisten dieser Faktoren sind derzeit schwer zu erfassen. Daher wird die Beanspruchung in diesem Dokument...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN V 18599-2 (2018-09)
Folgende Randbedingungen sind zu berücksichtigen: Die klimatischen Bedingungen ( θe,min) des Auslegungstages für den Heizfall gelten nach DIN V 18599-10;, interne Wärmeeinträge und solare Wärmegewinne sind zu null zu setzen; reduzierter Heizb...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1359 (2017-11)
4.1 Durchflussbereich Der Durchflussbereich muss einem der in Tabelle 1 angegebenen Bereiche entsprechen. ... Ein Gaszähler darf für den minimalen Durchfluss, Qmin, einen niedrigeren Werte als den in Tabelle 1 angegebenen haben, doch muss dieser nie...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 13790 (2008-09)
11.4.1 AllgemeinesBei alten bestehenden Gebäuden darf auf nationaler Ebene ein vereinfachtes Verfahren festgelegt werden, wenn das Erfassen sämtlicher erforderlicher Eingangsdaten im Verhältnis zu den dadurch anfallenden Kosten zu aufwändig wäre. Ein...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 15643 (2021-12)
Vergleiche zwischen den Bewertungsergebnissen von Bauwerken oder zusammengesetzten Bauteilen (Bauwerksteilen) — in der Entwurfsphase oder wann immer die Ergebnisse eingesetzt werden — dürfen nur auf der Grundlage ihrer funktionalen Äquivalenz angeste...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4108-3 (2018-10)
Für den Nachweis der Tauwasserfreiheit bzw. der Zulässigkeit rechnerisch festgestellter Tauwassermassen in einem Bauteil infolge der zugrunde zu legenden Klimabedingungen darf nach dem Monats-Bilanzverfahren nach DIN EN ISO 13788, oder altern...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Klimatische Bedingungen"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Heizestrich DIN 18560-1 als Zementestrich CT, Bindemittel Schnellzement, unbewehrt, Erhärtung und Trocknung bis zur Belegreife 24 h bei klimatischen Bezugsbedingungen Normklima 20 Grad C, rel. Feuchte 65 %, als Estrich auf Dämmschicht, lotrechte Nutz...
Abrechnungseinheit: m2
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere