Buchhaltung / Rechnungswesen

Liquide Mittel

Liquide Mittel umfassen die für Zahlungen verfügbaren bzw. heranzuziehenden finanziellen Mittel. Für die kurzfristige Betrachtung zur Liquidität können verschiedene Liquiditätsgrade (ersten bis dritten Grades) als Kennzahlen bzw. Maßstäbe zur Beurteilung der Zahlungsfähigkeit bestimmt werden.
Liquide Mittel 1. Grades umfassen solche Mittel, die unmittelbar für Zahlungen als verfügbar gelten, und zwar jederzeit ohne Kündigung "flüssig" sind. Hinzu zählen (in Klammern mit Bezug auf die betreffenden Konten nach dem Baukontenrahmen) im Einzelnen:
Schecks(190)
Kassenbestand(191)
Bundesbankguthaben(192)
Postgirokonto(193)
Guthaben bei Kreditinstituten(194)
Für die Liquidität 2. Grades werden als liquide Mittel weitere Mittel kurzfristiger Natur hinzugerechnet:
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen,
beispielsweise aus Abschlagsrechnungen und
Schlussrechnungen
(24)
Forderungen gegenüber Arbeitsgemeinschaften (ARGEn)(25)
Sonstige Vermögensgegenstände(28)
Sonstige Wertpapiere (Besitzwechsel)(189)
Zur Bestimmung der Liquidität 3. Grades werden die Mittel um die Vermögenswerte aus Vorräten wie von Stoffen erweitert. Diese Betrachtung ist in den Bauunternehmen weniger von Bedeutung. Die Verfügbarkeit solcher Mittel würde beispielsweise den Verkauf von vorher bezogenen Stoffen wie Baustoffen voraussetzen.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Liquide Mittel

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
42,96 €/St
mittel
44,76 €/St
bis
47,01 €/St
Zeitansatz: 0,598 h/St (36 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Holzminden

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Liquide Mittel"

Auszug im Originaltext aus DIN EN 378-1 (2021-06)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 14688-2 (2020-11)
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach ISO 14688-1 und die folgenden Begriffe.ISO und IEC stellen terminologische Datenbanken für die Verwendung in der Normung unter den folgenden Adressen bereit: ISO Online Browsing Platform: u...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 14713-2 (2020-05)
6.1 AllgemeinesDie meisten Stähle können nach ISO 1461 feuerverzinkt werden. Dies umfasst unlegierte Stähle (siehe z. B. EN 10025-2), Feinkornstähle (siehe z. B. EN 10025-3 und EN 10025-4), Vergütungsstähle, warmgefertigte Hohlprofile (siehe z. B. EN...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1960 (2019-09)
(1) Der öffentliche Auftraggeber schließt ein Unternehmen zu jedem Zeitpunkt des Vergabeverfahrens von der Teilnahme aus, wenn er Kenntnis davon hat, dass eine Person, deren Verhalten nach Absatz 3 dem Unternehmen zuzurechnen ist, rechtskräftig verur...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1057 (2010-06)
Für die Anwendung dieses Dokumentes gelten die folgenden Begriffe:3.1 nahtloses Rundrohr aus Kupfer hohles Halbzeug aus Kupfer, mit kreisförmigen Querschnitt und gleichmäßiger Wanddicke, das in allen Fertigungsstufen eine kontinuierliche Umfangslinie...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 350 (2016-12)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 14688-2 (2020-11)
Bezeichnungen für die Konsistenzzahl IC von Schluffen und Tonen sind in der Tabelle 8 aufgeführt. Die Bestimmung der Zustandsgrenzen nach Atterberg muss nach ISO 17892-12 ausgeführt werden. ... Diese Unterteilung stellt besonders für Böden mit gerin...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Liquide Mittel"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Baumbewässerungs-/-belüftungseinrichtung einbauen, in offener Pflanzgrube, Dränrohr, Typ R1, PVC-U DIN 4262-1 als Vollsickerrohr, DN 80, ringförmig verlegt, Länge ca. 4 m....
Abrechnungseinheit: St

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere