Bauplanung

Bauwerkskosten

Bauwerkskosten umfassen die Summen als Gesamtkosten der Kostengruppen nach DIN 276
  • KG 300 - Bauwerk - Baukonstruktionen und
  • KG 400 - Bauwerk - Technische Anlagen
der Hunderter-Stellen nach der Kostengliederung nach DIN 276.
Grundlage ist die neu bearbeitete Ausgabe vom Dezember 2018 der DIN 276 - Kosten im Bauwesen. In ihr wurden die vorherigen Teile der DIN 276-1 (Teil 1: Hochbau, Dezember 2008) und DIN 276-4 (Teil 4: Ingenieurbau, August 2009) zur neuen Norm DIN 276 (2018-12) zusammengefasst. Die Kostengruppen - KG 300 und 400 - wurden in der DIN 276 (208-12) so überarbeitet, dass eine einheitliche Kostengliederung für Hochbauten, Ingenieurbauten und Infrastrukturanlagen vorliegt.
Detailliertere Aussagen zur Gliederung und den inhaltlichen Anmerkungen zu den Positionen der Hunderter-Stellen bis zu Einer-Steller sowie von redaktionellen Kommentaren zu Änderungen gegenüber vorherigen Ausgaben werden im Baunormenlexikon untersetzt und sind dort aufrufbar.
Die Gliederung der Bauwerkskosten nach den KG 300 und 400 der DIN 276 kann darüber hinaus noch detaillierter für eine differenzierte Kostenplanung vorgenommen werden, so beispielsweise nach:
  • technischen Merkmalen,
  • herstellungsmäßigen Gesichtspunkten, z. B. im Hinblick auf die Vergabe und die Bauausführung der jeweiligen Leistungen,
  • der Lage auf dem Grundstück und im Bauwerk, z. B. für Zwecke der Bauablaufplanung u. a.,
  • projektspezifischen Anforderungen bei Bauprojekten im Bestand, z. B. nach Maßnahmen des Abbruchs, der Entsorgung, der Instandsetzung u. a.,
  • der Struktur der Bauausführung wie nach Gewerken der einzelnen ATV im Teil C der VOB oder weiterhin nach Leistungsbereichen entsprechend dem STLB-Bau - Dynamische BauDaten und noch tiefer unterteilt nach einzelnen Teilleistungen.
Die Kostengruppen der Bauwerkskosten umfassen die wichtigsten Teile der Baukosten für ein Bauprojekt und sind wesentliche Grundlage für die einzelnen Stufen der Kostenermittlung nach DIN 276, beispielsweise für eine Kostenschätzung nach DIN 276, Kostenberechnung nach DIN 276 u. a. nach den Anforderungen in den Leistungsphasen der Bauplanung nach HOAI.
31.01.2019
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Bauwerkskosten"

DIN-Norm
Ausgabe 2008-12
Diese Norm gilt für die Ermittlung und Gliederung von Kosten im Hochbau. Sie erfasst die Kosten für Maßnahmen zur Herstellung, zum Umbau und zur Modernisierung der Bauwerke sowie die damit zusammenhängenden Aufwendungen. Sie legt Begriffe und Untersc...
- DIN-Norm im Originaltext -

Verwandte Fachbegriffe

Kostengliederung nach DIN 276
Die DIN 276 - Kosten im Bauwesen - (Ausgabe Dezember 2018) sieht zunächst eine Gliederung vor nach Kostengruppen nach DIN 276, aufgeführt unter dem Link. Die Aussagen gegenüber den vorherigen Ausgaben - DIN 276-1 (2008-12) und DIN 276- 4 (2009-4) - ...
Kostengruppe Außenanlagen und Freiflächen
Kosten für "Außenanlagen und Freiflächen" sind Bestandteil der Baukosten als Investitionskosten eines Bauprojekts. Grundlage für die Aufbereitung in der Bauplanung liefert die Kostengruppe (KG) 500 nach DIN 276 - Kosten im Bauwesen (Ausgabe Dezember ...
Kostengruppen nach DIN 276
Die überarbeitete und neu herausgegebene DIN 276 - Kosten im Bauwesen (Dezember 2018) - unterscheidet für die Kostengliederung folgende Kostengruppen (KG): 100 - Kostengruppe Grundstück, 200 - Kostengruppe Vorbereitende Maßnahmen (vorher: Herr...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere