Buchhaltung / Rechnungswesen

Zusatzkosten

Kosten umfassen Grundkosten als unmittelbaren Werteverzehr für die Leistungen und Zusatzkosten. Als Zusatzkosten gelten in der Baubetriebsrechnung solche Kosten, die keinen Aufwand in der Finanzbuchhaltung darstellen. Sie gelten als kalkulatorische Kosten , wonach dazu zählen:
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Gehaltszusatzkosten
Die Gehaltszusatzkosten – bezeichnet auch als Sozialkosten – umfassen einen bedeutenden Anteil der Gehaltskosten für die Angestellten und Poliere.Zu den Gehaltszusatzkosten zählen: Gehaltszusatzkosten aus gesetzlichen Regelungen und tariflichen Ver...
Aufwendungen für Arbeitsschutz - Bau
Die Aufwendungen im Bauunternehmen für Arbeitsschutz und -sicherheit umfassen unmittelbar erforderliche Kosten auf Grundlage gesetzlicher Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, beispielsweise für: Arbeitsschutzmittel und -kleidung, Betriebs...
Gefahrklassen (Bau) zur Unfallversicherung
Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für Bauunternehmen und baunahe Dienstleistungen ist die BG Bau als Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft. Die Unternehmen als Mitglieder der BG Bau haben einen Beitrag an die BG Bau zu leisten. Grundlage fü...
Tarifliche Zusatzrente
Grundlage für die tarifliche Zusatzrente bildet der "Tarifvertrag über die Zusatzrente im Baugewerbe (TV TZR)") vom 15. Mai 2001 (in der letzten Fassung vom 31. März 2005). Mangels seiner Allgemeinverbindlichkeitserklärung ist er jedoch in den Neuen ...
Tarifliche Sozialkosten
Die tariflichen Sozialkosten umfassen in Bauunternehmen gebundene Belastungen einerseits bei den Lohnzahlungen der gewerblichen Arbeitnehmer sowie andererseits bei den Gehaltszahlungen für Angestellte und Poliere., Im Einzelnen sind den tarif...
Beiträge zu Berufsverbänden
Die Beiträge zu Berufsverbänden fallen als Aufwendungen lohnbezogen an und zählen der Sache nach zu den lohnbezogenen Kosten. Sie wurden bis 2015 mit in den Berechnungen zu den Lohnzusatzkosten berücksichtigt und über den Kalkulationslohn in den Baup...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere