Baukonstruktion

Deckenbekleidung

Deckenbekleidungen können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden - je nach gewünschten Anforderungen, Funktionen, Optik und Tragkraft der Deckenkonstruktion.
Mögliche Baustoffe zum Verkleiden von Deckenkonstruktionen sind Metall (z. B. Alupaneele), Mineralplatten oder Mineralfaserplatten, Gipsplatten oder Gipsfaserplatten, Gipsplatten mit Vliesarmierung, Holzwerkstoffplatten, verschiedene Bretter (z. B. gefast, gespundet oder mit Schattennut) oder auch Akustikplatten aus Blähglasgranulat.
Wand- und Deckenbekleidung aus Gipsplatten
Wand- und Deckenbekleidung aus Gipsplatten Bild: © f:data GmbH
Um die Schallschutzwerte zu verbessern, kommen Akustikplatten aus Blähglasgranulat zum Einsatz, aber auch Mineralplatten, die aus verpresster Steinwolle oder Glaswolle bestehen. Sie sind sowohl schalldämmend, als auch wärmedämmend und zudem nicht brennbar. Da sie auch hohe Luftfeuchtigkeit aushalten, sind sie als Deckenverkleidung auch für Feuchträume geeignet. Vorteil der Gipsplatten und Gipsfaserplatten ist u. a., dass im Gips chemisch gebundenes Wasser ist, dass im Brandfall frei wird und dafür sorgt, dass die umliegenden Bauteile gekühlt werden. Aber auch der Raumschalldämmung können Gipsplatten zuträglich sein, wenn sie mit einer Vliesarmierung versehen sind. Holzwerkstoffplatten sind ein weiterer Baustoff für Deckenbekleidungen. Es kommen Holzspanplatten, OSB-Platten, Holzfaserplatten und Mehrschichtplatten zum Einsatz. Der Vorteil dieser Platten besteht darin, dass sie ein besseres Quell- und Schwundverhalten sowie bessere Dämmwerte als Holz haben und dabei noch genauso stabil sind. Auch können Holzwerkstoffplatten mit besonderen Eigenschaften, wie Feuchtigkeitsbeständigkeit oder Fungizidresistenz ausgestattet sein. und Mehrschichtplatten zum Einsatz. Auch können Holzwerkstoffplatten mit besonderen Eigenschaften wie Feuchtigkeitsbeständigkeit oder Fungizidresistenz ausgestattet sein. Der Vorteil dieser Platten besteht darin, dass sie ein besseres Quell- und Schwundverhalten sowie bessere Dämmwerte als Holz haben und dabei noch genauso stabil sind.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Deckenbekleidung

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
57,94 €/m2
mittel
60,31 €/m2
bis
63,29 €/m2
Zeitansatz: 0,660 h/m2 (40 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Vechta

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Deckenbekleidung"

Ausgabe 2007-04
Diese Norm gilt für leichte Deckenbekleidungen und Unterdecken mit Decklagen aus Gipsplatten nach DIN 18180, DIN EN 520, EN 14190, DIN EN 15283-1 und DIN EN 15283-2 einschließlich Einbauten mit einer Eigenlast bis 0,5 kN/m². Diese weisen keine wesent...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2008-05
Diese Norm enthält Angaben über die Durchführung von Versuchen zur Festlegung der zulässigen Tragkraft von Abhängern, Unterkonstruktionen und Verbindungselementen aus Metall nach DIN 18168-1, deren Tragkraft nicht nach technischen Baubestimmungen rec...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2020-12
Diese Norm legt die Werkstoffeigenschaften von im Nassverfahren hergestellte Mineralplatten fest. Sie legt keine Anforderungsniveaus für eine vorgegebene Eigenschaft fest, die ein Produkt erreichen muss, um für einen bestimmten Anwendungsfall tauglic...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2014-08
Diese Norm gilt für Decklagen, einzelne Bauteile von Unterkonstruktionen, Bausätze für Unterkonstruktionen und Bausätze für abgehängte Decken, die in Verkehr gebracht werden sollen. Sie behandelt Unterdecken, die als vollständiger Bausatz verkauft we...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2023-09
Diese Norm legt die allgemeinen Vertragsbedingungen fest, die für Trockenbauarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für raumbildende Bauteile des Ausbaus, die in...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-07
Diese Norm enthält schalltechnische Daten von Bauteilen und Konstruktionen für den Holz-, Leicht- und Trockenbau, die ohne bauakustische Prüfungen in den in DIN 4109-2 genannten Berechnungsverfahren für die rechnerischen Nachweise der DIN 4109-1 verw...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen Vertragsbedingungen fest, die für Trockenbauarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für raumbildende Bauteile des Ausbaus, die in...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2018-03
Diese Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Feuerwiderstandsdauer von Unterdecken fest, die unabhängig von darüberliegenden Bauteilen selbst feuerwiderstandsfähig sind.Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 127 „Baulicher Brandschutz“ e...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2006-09
Diese Norm legt die Merkmale und Leistungen von werkmäßig formgegossenen Gipselementen fest, deren Haupt-Anwendung ihr Einbau in abgehängte Unterdecken unter üblichen Deckenbauwerken ist. Sie behandelt die folgenden Leistungsmerkmale: Brandverhalten...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2014-07
Diese Norm enthält Festlegungen für die Eigenschaften von Abdichtungsbahnen zur Anwendung als Unterdeck und Unterspannbahnen, die unter der Dachdeckung zu verlegen sind. Sie legt die Anforderungen und Prüfverfahren fest und behandelt die Bewertung un...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18340 (2023-09)
3.3.1 Deckenbekleidungen und Unterdecken sind in einem Arbeitsgang auszuführen. Erfolgt die Ausführung in mehreren Arbeitsgängen und ist der Auftragnehmer hierfür nicht verantwortlich, so ist dies eine Besondere Leistung (siehe Abschnitt 4.2.1).3.3.2...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18340 (2019-09)
Historische Änderungen:3.3.1 Für die Ausführung von leichten Deckenbekleidungen und Unterdecken mit Gipsplatten gelten DIN 18168-1 „Gipsplatten-Deckenbekleidungen und Unterdecken — Teil 1: Anforderungen an die Ausführung“ und für Metall- und Mineralf...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18168-1 (2007-04)
5.3.1 Abhänger aus Metall Die zulässige Tragkraft der Metallprofile und ihrer Verbindungselemente ist rechnerisch nach den technischen Baubestimmungen oder durch ein Prüfzeugnis einer anerkannten Prüfstelle nachzuweisen. Beim Nachweis durch Prüfzeugn...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18168-1 (2007-04)
5.2.1 Allgemeine Anforderungen Die Unterkonstruktion von Gipsplatten-Deckenbekleidungen und Unterdecken kann aus Metall, Holz oder anderen geeigneten Baustoffen bestehen. Sie ist so zu bemessen, dass die Durchbiegung höchstens 1/500 der Stützweite (z...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18168-1 (2007-04)
6.1 Allgemeine Anforderungen Die Anzahl der Verankerungsstellen ist so zu bemessen, dass die zulässige Tragkraft der Verankerungselemente sowie die zulässige Verformung der Unterkonstruktion (siehe 5.2) nicht überschritten werden.Für Unterkonstruktio...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18168-2 (2008-05)
5.1 Allgemeines Abhänger und Verbindungselemente werden bis zum Bruch belastet und sind folgenden Tragfähigkeitsklassen zuzuordnen:Fzul = 0,15 kNFzul = 0,25 kNFzul = 0,40 kN5.2 Versuchsdurchführung Es sind 10 Einzelabhänger auf Zug zu prüfen, die wie...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18168-2 (2008-05)
4.1 Allgemeines Die Tragfähigkeit der Metallprofile wird durch Biegeversuche bei verschiedenen Stützweiten und Belastungen ermittelt. Bei der zulässigen Tragfähigkeit darf die Durchbiegung l /500 jedoch nicht mehr als 4 mm betragen.4.2 Versuchsdurch...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18177-1 (2020-12)
Für Grenzabmaße in Anwendungen gelten die Anforderungen der entsprechenden Regelwerke.Für Grenzabmaße im Anwendungsfall Unterdecke gilt DIN EN 13964.Die Grenzabmaße für scharfkantige Wet-felt-Mineralplatten können Tabelle 2 entnommen werden. ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18181 (2019-04)
Die Unterkonstruktion ist an ausreichend tragfähigen Bauteilen mit dafür geeigneten Befestigungsmitteln zu verankern.ANMERKUNG 1 Die Unterkonstruktion für leichte Deckenbekleidungen und Unterdecken besteht im Regelfall aus Tragprofilen oder Traglatte...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13501-2 (2023-12)
7.6.1 Allgemeines 7.6.1.1 AllgemeinesDer Begriff „Brandschutzbekleidung“ bezieht sich auf den äußersten Teil von vertikalen Bauteilen (z. B. Wände, Trennwände und Außenwände) und den am untersten angeordneten Teil von horizontalen oder geneigten Baut...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Deckenbekleidung"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Deckenbekleidung, DIN EN 13964, Bekleidung aus Mineralplatten DIN 18177-1, Plattendicke 15 mm, Beanspruchungsklasse A, bis Rh 70 %, T 25 Grad Celsius, Sichtseiten strukturiert, Farbton weiß, scharfkantig, Platten nicht herausnehmbar, Unterkonstruktio...
Abrechnungseinheit: m2

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere