Bauplanung

Bauablaufplanung

Die termingerechte Bauausführung benötigt einen Bauzeit- oder Bauzeitenplan als konkrete Grundlage für den Bauablauf nach den einzelnen Bauarbeiten bzw. Arbeitsabschnitten. Grundlagen für die Bauablaufplanung bilden
  • Arbeitszeit- und Leistungsansätze aus der Angebots- bzw. Vertragskalkulation,
  • betriebliche Festlegungen zur täglichen Arbeitszeit, Kolonnenzusammensetzung und zum Einsatz von Baumaschinen und Geräten. Die Bauablaufplanung ist eine Aufgabe im Rahmen der Arbeitsvorbereitung.
Für die Darstellung sind folgende Methoden möglich:
  • Balkendiagramm, synonym auch als Blockdiagramm bezeichnet,
  • Weg-Zeit-Diagramm (vorrangig im Tief-, Straßen-, Rohrleitungs- und Gleisbau), teils abgewandelt auch als Geschwindigkeitsdiagramm, Zeit-Volumen-Diagramm oder Line-of-Balance benannt,
  • Netzplantechnik, vorrangig für komplexe Bauvorhaben (nach der Methode des "kritischen Wegs" unter Beachtung der DIN 69900).
21.11.2015
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Bauablaufplanung"

VDI-Richtlinie
Ausgabe 2016-02
Diese Richtlinie bestimmt für alle Beteiligten die Verfahren und Beurteilungsgrundlagen für die Planung und Durchführung des Abbruchs von Bauwerken und technischen Anlagen. Sie gilt für Abbrucharbeiten ortsfester und ortsveränderlicher baulicher sowi...
- VDI-Richtlinie im Originaltext -

Verwandte Fachbegriffe

Ablaufelement
Bei der Bauablaufplanung nach der Netzplantechnik (Methode des kritischen Wegs) werden die einzelnen Ereignisse und Vorgänge als Ablaufelemente bezeichnet. Grundlagen dafür liefert die DIN 69900. ...
Abhängigkeitsliste
Die Terminplanung für den Bauablauf innerhalb der Arbeitsvorbereitung bedient sich oft einer Zusammenstellung der einzelnen Bauarbeiten, in der die Abhängigkeiten untereinander erfasst und dargestellt werden. Dies ist um so wichtiger, je größer das B...
Qualität
Allgemein versteht man unter Qualität die Beschaffenheit einer Einheit bezüglich der Qualitätsanforderungen. Eine gute Qualität fördert das Ansehen des Unternehmens. In den letzten Jahren nahm die Zahl von Bauschäden und -mängeln zu, besonders infolg...
Balkendiagramm
Ein Bauzeit- oder Bauzeitenplan kann methodisch mit Hilfe eines Balkendiagramms dargestellt werden. Ein Balkendiagramm ist die am häufigsten in der Baupraxis und vor allem im Hochbau angewendete Methode bei der Bauablaufplanung.Zur Erstellung eines ...
Schutz der Bauleistung vor Abnahme
Solange die ausgeführte Bauleistung nicht durch den Auftraggeber abgenommen wurde, obliegt dem Auftragnehmer die Sicherung vor Beschädigung und Diebstahl, bei einem VOB-Vertrag nach § 4 Abs. 5 VOB /B sowie in einem Bauvertrag nach BGB gemäß § 644 BGB...
Arbeitsvorbereitung
Eine optimale und gewinnorientierte Bauausführung erfordert eine gründliche Arbeitsvorbereitung. Ihre Unterlassung kann bis zu 5 % Verlust am Baustellenergebnis bedeuten. Andererseits darf sie aber auch nicht zu aufwendig sein, besonders in kleinen B...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere