Leistungsverzeichnis / Leistungsbeschreibung

Rahmen-LV zu Bauunterhaltungsarbeiten

Basis für die Ausschreibung, Angebote und Durchführung von regelmäßig widerkehrenden Bauunterhaltungsarbeiten (oft noch als Zeitvertragsarbeiten bezeichnet) ist das "Standardleistungsbuch für das Bauwesen - STLB-BauZ (Zeitvertragsarbeiten)". Das STLB-BauZ enthält Standardtexte. Für die Bauunterhaltungsarbeiten sieht die VOB Teil A ausnahmsweise den Bieterwettbewerb nach dem Aufgebotsverfahren und dem Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 im Abschnitt 1 (analog auch in den §§ 4 Abs. 4 EU und VS in den Abschnitten 2 und 3) der VOV/A vor. In der Regel werden die Bauunterhaltungsarbeiten mit Einzelverträgen innerhalb von Rahmenvereinbarungen gestaltet und durchgeführt, näher erläutert unter Rahmenvereinbarung-Bauunterhalt. Grundlagen hierzu liefern für öffentliche Aufträge die Regelungen im Vergabe- und Vertragshandbuch (VHB-Bund, Ausgabe 2017, Stand 2019) mit den Formblättern und zugeordneten Richtlinien im Abschnitt 610. Danach ist für die Rahmenvereinbarung ein Leistungsverzeichnis (LV) aufzustellen.
Mit dem neuen STLB-BauZ ist eine DV-gerechte Bearbeitung von Bauunterhaltungsarbeiten möglich. Der Ausschreibungstext wird aus 3 Textteilen kombiniert und ist mit einem Einheitspreis versehen. Da die Bauunterhaltung vorhandener Bausubstanz weiter zunehmen wird, ist das STLB-BauZ ein wichtiges Hilfsmittel für Ausschreibungen bei wiederkehrenden Reparaturarbeiten. Daraus kann ein Rahmen-Leistungsverzeichnis auf einfache Weise zusammengestellt werden, woraus sich dann Einzelaufträge ableiten lassen.
Standardtexte werden zu 28 verschiedenen Leistungsbereichen geliefert, beginnend von 600 - Erdarbeiten bis 684- Blitzschutzarbeiten. Effizient ist die Nutzung auch in Verbindung mit speziell auf das STLB ausgerichteten AVA-Programmen im Kontext mit einer XML-Schnittstelle möglich. Alternativ kann es auch mit Excel genutzt werden.
Als Vorteile sind weiterhin anzuführen:
  • Beschreibung von Teilleistungen von Einzelaufträgen, die sich aus dem Rahmen-Leistungsverzeichnis ableiten.
  • Beschreibung der Teilleistungen kann mit Langtext, Kurztext, Mengeneinheit und Textteilnummer zur eindeutigen Identifizierung bereitgestellt werden.
  • Beschreibung der Teilleistungen nach den technischen Regeln des DIN und den anerkannten Regeln der Technik.
  • Wettbewerbsneutrale Beschreibung der Teilleistungen.
  • Zurverfügungstellung von Einheitspreisen (EP) für den Ausweis im Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 VOB/A. Beim Angebotsverfahren nach § 4 Abs. 3 VOB/A können die vorgegebenen Einheitspreise in den entsprechenden AVA-Programmen ausgeblendet werden.

Auszug aus einem Rahmenleistungsverzeichnis zu Bauunterhaltungsarbeiten:

Rahmen-LV zu Bauunterhaltungsarbeiten
Bild: © f:data GmbH
Beispiel

Rahmen-LV zu Zeitvertragsarbeiten

Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Vergabe von Bauunterhaltungsarbeiten
Regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbeiten – oft noch als Zeitvertragsarbeiten bezeichnet – können als Bauaufträge von öffentlichen Auftraggebern mit einer Rahmenvereinbarung-Bauunterhalt und abgeleiteten Einzelaufträgen vergeben werden. Fü...
Vergütung zur Rahmenvereinbarung-Bauunterhalt
Regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbeiten – allgemein noch als Zeitvertragsarbeiten bezeichnet - können mittels Rahmenvereinbarungen ausgeschrieben und vergeben werden, näher erläutert unter Rahmenvereinbarung-Bauunterhalt. Der Umfang auszu...
Leistungsbeschreibung bei Zeitvertragsarbeiten
Bestandteil einer Rahmenvereinbarung-Bauunterhalt ist eine Leistungsbeschreibung in Form eines Leistungsverzeichnisses (LV). Leistungsgegenstand sind regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsmaßnahmen (BU), die auch allgemein noch als Zeitvertragsa...
Rahmenvereinbarung-Bauunterhalt
Regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbeiten sowie gärtnerische und landschaftliche Pflegeleistungen u. a. - allgemein oft noch als Zeitvertragsarbeiten bezeichnet - können mittels Rahmenvereinbarungen ausgeschrieben und vergeben werden. Dafür...
Rahmenvereinbarung (nationale Vergabe)
Nach § 4a Abs. 1 im Abschnitt 1 der VOB Teil A können Rahmenvereinbarungen als Aufträge national im Unterschwellenbereich vergeben werden, so beispielsweise von „einem oder mehreren Auftraggebern an ein oder mehrere Unternehmen, um die Bedingungen...
Einzelauftrag bei Rahmenvereinbarungen
Mit Rahmenvereinbarungen können Aufträge von einem oder mehreren Auftraggebern an ein oder mehrere Unternehmen nach § 4a im Abschnitt 1 der VOB Teil A national im Unterschwellenbereich (analog in den Abschnitten 2 und 3 VOB/A nach § 4a EU bei EU-...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere